Corona-Regeln für Gastronomie und Veranstaltungsbranche. Wie Sie sich vor ausbleibenden Gästen und einem erneuten Umsatzeinbruch schützen können

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt weiter an. Die bundesweite Sieben-Tages-Inzidenz beträgt aktuell 30,1 (Stand 13.08.2021) und liegt damit nahe der 35er-Inzidenz, ab der laut Beschluss des Bund-Länder-Gipfels erneut die Einschränkungen der Inzidenzstufe 2 greifen sollen. Zugang zu Restaurants, Theater, Kinos oder Bäder erhalten dann nur noch geimpfte, genesene oder frisch getestete Personen, für private Treffen und Kulturangebot gelten erneut Personenbeschränkungen.

Weiterlesen

Virologen warnen eindringlich vor Zunahme der Neuinfektionen im Herbst durch Delta-Variante des Coronavirus. Bereiten Sie sich jetzt darauf vor!

In Großbritannien dominiert derzeit die Delta-Variante des Coronavirus das Infektionsgeschehen. In Kingston, einem Vorort von London, sind die Zahlen innerhalb von einem Tag um das Vierfache in die Höhe geschossen. Auch in Portugal breitet sich die Delta-Variante rasant aus. Vergangenen Mittwoch wurde die portugiesische Hauptstadt Lissabon abgeriegelt, nachdem mit 1350 neuen Ansteckungen innerhalb von 24 Stunden die höchste Fallzahl seit Februar festgestellt wurde. Selbst in Israel, wo bereits 63,5 % der Bevölkerung mindestens einmal und 59,5 % vollständig geimpft sind, sorgt Delta erneut für steigende Corona-Zahlen. Wie das Gesundheitsministerium am Sonntag mitteilte, wurden in einer Schule in Binyamina 45 Schülerinnen und Schüler positiv auf die Virus getestet – auch in Modiin traten rund ein Dutzend neuer Infektionsfälle auf.

Weiterlesen

Corona: Wie Tankstellen, Kioske, Paket-Shops & Co. ihre Mitarbeiter schützen können

Ganz Deutschland befinden sich im Corona-Lockdown. Ob dieser von der Politik angeordnete Stillstand der Wirtschaft am 31. Januar 2021 wie geplant endet, ist derzeit mehr als fraglich. Die nach wie vor hohe Zahl der Neuinfektionen scheint zu belegen, dass die aktuellen Anstrengungen beim Infektionsschutz der Bevölkerung noch nicht ausreichend sind. Eine Verlängerung des Lockdown mit weiteren Verschärfungen wird daher bereits diskutiert.

Weiterlesen

Experten befürchten: Im Winter hat Covid-19 Hochkonjunktur!

Dennoch lasse sich mit geeigneten technischen Lösungen das Ansteckungsrisiko senken.

Mit Beginn des kalten Herbstes sind die Zahlen der Corona-Neuinfektionen in Europa wieder stark gestiegen. Trotz Einführung der Maskenpflicht, Abstandsregeln und von Land zu Land unterschiedlich geregelter Lockdowns. Steht die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 also im direkten Zusammenhang mit dem Wetter und den jahreszeitlich bedingten Temperaturen? Bislang gibt es dazu noch keine belastbaren Studien, die mit Sicherheit belegen, dass sich das Virus in bestimmten Jahreszeiten mehr oder weniger verbreitet. Aber es gibt die saisonale Grippe, eine virusbedingte Atemwegserkrankung, die Covid-19 zumindest ähnlich ist. Bei der Grippe ist historisch belegt, dass es in der kühlen Jahreszeit zu zehn Mal mehr Grippeinfektionen kommt als beispielsweise im warmen Sommer.

Weiterlesen

Corona-Virus: Keimfreiheit von Luftbefeuchtern in Schulen, Kitas und Büros durch SecoSan

11.287 Fälle – Neuer Rekord bei Corona-Neuinfektionen in Deutschland. Das Corona-Virus lauert tückischer Weise auch dort, wo Menschen auf Hilfe warten – in den Wartezimmern von Arztpraxen und Krankenhäusern. Aber auch in den noch geöffneten Amtsstuben der Behörden, Großraumbüros sowie Schulen und Kitas. Hier wie dort gibt es vernünftigerweise eine große Anzahl von Luftbefeuchtern, die das Risiko, ausgehustete Viren einzuatmen, deutlich verringern. Damit die Wassertanks dieser Geräte nicht verkeimen, sollte diesen jeweils ein SecoSan® Stick zugegeben werden. Damit bleibt das Wasser frisch wie am ersten Tag – und vor allem keimfrei!

Weiterlesen

Corona: Mehr als 1000 Neuinfektionen innerhalb eines Tages. Virologe Drosten sieht die Ursache in der Aerosolübertragung und fordert Konsequenzen.

  • Die Zahl der Neuinfektionen steigt trotz Maskenpflicht und Abstandsregeln an. Ursächlich dafür sind infektiöse Aerosole in der Raumluft.

  • Virologe Christian Drosten fordert in seinem Podcast Konsequenzen und neue Maßnahmen in der Infektionsprävention.

  • Hochleistungs-Luftreiniger von Trotec wecken Hoffnung im Kampf gegen das Virus. Beim Fleischriesen Tönnies sind sie bereits im Einsatz.

Weiterlesen

Erneuter Corona-Ausbruch mit 10 Infizierten in Berliner Lokal

Gastronomie- und Eventbranche setzt zunehmend auf Hochleistungs-Luftreiniger von Trotec, um Mitarbeiter und Gäste vor Viren in der Raumluft zu schützen

In einem Berliner Restaurant mit angeschlossener Bar haben sich vergangenes Wochenende mindestens zehn Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Die Berliner Gesundheitsbehörde sucht nun Gäste und Kontaktpersonen in ganz Deutschland, da die 1.200 Personen fassende Tanz-Bar nahezu voll gewesen sei. „Es war wohl eher eine Party als ein Restaurantbetrieb“, sagte Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel. Ahmed Karimi, Gastronom und Betriebsleiter des „MIO Berlin“ setzt dagegen: „Wir halten uns an alle Bestimmungen. Überall wird ständig desinfiziert, wir verzichten größtenteils auf Speisekarten, überwachen die Abstandsregeln.“

Weiterlesen