Studie „Sicheres Klassenzimmer“. Geringstes Infektionsrisiko in Klassenräumen mit Luftreinigern

Wie steht es um die Luftqualität in deutschen Klassenräumen? Mit welchem Lüftungskonzept (Stoßlüften, Luftreiniger oder raumlufttechnische Anlage) kann das Corona-Infektionsrisiko in Schulen nachhaltig reduziert werden. Wie effizient schützen mobile Luftreiniger vor krankmachenden SARS-CoV-2-Viren in der Luft?

Weiterlesen

Bayern: 2300 Lehrer mit Corona infiziert. Kultusminister Piazolo spricht sich für mobile Luftreiniger in Klassenzimmern aus

Die neuerliche Corona- Herbstwelle führt in Bayern zu einem massiven Personalausfall durch Krankheit und damit verbundene Quarantänemaßnahmen. Rund 2,37 Prozent aller Lehrkräfte und mindestens 0,66 Prozent aller Schülerinnen und Schüler in Bayern fehlen aktuell wegen einer Corona-Infektion. Diese Zahlen nannte Kultusminister Michael Piazolo nach einer Kabinettssitzung am Dienstag in München. In absoluten Zahlen fehlten damit aktuell mehr als 2300 Lehrer.

Weiterlesen

Energiekosten-Explosion und Corona-Pandemie: So meistern Betriebe und Behörden den Spagat zwischen Energieeinsparung und Infektionsschutz

Raumtemperatur absenken, Warmwasser abstellen, reduzierte Beleuchtung: Städte, Gemeinden aber auch Unternehmen der Privatwirtschaft suchen angesichts der Energiekrise händeringend nach Einsparmöglichkeiten. Alles kommt auf den Prüfstand. Angefangen bei der Weihnachtsbeleuchtung, dem Licht in Fluren und Korridoren bis hin zur weniger häufigen Nutzung von Aufzügen. Wo es organisatorisch möglich ist, sollen Beschäftigte im Homeoffice arbeiten. Ist eine Präsenzplicht erforderlich, werden Büros und Arbeitsplätze zusammengeführt und verdichtet.

Weiterlesen

Lüften oder Luftreiniger? Was ist wie teuer im kalten Herbst/Winter?

Schulen, Behörden, Kindergärten aber ebenso Einrichtungen der Pflege sehen sich angesichts explodierender Energiekosten im Herbst/Winter einer drohenden Kostenlawine gegenüber. Wenn in der kalten Jahreszeit die Corona-Infektionszahlen wieder ansteigen, wie es von Virologen und Epidemiologen prognostiziert wird, sollen beheizte Innenräume wie Schulklassen, Büroräume, Warte-/Patientenzimmer und Gemeinschaftsräume weiterhin regelmäßig mit offenen Fenstern gelüftet werden, um das Corona-Ansteckungsrisiko durch virenbehaftete Aerosole in der Raumluft zu reduzieren. Als Faustregel empfiehlt das Umweltbundesamt regelmäßiges Stoßlüften für im Schnitt 10 bis 15 Minuten.

Weiterlesen

Corona: TAC Hochleistungsluftreiniger machen Festzelte und Volksfeste sicherer

Das Straubinger Gäubodenvolksfest zählt in der Region als absoluter Höhepunkt im Veranstaltungskalender. Rund 1,4 Millionen Besucher aus aller Welt besuchen jährlich die am Festplatz Am Hagen in Straubing stattfindende Veranstaltung. Vor rund einer Woche ist das diesjährige Gäubodenfest zu Ende gegangen – und es ist eingetreten, wovor Experten im Vorfeld mit Blick auf die Corona-Infektionszahlen gewarnt hatten. Die Corona-Inzidenzen in Stadt und Landkreis Straubing-Bogen klettern seitdem rapide nach oben. Mittlerweile haben Straubing und die Region die höchsten Corona-Fallzahlen Deutschlands, berichtet der Bayerische Rundfunk (BR).

Weiterlesen

Mobile Luftreiniger in Klassenräumen fördern kognitive Fähigkeiten und sparen Geld

Das Umweltbundesamt (UBA) ruft angesichts der aktuellen Energiekrise dazu auf, den Einsatz von mobilen Luftreinigern in Schulen auf „das Nötigste“ zu beschränken. So solle Energie eingespart werden. Stattdessen empfiehlt das UBA auch im Winter regelmäßiges Lüften mit weit geöffneten Fenstern, um das Ansteckungsrisiko im Klassenzimmer zu verringen. Dieser Vorstoß verwundert, da Heinz-Jörn Moriske, Direktor des UBA, noch 2021 eingeräumt hatte, dass mobile Luftreiniger wie die TAC Hochleistungsluftreiniger von Trotec „natürlich“ vor dem Corona-Virus schützen. Zudem ist fraglich, ob sich im Winter durch regelmäßiges Lüften statt Luftreinigung wirklich Energie einsparen lässt. Kritiker befürchten eher das Gegenteil. Dem eingesparten Strom stehen womöglich hohe Heizkosten gegenüber, weil beim Lüften eben nicht nur potentiell virenbehaftete Aerosole sondern auch teure Heizungswärme ins Freie entweicht. Bereits im vergangenen Winter mussten viele Schülerinnen und Schüler mit Mütze, Schal und Decke bewaffnet dem Unterricht folgen.

Weiterlesen

Lüften oder Luftreiniger? Auf Schulen ohne Luftreiniger rollt im Winter eine Kostenlawine zu

Die Preise für Gas und Öl explodieren. Regelmäßiges Lüften als Infektionsschutz in Schulen und Kitas wird die Energiekosten im Herbst in schwindelerregende Höhen treiben, warnen Experten. Gut beraten ist, wer mobile Luftreiniger als Ergänzung zum Stoßlüften einsetzt, um die Lüftungsdauer zu verringern und Lüftungsintervalle zu verlängern.

Weiterlesen

Handlungskonzept zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten. NRW finanziert Luftreiniger und CO2-Messgeräte für Klassenräume

In einer Woche enden in Nordrhein-Westfalen die Sommerferien. Pünktlich zum Schulstart hat das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen ein aktualisiertes Handlungskonzept zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten vorgelegt. Ziel sei es, den Schulbetrieb und den Präsenzunterricht durchgängig aufrechtzuerhalten, weil dies für die Entwicklung der Kompetenzen und die psychosoziale Entwicklung der Schülerinnen und Schüler besonders wichtig ist.

Weiterlesen

Corona: Hoher Krankenstand in Kliniken und Arztpraxen. Raumlufthygiene mit TAC Hochleistungsluftreinigern – wichtiger denn je!

TAC Hochleistungsluftreiniger von Trotec kommen weltweit in Krankenhäusern, Arztpraxen und medizinischen Einrichtungen zum Einsatz, um mit sauber gefilterter Atemluft in Reinraumqualität einen hohen Schutz vor Viren, Bakterien und weiteren Krankheitserregern zu gewährleisten. Im Rahmen der Infektionsprävention leisten die mobil einsetzbaren Luftreiniger mit HEPA-Filtern der Schutzklasse H14 (zertifiziert nach EN 1822) einen unverzichtbaren Beitrag. Die Übertragung von Infektionskrankheiten in Innenräumen wird spürbar minimiert und medizinisches Personal wie auch Patienten können darauf vertrauen, bestmöglich vor luftgetragenen Viren wie etwa dem SARS-CoV-2-Virus in der Umgebungsluft geschützt zu werden.

Weiterlesen