Trotec Hochleistungsluftreiniger in Alten- und Pflegeheimen. Ältere und pflegebedürftige Menschen müssen vor einer Corona-Infektion geschützt werden

Wie wichtig saubere und virengefilterte Raumluft in Alten- und Pflegeheimen ist, verdeutlicht die aktuelle Zunahme an Infektionsfällen in Pflege- und Betreuungseinrichtungen.

Weiterlesen

TAC BASIC Modelljahr 2021. Die wirtschaftlich attraktive Basis für virenfreie Raumluft in mittleren und großen Räumen

Seit Beginn der Corona-Pandemie gelten unsere mobilen TAC Hochleistungsluftreiniger als neuer Maßstab in der mobilen Luftreinigung. Ausgestattet mit einem eigens entwickelten H14-Hochtemperatur-HEPA-Filtersystem (zertifiziert nach EN 1822), um virenbehaftete Aerosole mit einer Wirksamkeit von 99,995 Prozent aus der Raumluft zu filtern und thermisch abzutöten, eröffnet der Luftreiniger TAC V+ als Speerspitze der TAC-Serie ein zuvor unerreichtes Schutzniveau vor virenbehafteten Aerosolen in der Raumluft.

Weiterlesen

Die neue Generation der TAC V+ Hochleistungsluftreiniger ist ab sofort erhältlich Noch mehr Leistung bei halbiertem Stromverbrauch. Das rechnet sich…

Seit Beginn der Corona-Pandemie gelten unsere mobilen Hochleistungsluftreiniger der TAC-Serie als Maßstab in der mobilen Luftreinigung. Ausgestattet mit einem eigens entwickelten H14-Hochtemperatur-HEPA-Filtersystem (zertifiziert nach EN 1822), um virenbehaftete Aerosole mit einer Wirksamkeit von 99,995 Prozent aus der Raumluft zu filtern und thermisch abzutöten, ermöglicht der TAC V+ Luftreiniger ein zuvor unerreichtes Schutzniveau vor der indirekten Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2.

Weiterlesen

Salzburg: Sonderförderung soll mehr mobile Luftreiniger in Schulen und Kindergärten bringen. TAC Hochleistungsluftreiniger und Luftqualitätssensoren erfüllen alle Förderkriterien.

Mit maximal 20.000 Euro je Träger unterstützte die österreichische Landeshauptstadt Salzburg bisher Kommunen und Gemeinden bei der Anschaffung von mobilen Luftreinigern für Kindergärten. Wohlgemerkt – nur Kindergärten. Für Schulen gab es kein vergleichbares Förderangebot, was insbesondere bei den Schulträgern für Unmut sorgte. Vielerorts sind die Infektionszahlen in den ersten zwei Wochen nach Schulstart angestiegen. Erschwerend hinzu kommt ein zunehmendes Infektionsgeschehen bei Lehrkräften. Dabei steht die für den Herbst und Winter prognostizierte Corona-Welle gerade erst am Anfang, warnen Experten und Virologen. Die Zeit drängt.

Weiterlesen

Die neue Generation der TAC-Hochleistungsluftreiniger ist ab sofort erhältlich … und dank innovativer Schalldämm-Technologie noch leiser.

Seit Beginn der Corona-Pandemie gelten unsere mobilen Hochleistungsluftreiniger der TAC-Serie als Maßstab in der mobilen Luftreinigung. Ausgestattet mit einem eigens entwickelten H14-Hochtemperatur-HEPA-Filtersystem (zertifiziert nach EN 1822), um virenbehaftete Aerosole mit einer Wirksamkeit von 99,995 Prozent aus der Raumluft zu filtern und thermisch abzutöten, ermöglicht der TAC V+ Luftreiniger ein zuvor unerreichtes Schutzniveau, vor der indirekten Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2.

Weiterlesen

Die neuen TAC-Hochleistungsluftreiniger Modelljahr 2021. Modulare Luftreinigungstechnik für alle Anforderungen und Raumgrößen

Seit Beginn der Corona-Pandemie gilt unser mobiler Hochleistungsluftreiniger TAC V+ in seinen verschiedenen Gerätevarianten als Maßstab in der mobilen Luftreinigung. Ausgestattet mit einem eigens entwickelten H14-Hochtemperatur-HEPA-Filtersystem (zertifiziert nach EN 1822), um virenbehaftete Aerosole mit einer Wirksamkeit von 99,995 Prozent aus der Raumluft zu filtern und thermisch abzutöten, ermöglicht der TAC V+ Luftreiniger ein zuvor unerreichtes Schutzniveau vor der indirekten Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2.

Weiterlesen

Die Innovationen der TAC V+ Hochleistungsluftreiniger Modelljahr 2021. Noch energieeffizienter, noch leiser, noch leistungsstärker, optimiertes Produktdesign

Seit Beginn der Corona-Pandemie gilt unser mobiler Hochleistungsluftreiniger TAC V+ als Maßstab in der mobilen Luftreinigung. Ausgestattet mit einem eigens entwickelten H14-Hochtemperatur-HEPA-Filtersystem (zertifiziert nach EN 1822), um virenbehaftete Aerosole mit einer Wirksamkeit von 99,995 Prozent aus der Raumluft zu filtern und thermisch abzutöten, ermöglicht der TAC V+ Luftreiniger ein zuvor unerreichtes Schutzniveau, vor der indirekten Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2.

Weiterlesen

Ultraschall-Luftbefeuchter B 2 E: reduziert Infektionsrisiken und bringt Sie somit und dank des integrierten Carbon-Filters gesünder durch den Herbst

Spätestens im Herbst wird überall wieder die Heizung aufgedreht. Die Folgen der trockenen Heizungsluft sind häufig Atemwegserkrankungen wie Husten und Schnupfen. Denn trockene Luft konserviert Krankheitserreger und hält sie, wie auch Corona-Viren, länger infektiös. Der Ultraschall-Luftbefeuchter B 2 E befeuchtet hingegen optimal die Luft – was dazu beiträgt, Keime und Mikroorganismen zu reduzieren und das körpereigene Abwehrsystem zu stärken. So erfüllt das neue 3-in-1-Gerät mit seiner Kombination aus Luftbefeuchtung, Luftreinigung und Duftaromatisierung alle Voraussetzungen, um Sie gesünder und wohliger durch Herbst und Winter zu geleiten. Und schick sieht der kleine Matt-schwarze dabei auch noch aus.

Weiterlesen

Ultraschall-Luftbefeuchter B 7 E: reduziert Infektionsrisiken und Atemwegserkrankungen im Herbst und Winter – endlich lieferbar

Corona ist immer noch in der Delta-Variante unterwegs. Die Grippe-Viren sind auch wieder da. Und auch die ‚normalen‘ Atemwegserkrankungen wie Husten und Schnupfen sind zurück. Doch auch dieses Jahr betonen Fachärzte, dass sich die Infektionsrisiken über die Atemwege in den Innenräumen ganz einfach reduzieren ließen: Nämlich über die Anhebung der oftmals zu trockenen Heizungsluft auf rund 50 % Luftfeuchtigkeit. Und das geht ganz bequem mithilfe des endlich lieferbaren Ultraschall-Luftbefeuchters B 7 E – der leistungsstarken 3-in-1-Kombination zur Raumluftverbesserung dank erfrischender Luftbefeuchtung, dauerhafter Luftreinigung und Raumluftaromatisierung.

Weiterlesen

Steigende Infektionszahlen in Schulen – Hunderte Schulklassen in Quarantäne Trotec zeigt, wie ein sicherer Schulstart und Präsenzunterricht gelingen kann

Die Corona-Infektionszahlen bei Schülerinnen und Schülern sind hoch. In Deutschland, wo sich der Schulstart aufgrund unterschiedlicher Ferienzeit über mehrere Wochen verteilt – aber ebenso im benachbarten Österreich, wo erst letzte Woche der Unterricht wieder begonnen hat. Bereits Anfang dieser Woche befanden sich alleine in Wien 603 Schulklassen in häuslicher Quarantäne. Trotz regelmäßiger Corona-Tests aller Schülerinnen und Schüler.

Weiterlesen