Kinderschutzbund und Bildungsgewerkschaft warnen: Fehler an Schulen nicht wiederholen. Luftreiniger sollen einen sicheren Schulstart nach dem Sommer ermöglichen

Die Corona-Ansteckungszahlen in Deutschland sinken weiter. Das Robert-Koch-Institut (RKI) gab die Inzidenz am Dienstagmorgen mit bundesweit 8,0 an. Dass die Sieben-Tage-Inzidenz aber auch innerhalb kürzester Zeit wieder stark ansteigen kann, zeigt das Beispiel Großbritannien eindrücklich. Noch vor kurzem wähnten sich die Briten am Ende der Pandemie, die Pubs wurden wieder geöffnet. Mittlerweile hat das Land die Schwelle von 100 bei der Sieben-Tage-Inzidenz erneut überschritten – obwohl bereits mehr als 80 Prozent der Bevölkerung mindestens einmal geimpft wurde. Ursächlich für den erneuten Anstieg der Infektionszahlen ist die sich zunehmend ausbreitende Delta-Variante des Coronavirus.

Weiterlesen

Corona-Ausbruch im Aachener Continental-Werk macht deutlich: Sinkende Infektionszahlen sind kein Grund für Nachlässigkeit bei Infektionsprävention

  • Die Inzidenzen sinken, die Impfungen ziehen an und in vielen Teilen des Landes kehrt mit den Schnelltests ein Stück Normalität zurück in den Alltag.

  • Das dürfe jedoch keinesfalls zur Sorglosigkeit bei der Infektionsprävention führen, mahnen Experten. Das Gefühl einer vermeintlichen Sicherheit könnte sich ins Gegenteil umkehren und zu einem erneuten Anstieg der Neuinfektionen führen.

  • Vielmehr sollten sich Unternehmen gerade jetzt mit technischen Lösungen wappnen, um einer weiteren Infektionswelle vorzubeugen.

Weiterlesen

Wissenschaftler schlagen Alarm: 99 % der Corona-Ansteckungen passieren in Innenräumen Ihre Forderung: Ende der Symbolpolitik, stattdessen Luftreiniger in Schulen, Büros, Alten- und Pflegeheimen

Führende Wissenschaftler aus der Aerosolforschung schlagen Alarm! Sie fordern in einem offenen Brief – adressiert an die Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnen der Länder, den Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sowie die Gesundheitsminister und Gesundheitsministerinnen der Länder – ein Umdenken in der Corona-Politik. Die von der Regierung präferierten Maßnahmen, beispielsweise das Tragen von Masken im Freien, hätten lediglich einen symbolischen Charakter, sie würden aber „keinen nennenswerten Einfluss auf das Infektionsgeschehen erwarten lassen“.

Weiterlesen

The Wall Street Journal berichtet: Warum wir nicht auf eine Covid-Herdenimmunität setzen sollten

Rückblick: Das Corona-Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Mit der Entwicklung des Biontech-Impfstoffes keimt zum Jahresende die Hoffnung auf, dass sich die Corona-Pandemie in Deutschland durch eine möglichst hohe Impfquote erfolgreich bekämpfen lässt. Das Ziel ist eine Impfquote von ca. 60-70 % innerhalb der Bevölkerung, um eine sogenannte Herdenimmunität gegen das Coronavirus zu erreichen. Alle Hoffnung ruht nun auf dem Impfstoff, als zentrale Maßnahme zur Bekämpfung der Pandemie. Mobile Hochleistungsluftreiniger wie der TAC V+ von Trotec, die zuvor von Wissenschaftlern wie Professor Dr. Christian Kähler ins Spiel gebracht wurden, um die Übertragung des SARS-CoV-2-Virus in geschlossenen Räumen zu verhindern, geraten zeitgleich aus dem Blickfeld der Gesundheits- und Bildungspolitik. Obgleich zahlreiche Studien und Untersuchungen der Universität der Bundeswehr darauf hinweisen, dass sich das Corona-Infektionsgeschehen insbesondere an den Schulen und Kitas durch den flächendeckenden Einsatz von Luftreinigern erheblich eindämmen ließe. Entgegen der einhelligen Meinung der Wissenschaft, dass nur eine Kombination aus verschiedenen Maßnahmen zum Erfolg führen können. Und trotz der Beteuerung der Regierung, dass man alle wirksamen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie ergreifen und als Teil der Gesamtlösung betrachten werde.

Weiterlesen

Kreiselternrat fordert pandemiegerechten Infektionsschutz für Schulen im Emsland

Der Kreiselternrat Emsland fordert mit Blick auf den nun teilweise wieder beschlossenen Präsenzunterricht in den Schulen einen pandemiegerechten Ansteckungsschutz in den Klassenräumen. Dass oberste Ziel müsse sein, auch in der aktuellen Situation einen sicheren Präsenzunterricht zu ermöglichen. Nach 12 Monaten Pandemie sei von den Kommunen, dem Bund sowie den Ministerien im Land Niedersachsen augenscheinlich keine Lösung gesucht oder den Schulen angeboten worden, kritisiert der Kreiselternrat die Öffnungsstrategie des Landkreises Emsland in seiner Pressemitteilung vom 05. März 2021.

Weiterlesen

Corona: Wie Tankstellen, Kioske, Paket-Shops & Co. ihre Mitarbeiter schützen können

Ganz Deutschland befinden sich im Corona-Lockdown. Ob dieser von der Politik angeordnete Stillstand der Wirtschaft am 31. Januar 2021 wie geplant endet, ist derzeit mehr als fraglich. Die nach wie vor hohe Zahl der Neuinfektionen scheint zu belegen, dass die aktuellen Anstrengungen beim Infektionsschutz der Bevölkerung noch nicht ausreichend sind. Eine Verlängerung des Lockdown mit weiteren Verschärfungen wird daher bereits diskutiert.

Weiterlesen

TAC V+ Raumluftreiniger ermöglichen infektionssicheren Aufenthalt im Kloster Arenberg

Im Koblenzer Kloster Arenberg verlief das Jahr 2020 stiller als gewohnt. In normalen Zeiten beherbergt das Kloster das ganze Jahr über Gäste, die sich im Gästehaus der Arenberger Dominikanerinnen besinnen, zur Ruhe kommen oder neue Kraft für die Herausforderungen des Alltags schöpfen möchten. Im vergangen Jahr war dies aufgrund der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz nur eingeschränkt möglich. Für ganze 4 ½ Monate musste das Kloster im Jahr eins der Corona-Pandemie seine Türen für Übernachtungsgäste schließen.

Weiterlesen

Wissenschaft bestätigt: Neuartige Acryl-Schutzwände mit umlaufender Aerosolkante schützen Schüler im Unterricht besser als Mund-Nasen-Masken

Am gestrigen Dienstag ging der Lockdown Light in die Verlängerung – seitdem gelten schärfere Corona-Regeln. Neben den Vorgaben für private Treffen wurden auch die Hygienemaßnahmen für den Schulunterricht noch einmal verschärft. Denn es zeigt sich, dass es an den Schulen trotz anderer Annahme ein signifikantes Infektionsgeschehen gibt.

Weiterlesen