Alles nur heiße Luft? Warum das Umweltbundesamt und die Regierung den Einsatz von Luftreinigern in Schulen trotz wissenschaftlicher Empfehlung wirklich ablehnen …

Das Umweltbundesamt (UBA) spricht sich als Berater der Bundesregierung für regelmäßiges Lüften mit offenen Fenstern aus, um das für Teile der Bevölkerung lebensbedrohliche Coronavirus SARS-CoV-2 sprichwörtlich aus dem Fenster zu jagen. Eine antiquiert anmutende Empfehlung hinsichtlich der wissenschaftlich bewiesenen Wirkung von Hochleistungsluftreinigern, mit denen sich die Virenlast in geschlossenen Räumen nachweislich und in einer kontrollierten Art und Weise auf ein geringes Niveau senken lässt. Selbst im Landtag Nordrhein-Westfalen mag man der Lüftungsempfehlung des Umweltbundesamtes nicht so richtig folgen wollen. Dort sorgen mehr als 40 TAC V+ Hochleistungsluftreiniger von Trotec für den Schutz der Abgeordneten, Besucher und Gäste.

Weiterlesen

VitalWelt Apotheke Bretten: TAC V+ Luftreiniger schützt Beschäftigte und Kunden vor Ansteckung mit dem Coronavirus

Apothekerinnen und Apotheker sind gerade in der Coronapandemie unermüdlich für die Gesundheit der Bevölkerung im Einsatz. Sie versorgen die Menschen zuverlässig und flächendeckend mit Medikamenten und medizinischen Mund-Nasen-Masken und stehen den Menschen bei all ihren Fragen rund um das Coronavirus beratend zur Seite. Trotz medizinischer Masken, Abstandsregeln und Acrylglas-Trennwänden sind die Beschäftigten in Apotheken während ihrer Arbeit einem erhöhten Corona-Ansteckungsrisiko ausgesetzt. Auch wenn die für den Handel gültigen Quadratmetervorgaben steuern sollen, wie viele Kunden sich gleichzeitig im Verkaufsraum aufhalten dürfen – die ApothekerInnen und ApothekenhelferInnen kommen tagtäglich mit einer Vielzahl Personen in Kontakt. Gesunde Menschen, kranke Menschen und mitunter auch bereits mit dem Coronavirus SARS CoV-2 infizierte Personen.

Weiterlesen

Gemeinde Kulmain bereitet sich mit TAC ECO Hochleistungsluftreinigern auf eine Wiedereröffnung der Grundschule vor

Nach sechs Wochen Distanzunterricht kehren in Bayern die ersten Klassen zurück in die Schulgebäude. Dabei handelt es sich in erster Linie um Abschlussklassen. Für den Rest der Schülerinnen und Schüler heißt es vorerst weiter im Distanzunterricht vor dem PC zu lernen. Auch die Kinder der Musikalischen Grundschule Kulmain lernen derzeit noch im Homeschooling. „Alle arbeiten fleißig und selbstständig an ihren Lernplänen und sind von Montag bis Freitag bei der Videokonferenz online“, freut sich Rektorin Christiane Böhm. Wann auch die Schülerinnen und Schüler der Grundschule wieder in den Präsenzunterricht wechseln können, steht derzeit noch nicht fest. Vorerst müssen die Inzidenzzahlen im Landkreis Tirschenreuth weiter sinken.

Weiterlesen

Einsatz des Hochleistungsluftreinigers TAC V+ an der Hauptschule „An der Klunkau“ in Salzgitter-Lebenstedt

Über verschiedene Medienberichten zur Wirksamkeit von Luftreinigern im Kampf gegen das Coronavirus ist Andre Ourmard, Lehrer an der Hauptschule „An der Klunkau“ in Salzgitter-Lebenstedt, auf den TAC V+ Hochleistungsluftreiniger von Trotec aufmerksam geworden. Berichtet wurde über eine Wirksamkeitsstudie des Universitätsprofessors Christian Kähler der Universität der Bundeswehr München, wonach das Ansteckungsrisiko in Schulen durch den Einsatz dieses Luftreinigers erheblich reduziert werden könne.

Weiterlesen

Förderprogramme für Luftreiniger: Alzeyer Förderschule erhält 11 TAC V+ Luftreiniger für einen sicheren Schulstart

Kinder mit Förderbedarf im Fernunterricht individuell zu betreuen ist kaum möglich. Hinzu kommt, dass vor allem Mütter und Väter von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Falle von Schulschließungen oftmals damit überfordert sind, ihr Kind beim Lernen adäquat zu unterstützen. Regelmäßiger Präsenzunterricht ist daher auch in Zeiten von Corona für die Entwicklung der Kinder unverzichtbar. Vielen Kindern mit Handicap fällt es jedoch schwer, eine medizinische Mund-Nasen-Masken zu tragen und sich an Abstandsregeln oder Hygienemaßnahmen zu halten. Die Schülerinnen und Schüler brauchen den körperlichen Kontakt zu Lehrern und Betreuern. Eine immense Herausforderung auch für die Löwenschule in Alzey.

Weiterlesen

Neue KICT-Studie belegt: Luftreiniger senken das Corona-Ansteckungsrisiko um bis zu 73 Prozent

Ob in der Schule, beim Einkaufen, im Restaurant oder im Supermarkt: Die Gefahr, sich mit dem Coronavirus anzustecken, liegt buchstäblich in der Luft. Über infektiöse Aerosolpartikel in der Raumluft gelangt das SARS-CoV-2-Virus mit der eingeatmeten Luft in den Körper, wo sich der Covid-19-Erreger in den Atemwegen ausbreitet. Wie hoch das Infektionsrisiko in bestimmten Räumen und Alltagssituation ist, haben Forscher der Technischen Universität Berlin erst kürzlich berechnet.

Weiterlesen

Hohe Corona-Inzidenzen in Vorpommern-Greifswald: Ärzte fordern den Einsatz von Hochleistungsluftreinigern in Klassenräumen

Die Vorsitzende der Initiative Ärztliche Fortbildung und Kommunikation Nord/Ost, Christine Bahr, fordert zur Bekämpfung des Coronavirus Luftreiniger für mehr Schulen. Bislang können in den meisten Bundesländern nur die Schulen Fördermittel zur Anschaffung geeigneter Luftreiniger beantragen, in denen sich die Klassenräume nicht mit geöffneten Fenstern ausreichend lüften lassen. Aus diesem Grund hatte der Kreistag von Vorpommern-Greifswald – der aktuell wegen besonders hoher Corona-Inzidenzen unfreiwillig im Fokus steht – erst kürzlich einen Antrag über 200.000 Euro für die Anschaffung mobiler Luftreiniger für Schulen abgelehnt.

Weiterlesen

Saubere Luft für Gäste und Mitarbeiter – Gastronom Neumaier erwartet Luftreiniger-Pflicht für Gastronomiebetriebe

„Wir müssen eine Strategie entwickeln, wie wir mit dem Virus leben können.“, sagt Michael Neumaier, Unternehmer und Inhaber des Hotel-Restaurant Neumaier in Xanten. Das moderne Hotel mit angegliedertem Restaurant, eigener Metzgerei und exklusiven Eventräumen im historischen Schützenhaus, ist seit mehr als 50 Jahren fest im Ort verwurzelt. Vor Corona war Xanten aufgrund seiner vielfältigen touristischen Angebote ein beliebtes Urlaubs- und Reiseziel am Niederrhein – und das Hotel Neumaier entsprechend gut gebucht. Die regelmäßigen Tatort-Dinner-Shows und das jährliche Winterzauber-Varieté im historischen Schützenhaus waren bei den Gästen ebenso beliebt, wie die kulinarischen Highlights in Neumaiers Wirtshaus.

Weiterlesen