Großes Kino: Straßburgs ältestes kinematografisches Theater Odyssée verspricht virenfreien Filmgenuss

Das „Odyssée“ in Straßburg ist eines der ältesten Kinos in Frankreich, in denen noch Licht auf die Leinwand fällt. Es ist eines von nur noch fünf sogenannten „kinematografischen Theatern“ weltweit. Die erste Filmrolle wurde 1914 abgespult. Das an sich ist schon filmreif und erwähnenswert. Trotz seiner mehr als hundertjährigen Geschichte hat das Programmkino bis heute nichts von seinem Glanz verloren. Erst im Februar kürte die Londoner Zeitschrift „Time out Magazine“ das „Odyssée“ mit seinen Goldleisten, den gemütlichen roten Plüschsitzen und den kunstvoll verzierten Balkonen auf Platz 29 der weltweit 50 schönsten Kinos. Die prachtvolle Ausstattung lasse jede Vorführung zu einem Erlebnis werden.

Weiterlesen

Ratgeber des Bundesministerium für Arbeit und Soziales: Mobile Luftreiniger (MLR) – Hinweise zur Auswahl und zum Betrieb

Infektiöse Aerosole in Innenräumen sind nach aktuellem Erkenntnisstand Hauptüberträger des Coronavirus SARS-CoV-2. Auf mehr als 99 % beziffert Dr. Gerhard Scheuch, ehemaliger Präsident der International Society for Aerosols in Medicine den Anteil der Corona-Ansteckungen in Innenräumen. Lediglich ein verschwindend geringer Teil (< 1 %) der Ansteckungen findet nach Meinung des Aerosolexperten im Freien statt.

Weiterlesen

Raumluftreiniger für Landesbehörden — aber nicht für Schulklassen? Politikerin des Deutschen Bundestages fordert Luftreiniger in jedem Klassenraum

In vielen Landesbehörden und Landtagen filtern mobile Luftreiniger die Raumluft, um Ansteckungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zu verhindern und die Verbreitung des Virus einzudämmen. 41 TAC V+ Hochleistungsluftreiniger sichern beispielsweise im Landtag Nordrhein-Westfalen die Arbeitsfähigkeit der Politiker und deren Mitarbeiter. Auch andere Bundesländer haben Büros und Sitzungsräume in großem Umfang mit Luftfilteranlagen ausgestattet.

Weiterlesen

Initiative Sichere Bildung fordert Luftreiniger für alle Schulklassen in Österreich

Mobile Luftreiniger können das Corona-Ansteckungsrisiko in geschlossenen Räumen erheblich reduzieren, sind sich führende Aerosolexperten einig. Auf mehr als 99 % schätzt der Wissenschaftler und ehemalige Präsident der International Society for Aerosols in Medicine Dr. Gerhard Scheuch den Anteil der Ansteckungen in Innenräumen, während im Freien nahezu kein Ansteckungsrisiko stattfinden würden. Scheuch kritisiert die deutsche Corona-Politik als fehlgeleitet und fordert den Einsatz von mobilen Luftreinigern in Schulen, Büro, Alten- und Pflegeheimen sowie öffentlichen Bereichen, da sich dort das Hauptinfektionsgeschehen abspiele.

Weiterlesen

Neue Suiten, neuer Gastgeber, neue Schutzmaßnahmen: La Val Hotel & Spa startet mit TAC V+ Luftreinigern in die Sommersaison

Am 07. Mai 2021 öffnet das Schweizer La Val Hotel & Spa im Bündner Bergdorf Brigels seine Türen für die Sommersaison. Während der Zwischensaison wurden umfangreiche Umbauarbeiten im Bündner Hideaway-Hotel durchgeführt und acht Doppelzimmer zu vier großen Juniorsuiten umgebaut. Neben den üblichen Schutzmaßnahmen investierte das Viersterne-Superior-Haus in 14 TAC V+ Hochleistungsluftreiniger von Trotec, um einen bestmöglichen Ansteckungsschutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 zu etablieren.

Weiterlesen

Walburgisgymnasium Menden: TAC M Hochleistungsluftreiniger schaffen virenfreie Räume zum Lernen

Der Unterricht im Mendener Walburgisgymnasium findet derzeit mit Ausnahme der Abschlussklassen im Distanzunterricht statt. Beschlossen hatte dies der Krisenstab des Märkischen Kreises im März aufgrund der hohen Inzidenzzahlen. Von der Regelung ausgenommen sind die Abschlussklassen des privaten Gymnasiums mit Realschule, hier geht der Präsenzunterricht mit verschärften Corona-Schutzmaßnamen und einem zweimaligen Corona-Test pro Woche einher.

Weiterlesen

Kinderschutzbund Remscheid: TAC V+ Luftreiniger sichern die Fortführung der Beratungen und Hilfen in der Corona-Pandemie

Es gibt Momente, da weiß man einfach nicht mehr weiter. Situationen, in denen Eltern mit der Erziehung ihrer Kinder überfordert sind. Schicksalsschläge, die einen bis dahin gefestigten Menschen vollends aus der Bahn werden. Oder Konflikte innerhalb der Familie, die ohne therapeutische Hilfe von außen nicht zum Wohle des Kindes gelöst werden können. Die Corona-Pandemie wirkt in solchen Situation der Erziehung, der Elternschaft und der Paarbeziehung wie ein Brennglas. Bereits vor der Pandemie vorhandene Probleme innerhalb der Familie werden durch die die aktuelle Lage noch einmal verschärft. Ein Ausweg ohne fachmännische Hilfe scheint nicht mehr möglich.

Weiterlesen

Püttlinger Grundschule erhält acht „Virenfresser“ zum Schutz vor dem Coronavirus

Eine gute Nachricht inmitten der kontrovers geführten Diskussion, wie ein sicherer Präsenzunterricht in Schulen gewährleistet werden kann, erhielt die Schulleitung der Püttlinger Pater-Eberschweiler-Grundschule vor wenigen Wochen. Der Inhaber eine Heusweiler Firma erklärte sich bereit, acht mobile TAC V+ Hochleistungsluftreiniger für einen sicheren Schulunterricht zur Verfügung zu stellen. Erwähnenswert: Dem privaten Spender ging es nicht etwa um öffentlichkeitswirksame Werbung für sein Unternehmen. „Der will nicht genannt werden“, erklärte Schulleiter Ralf Petermann am Montag gegenüber der Saarbrücker Zeitung.

Weiterlesen

Das sollten Sie zu Schnelltests am Arbeitsplatz wissen: Jede zweite symptomlose Corona-Infektion wird durch Antigen-Schnelltests nicht erkannt

Mit der geänderten SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung hat die Bundesregierung nun Betriebe dazu verpflichtet, ihren Mitarbeitern kostenlose Corona-Tests anzubieten. Neben der Einhaltung der Corona-Regeln im Alltag (AHA+L) und den Corona-Schutzimpfungen soll diese nationale Teststrategie als dritte Säule der Pandemiebekämpfung dazu beitragen, die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Weiterlesen

TAC V+ Hochleistungsluftreiniger für Kitas, Grundschulen, Realschulen, Gymnasien und Berufsschulen im Landkreis Pfaffenhofen

Mobile TAC V+ Hochleistungsluftreiniger summen seit Kurzen in allen Klassenräumen der Niederscheyerer Grundschule im Landkreis Pfaffenhofen. Installiert wurden die Geräte, um das luftgetragene Corona-Ansteckungsrisiko während des Unterrichts zu reduzieren. Zumindest dann, wenn die Inzidenzzahlen einen Präsenzunterricht in den Schulen zulassen. Aktuell befinden sich rund 70 Prozent der bayerischen Schüler im Distanzunterricht, da die Inzidenz am Stichtag in nahezu alle Kommunen über 100 lag. In lediglich vier Kommunen wurde der Grenzwert nicht überschritten. In diesen Landkreisen findet vorerst an allen Schulen Präsenzunterricht statt, soweit der vorgegebene Mindestabstand eingehalten werden kann, ansonsten Wechselunterricht.

Weiterlesen