Neue Harvard-Studie: Omikron doch so gefährlich wie Delta? Warum TAC Hochleistungsluftreiniger auch weiterhin bei Maßnahmen für eine bessere Lufthygiene unverzichtbar sind.

TAC Hochleistungsluftreiniger von Trotec filtern infektiöse Viren (z.B. SARS-CoV-2- und Grippe-Viren), Bakterien, gesundheitsschädlichen Feinstaub, Schimmelpilzsporen, Allergene und weitere Schadstoffpartikel aus der Raumluft. Die mobil einsetzbaren Luftreiniger tragen in der Corona-Pandemie zu einer geringeren Ausbreitung des Coronavirus bei und schützen Schüler im Unterricht, Senioren und Pflegebedürftige in Altenheimen, Arbeitnehmer im Büro wie auch Bürgerinnen und Bürger in öffentlichen Einrichtungen vor einer indirekten Infektion mit dem Covid19-Erreger.

Weiterlesen

Grundschule in Feilitzsch: Mit TAC Hochleistungsluftreinigern sicher durch die Omikron-Welle. Schulleiter Neudert: „Sind vom großen Einbruch der Welle bisher verschont geblieben.“

Rund 70 Prozent aller Klassenräume in Bayern sind bereits mit mobilen Luftreinigern ausgestattet, erklärte Kultusminister Piazolo kürzlich nach einer Kabinettssitzung. Ursächlich für diese Quote sei insbesondere das bayerische Förderprogramm für Luftreiniger in Schulen, mit dem der Freistaat 50 Prozent der Anschaffungskosten übernimmt, wenn Schulen ihre Klassenräume zum Infektionsschutz mit mobilen Hochleistungsluftreinigern ausstatten. Um eine möglichst flächendeckende Ausstattung der Schulen in Bayern zu erreichen, wurde das Förderprogramm noch einmal verlängert.

Weiterlesen

Unterricht in der Pandemie: Schulen berichten von guten Erfahrungen mit mobilen Luftreinigern

Ein Blick auf die steigenden Infektionszahlen in Schulen und Kitas macht deutlich: wir befinden uns inmitten der Omikron-Welle. Während die Politik weiterhin zur Impfung mahnt, die Schulen aber nach wie vor offen halten möchte, werden die Rufe nach einer flächendeckenden Anschaffung von mobilen Luftreinigern für „alle“ Unterrichtsräume staatlicher Schulen immer lauter. Eltern, Lehrer aber auch Schulvertreter organisieren sich, starten Online-Petition und gehen im benachbarten Ausland bereits auf die Straße, um ihrer Forderung nach Luftreinigern in allen Unterrichtsräumen Nachdruck zu verschaffen.

Weiterlesen

Neue Studie aus Großbritannien. Trotec Hochleistungsluftreiniger mit HEPA-Filter können die Ausbreitung von Omikron an Schulen stoppen

Während in Deutschland viele Eltern und Lehrer in Sorge sind, dass die Schulen aufgrund der hochansteckenden Omikron-Variante des Coronavirus erneut geschlossen werden könnten, macht eine neue Studie aus Großbritannien Hoffnung. Die britische Zeitung Metro berichtete zuerst über die neue Studie. Untersuchungen des angesehenen Forschungsinstituts Wellcome Trust Centre am University College London, unterstützt vom Forschungsrat The Engineering and Physical Sciences Research Council, belegen, dass mit geeigneten Luftreinigern Tausende Schülerinnen und Schüler vor einer indirekten Ansteckung mit dem Coronavirus geschützt werden könnten. Die Daten zeigen, dass mobile Luftreiniger mit hocheffizienten HEPA-Filtern (nach DIN EN 1822) in der Lage sind, infektiöse Aerosoltröpfchen um bis zu 90 Prozent aus der Raumluft entfernen. „Das ist ermutigend für den Präsenzunterricht und bestätigt die wissenschaftlichen Erkenntnisse deutscher Aerosolforscher. Bereits 2020 hat Professor Dr. Christian Kähler von der Universität der Bundeswehr München in seinen Studien nachgewiesen, dass sich die Virenlast in einem 80 qm großen Raum durch den Einsatz eines TAC V+ Hochleistungsluftreingers binnen kürzester Zeit halbieren und dauerhaft auf einem niedrigen Niveau halten lässt.“, kommentiert Jochem Weingartz, Trotec-Experte für technische Luftreinigung, die jüngst veröffentlichten Studienergebnisse.

Weiterlesen

Schulstart mit Omikron: Corona-Inzidenz der 5- bis 14-Jährigen liegt über 400. Aerosolforscher sprechen sich für mobile Luftreiniger in den Klassen aus

Trotz der Sorge um eine neue Corona-Welle – ausgelöst durch die Corona-Variante Omikron – startete am gestrigen Montag wieder der Schulunterricht in einigen Bundesländern. In Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Sachsen und Rheinland-Pfalz gilt vorerst wieder Präsenzunterricht. Thüringen setzt zum Schutz vor der Omikron-Variante vorerst auf Distanzunterricht. Ab dem 05. Januar sollen die Schulen dann selber darüber entscheiden, ob sie weiterhin im Distanz- bzw. Wechselunterricht verbleiben oder zurück in den Präsenzunterricht wechseln. In Brandenburg können die Eltern von Kindern bestimmter Altersstufen bereits jetzt Homeschooling beantragen.

Weiterlesen

Schulpolitik: NRW Ministerpräsident-Wüst warnt zu Neujahr: „Omikron verzeiht keine Nachlässigkeit“. Wie kann ein sicherer Schulstart nach den Weihnachtsferien gelingen?

In seiner ersten Neujahrsansprache als NRW-Ministerpräsident hat Hendrik Wüst die Bürger auf eine schwere fünfte Corona-Welle eingeschworen. Das Virus sei noch nicht besiegt: „Nach allem, was wir heute wissen, werden die nächsten Wochen eine neue, große Herausforderung in dieser Pandemie.“, mahnte Wüst und verwies dabei auf aktuelle Erkenntnisse aus der Wissenschaft: „Die Wissenschaft sagt eine nie da gewesene Verbreitung des Virus voraus – trotz großer Erfolge beim Impfen und Boostern in den letzten Wochen. Deshalb kommt es auch im neuen Jahr auf jede und jeden Einzelnen an.“

Weiterlesen

Bildungsgewerkschaft GEW und Landeselternrat fordern mit Blick auf die drohende Omikron-Welle: Kein „Weiter so!“ Schulen brauchen endlich flächendeckend Luftreiniger, CO2-Ampeln und Schutzwände

Europa wird von einer erneuten Corona-Welle überrollt. Die Corona-Neuinfektionen erreichen in Großbritannien, Italien und Griechenland Rekordwerte. Auch für Deutschland erwarten Virologen und Epidemiologen in den kommenden Wochen eine starke Zunahme der Neuinfektionen, ausgelöst durch die Omikron-Variante des Coronavirus, das sich im Vergleich zu vorherigen Varianten wesentlich schneller in der Bevölkerung ausbreitet. Insbesondere junge Schülerinnen und Schüler werden dieser neuen Welle aufgrund fehlender Impfungen und nur unzureichender Schutzmaßnahmen an Schulen nahezu hilflos ausgesetzt sein, warnen die Bildungsgewerkschaft GEW und der Landeselternrat Brandenburg in einer gemeinsamen Erklärung.

Weiterlesen

Corona-Variante Omikron (B.1.1.529) – Was tun, wenn der Impfschutz nachlässt? Experten empfehlen den Einsatz von mobilen Luftreinigern

Das Coronavirus SARS CoV-2 mutiert und hält die Welt weiter in Atem. Mittlerweile ist die südafrikanische Omikron-Variante (B1.1.529) mit „sehr hoher Wahrscheinlichkeit“ auch in Deutschland angekommen, teilte der hessische Sozialminister Kai Klose am Samstagmorgen auf seinem Social-Media-Kanal mit. Zuvor war die neue Mutation bereits bei einer Person in Belgien festgestellt worden.

Weiterlesen