Mobile Luftreiniger für jeden Klassenraum und jede Kita in NRW – Corona-Notfallplan soll Schulschließungen im Herbst/Winter verhindern

„Die Schulen dürfen nicht wieder geschlossen werden“, sagte der stellvertretende SPD-Fraktionschef NRW Jochen Ott am Mittwoch vor Journalisten in Düsseldorf. Angesichts der aktuell wieder steigenden Infektionszahlen und einer möglichen neuen Corona-Welle im Herbst fordert die SPD im Landtag schnellstmöglich einen Notfallplan für Schulen und Kitas.

Weiterlesen

Diese Corona-Regeln gelten ab dem 19. März in Bayern. Maskenpflicht im Unterricht fällt – mobile Luftreiniger bleiben

Die bayerische Staatsregierung verlängert viele der aktuell gültigen Corona-Maßnahmen bis zum 2. April – allen voran die Maskenpflicht in Innenräumen sowie die 2G- und 3G-Regeln. Die Maske soll den Träger insbesondere vor der Einatmung virushaltiger SARS-CoV-2-Partikel schützen, die nach Meinung führender Forscher für mehr als 99 Prozent aller Ansteckungen in Innenräumen verantwortlich sind. Beibehalten wird die 2G-Plus-Regel für Clubs und Discotheken, die 2G-Regel für Kultur- und Sportveranstaltungen sowie 3G in der Gastronomie.

Weiterlesen

Infektionsschutz an Schulen. Mediziner und Wissenschaftler sehen nach wie vor Handlungsbedarf beim Schutz der Kinder. „Wir werden in Zukunft mit neuen Varianten des Virus zu tun haben.“

Schülerinnen und Schüler können sich in den kommenden Wochen und Monaten auf gelockerte Corona-Regeln an Schulen einstellen. Die ersten Länder planen bereits die stufenweise Abschaffung der Test- und Maskenpflicht. Aber sind die Klassenräume wirklich sicher und Kinder ausreichend vor den Gefahren einer Corona-Infektion geschützt?

Weiterlesen

Aufatmen an der Förderschule in Lengerich: TAC V+ Hochleistungsluftreiniger sind eingetroffen

In den vergangenen Wochen ist Aufregendes geschehen in der Förderschule in der Widum. Die sehnlichst erwarteten TAC V+ Hochleistungsluftreiniger von Trotec wurden angeliefert, um den Schülerinnen und Schülern der Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung mit virengefilterter Raumluft einen sicheren Präsenzunterricht inmitten der Omikron-Welle zu ermöglichen. Der Zeitpunkt für die Installation der mobil einsetzbaren Raumluftreiniger hätte nicht besser gewählt werden können. Die Infektionslage an den Schulen ist vielerorts prekär. Die Infektions- und Quarantänezahlen steigen rasant, sowohl bei den Schülerinnen und Schülern, aber auch unter den Lehrkräften.

Weiterlesen

Kaum Luftreiniger an Schulen in NRW. Lehrer- und Elternverbände fordern dringende Nachbesserung bei den Förderrichtlinien

Forschungseinrichtungen wie das Robert Koch-Institut, Aerosolforscher und das Umweltbundesamt (UBA) halten mobile Luftreiniger als wirkungsvolle Maßnahme zum Corona-Infektionsschutz, wenn die Geräte mit weiteren Hygienemaßnamen wie beispielsweise Lüften kombiniert werden. Die Ausbreitung des Virus lasse sich nicht durch Einzelmaßnahmen stoppen. Um einen möglichst hohen und umfassenden Schutz vor den verschiedenen Übertragungsarten des Coronavirus zu ermöglichen, sollten alle vorhandenen Instrumente genutzt und eingesetzt werden.

Weiterlesen

Maria Montessori Grundschule Hausen stattet alle Klassenräume mit TAC-Hochleistungsluftreinigern von Trotec aus

Eigentlich ist die Maria-Montessori-Schule in Hausen eine ganz normale Grundschule in Trägerschaft der Stadt. Eigentlich. Denn das Team der Grundschule verfolgt eine Pädagogik, die sich an den Bedürfnissen der Kinder orientiert. Tägliche Freiarbeit, Kunstprojekte, individueller Schriftspracherwerb, Jahrgangsmischung im Anfangsunterricht, Integration behinderter Kinder– mit diesen Besonderheiten hat sich die Schule eine Namen weit über die Stadtgrenzen hinaus gemacht.

Weiterlesen

Provokanter Wettbewerb soll auf Mangel an mobilen Luftreinigern in Schulen aufmerksam machen

Landeselternkonferenz sucht das „kälteste Klassenzimmer in NRW“

In Deutschlands Klassenräumen herrscht ein eisiges Klima. Einige Lehrer beschreiben ihre Klassenräume in öffentlichen Foren bereits als Kältekammern, in denen die Schüler eingewickelt in Schals und mit Mützen und dicken Winterjacken bekleidet dem Unterricht folgen und Klassenarbeiten schreiben müssen. Schuld an dieser Eiszeit in den Klassen sind die Lüftungsempfehlungen der Kultusminister für Schulen, wonach regelmäßiges Lüften die Schülerinnen und Schüler vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus schützen soll. Was im Sommer lediglich die Lärmkulisse im Unterricht erhöhte, weil der Verkehrslärm umliegender Straßen bis in die Klassenzimmer schallt, entwickelt sich bei den aktuell eisigen Außentemperaturen jedoch zur klimatechnischen Tortur für Lehrende und Lernende.

Weiterlesen

Welche Kriterien bei der Auswahl eines mobilen Luftreinigers für den Einsatz in Schulen und Kitas wichtig sind

Aktuell befinden befinden sich viele Städte, Gemeinden und Sachaufwandsträger in schwierigem Fahrwasser. Zum Schutz der Schülerinnen und Schüler müssen schnellstmöglich mobile Luftreiniger angeschafft werden, um das indirekte Corona-Ansteckungsrisiko in den Schulen zu reduzieren. Alleiniges Lüften bietet keinen ausreichenden Schutz vor einer Infektion. Das machen die gerade explodierenden Infektionszahlen in den Schulen deutlich.

Weiterlesen

Corona-Situation an Schulen spitzt sich zu. Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft: „Warum sind nicht längst flächendeckend Luftfilteranlagen in den Schulen installiert?“

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) kritisiert angesichts stetig steigender Corona-Infektionszahlen an Schulen die Schulpolitik der Kultusministerinnen und Minister. Derzeit werde der Omikron-Welle zu wenig entgegengesetzt. Nicht alle möglichen Corona-Schutzmaßnahmen würden umgesetzt, die Test-Strategie sei nicht ausreichend und immer noch würden mobile Luftreiniger in den Schulen fehlen.

Weiterlesen

Gemeinde Neufahrn stattet Kinderbetreuungseinrichtungen und Grundschulen mit 144 TAC Hochleistungsluftreinigern von Trotec aus

In der Gemeinde Neufahrn freut man sich, dass Trotec sein abgegebenes Lieferversprechen eingehalten hat und alle Kinderbetreuungseinrichtungen und Grundschulen in Neufahrn zum vereinbarten Lieferdatum mit insgesamt 144 TAC Hochleistungsluftreinigern ausgestattet wurden. Das dies in der aktuellen Pandemie nicht selbstverständlich ist, zeigen Beispiele aus anderen Städten. Im September 2021 bestellte die Stadt Oldenburg bei einem Dienstleister für Gebäudetechnik insgesamt 307 mobile Luftfiltergeräte. Lediglich 134 konnten bisher ausgeliefert werden. Auf die fehlenden 173 Luftfilter warten die Oldenburger Grundschulen weiter. Ein Mitarbeiter des beauftragten Unternehmens für Gebäudetechnik erklärte, dass massive Lieferengpässe bei einem zentralen Bauteil der Geräte, ausgerechnet der Filter, die Produktion stocken lasse, berichtet die Nordwest Zeitung. Die Filter kommen aus China. Zu den Lieferproblemen bei den Bauteilen komme zudem eine hohe Nachfrage nach den Geräten, was die Problematik noch verschärfe. Ein Ende der Lieferschwierigkeiten ist derzeit nicht absehbar.

Weiterlesen