TAC V+ Hochleistungsluftreiniger ermöglichen sichere Gerichtsverhandlungen in der Pandemie

Die Corona-Pandemie wirkt sich auch auf die Arbeit von Gerichten und Staatsanwaltschaften aus. Wer nun aber glaubt, dass kleinere oder größere Vergehen im Lockdown nicht geahndet oder verhandelt werden, der irrt.

Weiterlesen

Die sichere Alternative zum Homeoffice: Technische Infektionsschutz-Lösungen von Trotec

Früher als geplant entscheiden morgen Bundeskanzlerin Merkel und die Länderchefs über weitere Verschärfungen des aktuellen Lockdown. Da das Sinken der Neuinfektionszahlen als bislang noch nicht ausreichend erachtet wird, stehen nach aktuellen Informationen eine FFP-Maskenpflicht, nächtliche Ausgangssperren und eine „Homeoffice-Pflicht light“ zur Diskussion.

Weiterlesen

Corona: Wie Tankstellen, Kioske, Paket-Shops & Co. ihre Mitarbeiter schützen können

Ganz Deutschland befinden sich im Corona-Lockdown. Ob dieser von der Politik angeordnete Stillstand der Wirtschaft am 31. Januar 2021 wie geplant endet, ist derzeit mehr als fraglich. Die nach wie vor hohe Zahl der Neuinfektionen scheint zu belegen, dass die aktuellen Anstrengungen beim Infektionsschutz der Bevölkerung noch nicht ausreichend sind. Eine Verlängerung des Lockdown mit weiteren Verschärfungen wird daher bereits diskutiert.

Weiterlesen

Seniorenverein Scherpenseel hat TAC V+ Hochleistungsluftreiniger angeschafft, um die Mitglieder aus der Isolation zu holen

Senioren sind besonders hart vom aktuellen Lockdown und den Corona-Einschränkungen betroffen. Ältere Menschen zählen aufgrund ihres Alters zur Risikogruppe, bei denen einen Covid-19-Erkrankung einen schweren Verlauf nehmen kann. Das Risiko einer schweren Erkrankung steigt ab 50 bis 60 Jahren stetig mit dem Alter an – ursächlich dafür ist das weniger gut reagierende Immunsystem. Daher sollen sich ältere Menschen in der Pandemie isolieren, um dem bedrohlichen Coronavirus sprichwörtlich aus dem Weg zu gehen.

Weiterlesen

Corona-Ausbruch in freikirchlicher Gemeinde in Euskirchen. Bis zu 1000 Corona-Tests sollen über einen möglichen Lockdown entscheiden. Schutz vor infektiösen Aerosolen und Viren beim Singen bietet der Luftreiniger TAC V+ von Trotec

  • Aktuell 15 Infizierte, 500 Gemeindemitglieder in Quarantäne, bis zu 1000 Corona-Tests geplant

  • Singen während des Gottesdienstes birgt eine hohe Ansteckungsgefahr, da sich vermehrt infektiöse Aerosolgemische in der Raumluft verbreiten.

  • Hochleistungsluftreiniger mit H14-Hochleistungsfiltern von Trotec können sofort eingesetzt werden und schützt vor luftübertragenen Infektionen.

  • Die in Heinsberg entwickelte Technik ist sofort verfügbar und bereits in vielen Gemeinden im Einsatz.

Weiterlesen

Erneuter Corona-Ausbruch in Wiesenhof-Schlachterei. Luftreinigungstechnik TAC V+ aus Heinsberg soll den Weg zurück in die Normalität ermöglichen

Während Deutschland noch gebannt auf die jüngste Masseninfektion im Kreis Gütersloh schaut, meldet ein weiterer Fleischproduzent aus dem Landkreis Oldenburg einen Corona-Ausbruch. Im niedersächsischen Wildeshausen wurden demnach 23 von 50 getesteten Mitarbeitern eines PHW-Schlachthofs positiv auf das Coronavirus getestet. PHW gehört zum Wiesenhof-Konzern und ist nach eigenen Angaben der größte deutsche Geflügelzüchter. Der betroffene Betrieb beschäftigt 1100 Mitarbeiter, die nun alle auf eine Corona-Infektion getestet werden sollen.

Weiterlesen

Lockdown-Ende in Thüringen: Jetzt sind Unternehmen beim Infektionsschutz auf sich gestellt! Trotec liefert den gebotenen Corona-Schutz vor Viren in der Raumluft

Ministerpräsident Bodo Ramelow plant das Ende aller Corona-Beschränkungen in Thüringen. „Von Ver- zu Geboten, von staatlichem Zwang hin zu selbstverantwortetem Maßhalten.“, schrieb Ramelow auf seiner Internetseite. Bereits ab dem 06. Juni soll demnach auf allgemeine, landesweit gültige Corona-Schutzvorschriften verzichtet werden. Keine Maskenpflicht mehr, keine behördlich vorgeschriebenen Mindestabstände und ein Ende von „Social Distancing“. „Ein notwendiger und angemessener Schritt“, loben die Befürworter.

Weiterlesen