Robert Koch-Institut warnt vor flächendeckendem Corona-Ausbruch

Abstand, Mund-Nasen-Masken und Hochleistungs-Luftreiniger von Trotec schützen vor infektiösen Tröpfchen und Aerosolen

Weiterlesen

Neuer Hochleistungs-Luftreiniger aus Heinsberg ermöglich Wiederaufnahme von Chorproben

  • Die Übertragung des SARS-CoV-2-Virus erfolgt überwiegend über die Atemwege in Form von Tröpfchen und Aerosolen.

  • Beim Singen werden bis zu hundert Mal mehr Aerosole in die Raumluft ausgestoßen

  • Hochleistungsluftreiniger mit HEPA-Hochleistungsfilter reduzieren die Aerosolbelastung und damit verbunden die Infektionsgefahr beim gemeinsamen Singen

Weiterlesen

Schützt ein Luftreiniger vor Corona? Welches Gerät sich lohnt und worauf Sie beim Kauf achten sollten

Luftreiniger sind aktuell gefragt wie nie. Sie filtern Hausstaub, Pollen, Schimmelpilzsporen oder Bakterien aus der Raumluft. In Corona-Zeiten werden viele dieser Geräte aber ebenso als Wunderwaffe gegen das Coronavirus angeboten. Oder es werden Luftleistungen beworben, die nur ohne jeglichen Filter zu erzielen sind. Daher geben wir Ihnen nachfolgend einen Überblick, was es beim Kauf eines Luftreinigers zu beachten gilt.

Weiterlesen

Aerosolexperten warnen vor Infektionsgefahr durch Viren in der Raumluft und empfehlen: „HEPA-Hochleistungsfilter können winzige Schwebeteilchen, wie Viren, aus der Luft filtern“ (Dr. Gerhard Scheuch)

Virologen und Experten in der Erforschung sogenannter Aerosole sind sich einig: Das Coronavirus wird vor allem über die Raumluft übertragen. Ursächlich dafür sind winzig kleine Aerosolteilchen, die Infizierte beim Atmen und Sprechen in die Raumluft abgegeben. Diese für das bloße Auge nicht sichtbaren Teilchen schweben bis zu mehrere Stunden infektiös in der Luft und werden von den anwensenden Personen im Raum eingeatmet. Einen wirksamen Schutz vor diesen Krankmachern bieten Hochfrequenz-Luftreiniger wie der TAC V+ von Trotec, die mit einem speziellen HEPA-Filter der Filterklasse H14 ausgestattet sind. Infektiöse Aerosole werden aus der Luft gefiltert – bevor sie über die Atemwege in den Körper gelangen. 

Weiterlesen

Corona-Ausbruch in Göttingen: Corona-Massentest für alle Bewohner und neue Einschränkungen für die Bürger

Die Ansteckungsgefahr scheint noch lange nicht gebannt! In einem Göttinger Hochhaus wurden weit über 100 Neuinfektionen in den vergangenen Tagen registriert. Daher will die Stadt heute einen Massentest starten und alle 600 Bewohner auf eine Infektion mit dem Coronavirus untersuchen. Zur Not mit Hilfe der Polizei!

Weiterlesen

Gute Nachrichten für Bibliotheken und Bücherwürmer: Der neuartige Hochfrequenz-Luftreiniger von Trotec ermöglicht auch in Corona-Zeiten ein sicheres Schmökern

Zur Senkung des Ansteckungsrisikos in Bibliotheken und öffentlichen Büchereien hat Trotec den neuartigen Hochfrequenz-Luftreiniger TAC V+ entwickelt. Infektiöse Aerosole (winzig kleine Speichelpartikel), die laut dem Robert-Koch-Institut das Virus über die Raumluft übertragen, werden vom TAC V+ zu 99,995 % aus der Raumluft gefiltert. Aerosole sind nach Meinung von Wissenschaftlern und Virologen eine der Hauptquellen für die Infektion mit dem Coronavirus. Wird die Raumluft hingegen dauerhaft und effektiv „gewaschen“, sinkt die Infektionsgefahr über beim Sprechen und Husten freigesetzte Aerosole nahezu auf Null.

Weiterlesen

Kreis Heinsberg: Paketzusteller DPD setzt Betrieb wegen Corona-Ausbruch vorübergehend aus.

Der Kreis Heinsberg hält die Welt weiterhin in Atem! So musste der Paketzusteller DPD sein Paketzentrum in Hückelhoven (Kreis Heinsberg) aufgrund eines massiven Corona-Ausbruchs schließen. Nach aktuellem Stand sind mindestens 80 der insgesamt 400 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Allerdings stehen noch weitere Testergebnisse aus, die am Montag folgen sollen. Um eine weitere Ausbreitung im Kreis zu verhindern, prüft das Gesundheitsamt mögliche Kontaktpersonen, alle 400 Mitarbeiter befinden sich in Quarantäne.

Weiterlesen

TAC V+ für Notfall-Lazarette: Wenn wie in Berlin Messehallen zum Corona-Krankenhaus umgebaut werden, liefert Trotec hocheffiziente Filteranlagen zur mobilen Luftreinigung

Berlin rüstet sich für den Notfall! Mit nur 4 Wochen Bauzeit wurde auf dem Berliner Messegelände ein Corona-Krankenhaus mit Platz für 500 Patienten und ca. 130 Beatmungsgeräte aus dem Boden gestampft. Umgebaut wurde eine leerstehende Messehalle. Ein externer Trakt aus Containern dient als Rückzugsort für das medizinische Personal, da das Krankenhaus als hygienesensibler Infektionsbereich gilt – der aus verständlichen Gründen nur mit entsprechender Schutzkleidung und Atemschutzmasken betreten werden darf. Aber nicht nur Berlin will vorbereitet sein. Vielerorts gibt es Planungen für Behelfslazarette in Turnhallen, Messehallen oder anderen stillgelegten Hallen, um bei Bedarf schnell auf eine neue Infektionswelle reagieren zu können.

Weiterlesen

Corona in der Textilindustrie: So schützen sich Nähereien und Textilhersteller vor einem erneuten Shutdown wegen erkrankter Mitarbeiter

Die Welt steht still – und mit ihr auch Hunderttausende Nähmaschinen in Bangladesch, nach China das zweitwichtigste Sourcing-Land für europäische Modehersteller. Weltweit kämpfen Textilfirmen mit Corona-bedingten Umsatzeinbrüchen. Die Leidtragenden sind zumeist die Nähereien in Bangladesch, deren Aufträge ausgesetzt oder storniert werden.

Weiterlesen

Heinsberger Luftreinigungstechnik schützt Profisportler beim Trainingsbetrieb und der Wiederaufnahme der Wettkämpfe. Leider zu spät für Salomon Kalou von Hertha BSC!

Mit seinem bei Facebook veröffentlichen Live-Video hat Salomon Kalou, nun suspendierter Ex-Spieler des Bundesligisten Hertha BSC, seinem Verein einen Bärendienst erwiesen. Zeigte das Video doch, wie unbekümmert einfachste Hygienemaßnahmen im Trainingszentrum eines Fußball-Erstligisten missachtet werden. Und das unmittelbar vor der Fortführung des Spielbetriebs. Aber nicht nur im Profifußball rollt schon bald wieder der Ball! Auch andere Profisport-Bereiche wie Hand- und Basketball, Eishockey, Tischtennis, Turnen u.v.m. rüsten sich für die Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebs. Dafür erforderliche Sicherheits- und Hygienekonzepte werden erarbeitet und sehen Abstandsregelungen sowie regelmäßige Corona-Tests für die Sportler sowie deren Trainer- und Betreuerteam vor.

Weiterlesen