Ortsgemeinde Weitefeld: TAC V+ Hochleistungsluftreiniger für alle Klassen der Grundschule und Gruppenräume der Kita

Seit einigen Wochen komplettieren mobile TAC V+ Hochleistungsluftreiniger die Hygienekonzepte der Weitefelder Kindertagesstätte Sonnenwiese und der örtlichen Grundschule. In allen Klassen der Grundschule, im Raum der Nachmittagsbetreuung, sowie in jedem Gruppenraum der Kita sorgen die Geräte nunmehr für einen bestmöglichen Schutz der Kinder, des Lehrpersonals und der ErzieherInnen vor einer indirekten Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2.

Weiterlesen

Püttlinger Grundschule erhält acht „Virenfresser“ zum Schutz vor dem Coronavirus

Eine gute Nachricht inmitten der kontrovers geführten Diskussion, wie ein sicherer Präsenzunterricht in Schulen gewährleistet werden kann, erhielt die Schulleitung der Püttlinger Pater-Eberschweiler-Grundschule vor wenigen Wochen. Der Inhaber eine Heusweiler Firma erklärte sich bereit, acht mobile TAC V+ Hochleistungsluftreiniger für einen sicheren Schulunterricht zur Verfügung zu stellen. Erwähnenswert: Dem privaten Spender ging es nicht etwa um öffentlichkeitswirksame Werbung für sein Unternehmen. „Der will nicht genannt werden“, erklärte Schulleiter Ralf Petermann am Montag gegenüber der Saarbrücker Zeitung.

Weiterlesen

TAC V+ Hochleistungsluftreiniger für Kitas, Grundschulen, Realschulen, Gymnasien und Berufsschulen im Landkreis Pfaffenhofen

Mobile TAC V+ Hochleistungsluftreiniger summen seit Kurzen in allen Klassenräumen der Niederscheyerer Grundschule im Landkreis Pfaffenhofen. Installiert wurden die Geräte, um das luftgetragene Corona-Ansteckungsrisiko während des Unterrichts zu reduzieren. Zumindest dann, wenn die Inzidenzzahlen einen Präsenzunterricht in den Schulen zulassen. Aktuell befinden sich rund 70 Prozent der bayerischen Schüler im Distanzunterricht, da die Inzidenz am Stichtag in nahezu alle Kommunen über 100 lag. In lediglich vier Kommunen wurde der Grenzwert nicht überschritten. In diesen Landkreisen findet vorerst an allen Schulen Präsenzunterricht statt, soweit der vorgegebene Mindestabstand eingehalten werden kann, ansonsten Wechselunterricht.

Weiterlesen

TAC Hochleistungsluftreiniger für alle Klassenräume und Lehrerzimmer der Alexander-von-Humboldt-Grundschule in Bad Steben

Für einen baldigen Wiedereinstieg in den Präsenzunterricht sieht sich die Alexander-von-Humboldt-Grundschule in Bad Steben bestmöglich gerüstet. Alle Klassenräume der Grundschule, die Lehrerzimmer und ein Handarbeitsraum wurden mit mobilen TAC Hochleistungsluftreinigern von Trotec ausgestattet, um Corona-Ansteckungen während des Unterrichts zu vermeiden.

Weiterlesen

Immendorfer Grundschule erhält Trotec-Luftreiniger zum Schutz der Kinder und Lehrer

An den Grundschulen in Nordrhein-Westfalen hat der Unterricht nach den Osterferien wieder im Homeschooling begonnen. Das Infektionsgeschehen habe sich in den vergangenen Tagen nochmals dramatisch verändert: „Das müssen wir uns natürlich alles genau anschauen, um dann zu entscheiden, wie es ab kommender Woche weitergeht, sagte Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, dem WDR. Nicht länger warten wollte der „Der Verein der Freunde und Förderer der KGS Immendorf“. Der Förderverein engagiert sich für die Schüler und Schülerinnen der Katholischen Grundschule Immendorf. Angeboten wird eine Kinderbetreuung nach dem Unterricht. Darüber hinaus beteiligt sich der Verein aber auch gemeinnützigen Fördermaßnahmen, beispielsweise bei finanziellen Engpässen bei der Finanzierung besonderer Projekte oder dringender Anschaffungen.

Weiterlesen

Düngenheim: Wie Trotec-Luftreiniger Viren in der Grundschule St. Martin den Garaus machen

Im vergangenen Jahr 2020 sah sich Martin Wagener, Direktor der Bildungs- und Pflegeeinrichtung St. Martin in Düngenheim, mit einer ganz besonderen Herausforderung konfrontiert. Er hatte diese Situation kommen sehen: „Dieses Gefühl, das wir wohl alle hatten und haben, dass es uns irgendwann treffen könnte“, beschreibt er heute rückblickend die Ahnung, dass das Coronavirus nicht spurlos an der 1966 gegründeten Einrichtung vorbeiziehen würde. Neun Bewohner aus verschiedenen Wohngruppen sowie sechs Mitarbeiter wurden im Bildungs- und Pflegeheim St. Martin positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet. Wagner und sein Team waren auf diese Situation vorbereitet. Die mit dem Coronavirus infizierten Personen wurden in einem Quarantäne-Bereich isoliert, der nur von speziell ausgestatteten Pflegekräften betreten werden durfte, die sich ausschließlich um sie kümmern. Dennoch war dieser Coronaausbruch für Wagener ein Warnsignal, dass die Einhaltung der AHA-Regeln keinen ausreichenden Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus bietet.

Weiterlesen

Grund- und Mittelschule Kemnath: TAC V+ Hochleistungsluftreiniger ermöglicht Kind mit Vorerkrankungen den Schulbesuch

Lassen Sie uns zum Einstieg einen kurzen Blick auf die aktuelle Corona-Lage werfen. Das Coronavirus verbreitet sich hauptsächlich über Aerosole. Also nicht überwiegend durch Tröpfchen, wie es lange Zeit von der Bundesregierung und dem Robert Koch-Institut angenommen wurde.

Weiterlesen

Gemeinde Kulmain bereitet sich mit TAC ECO Hochleistungsluftreinigern auf eine Wiedereröffnung der Grundschule vor

Nach sechs Wochen Distanzunterricht kehren in Bayern die ersten Klassen zurück in die Schulgebäude. Dabei handelt es sich in erster Linie um Abschlussklassen. Für den Rest der Schülerinnen und Schüler heißt es vorerst weiter im Distanzunterricht vor dem PC zu lernen. Auch die Kinder der Musikalischen Grundschule Kulmain lernen derzeit noch im Homeschooling. „Alle arbeiten fleißig und selbstständig an ihren Lernplänen und sind von Montag bis Freitag bei der Videokonferenz online“, freut sich Rektorin Christiane Böhm. Wann auch die Schülerinnen und Schüler der Grundschule wieder in den Präsenzunterricht wechseln können, steht derzeit noch nicht fest. Vorerst müssen die Inzidenzzahlen im Landkreis Tirschenreuth weiter sinken.

Weiterlesen

Münchner Grundschule präsentiert das „perfekte Schutzkonzept“

TAC V+ Hochleistungsluftreiniger und Acrylglas-Schutzwände mit Aerosol-Schutzkante ermöglichen sicheren Schulbetrieb

Im Klassenzimmer der 4b an der Grundschule Neubiberg muss kein Schüler mehr frieren. Und wenn es nach Schulleiterin Susanne Sieben geht, dann sollen die Kinder zukünftig auch keine Mund-Nasen-Masken mehr tragen müssen. Ein Pilotprojekt der Münchner Gemeinde Neubiberg könnte es ermöglichen: „Die Gemeinde hat für beide Grundschulen 40 Raumlüfter angeschafft, die werden jetzt dann geliefert. Damit liegt das Infektionsrisiko bei fast null. Das bestätigt eine Studie der Universität der Bundeswehr. Und vor allem haben wir keine frierenden Kinder mehr, weil dauernd die Fenster und Türen offenstehen.“, sagte Susanne Sieben gegenüber der BILD-Zeitung.

Weiterlesen

Schneller als die Politik! Hochleistungsluftreiniger TAC V+ schützt praktisch orientierten Mathematik-Unterricht an Hamburger Grundschule

Christian Gronwald, Schulleiter der Grundschule Kirchdorf im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg, wollte nicht mehr länger warten. Bereits im August wurden an seiner Schule direkt mehrere Schüler/innen positiv auf das Coronavirus getestet. Die Folgen dieser Corona-Ansteckungen verliefen zwar vergleichsweise glimpflich – die betroffenen Schüler wurden isoliert, der Unterricht lief weiter. Es hätte aber auch anders laufen können, dessen ist sich Christian Gronwald sicher.

Weiterlesen