Hochleistungsluftreiniger TAC V+ macht Schluss mit leeren Sitzen und leeren Kassen im Cellener Kino ‚achteinhalb’

Für die Menschen in der Region Celle gehört das Kino ‚achteinhalb’ seit Jahrzehnten zum unverzichtbaren Teil des regionalen Kulturprogramms. 1995 als gemeinnütziges Kulturprojekt gegründet, finanziert sich das Kino seitdem ungefördert und das trotz bundesweit rückläufiger Besucher- und Umsatzzahlen.

Weiterlesen

Experte rechnet vor: TAC V+ Luftreiniger an Schulen sind günstiger als alle Alternativen

Der Herbst naht. Und mit ihm die Gefahr, dass sich das Corona-Ansteckungsrisiko an den Schulen spürbar erhöhen wird. Spätestens dann, warnen Eltern und der deutsche Philologenverband, wenn die regelmäßige Fensterlüftung in den Klassenzimmern nicht mehr möglich sein wird, wie sie beispielsweise vom rheinland-pfälzischen Bildungsministerium zum Schutz vor einer Covid19-Infektion empfohlen wird.

Weiterlesen

Corona-Aerosole ‚schweben‘ im Büro stundenlang in der Luft: Niedrige Luftfeuchtigkeit in Räumen fördert die Übertragung – gerade in der kalten Jahreszeit

Aerosolpartikel sind längst als Hauptüberträger des SARS-CoV-2-Erregers ausgemacht. Das Aerosol, ein Gemisch aus Luft und flüssigen Bestandteilen, wird in der Lunge produziert und beim Atmen und Sprechen in den Raum freigesetzt. Die winzig kleinen Aerosole schweben mehrere Stunden in der Raumluft und können als infektiöse Partikel von weiteren Personen eingeatmet werden. Gesundheitsexperten empfehlen deshalb eine ausreichende Fensterbelüftung – doch das ist eine reine Sommer- und keine Winterlösung. Wissenschaftler vom Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) in Leipzig und vom CSIR-National Physical Laboratory in Neu-Delhi werteten insgesamt zehn internationale Studien aus, die zwischen 2007 und 2020 den Einfluss der Luftfeuchtigkeit auf die Erreger der Grippe und die Coronaviren Sars-CoV-1, Mers und Sars-CoV-2 untersuchten.

Weiterlesen

Robert Koch-Institut warnt vor flächendeckendem Corona-Ausbruch

Abstand, Mund-Nasen-Masken und Hochleistungs-Luftreiniger von Trotec schützen vor infektiösen Tröpfchen und Aerosolen

Weiterlesen

Neuer Hochleistungs-Luftreiniger aus Heinsberg ermöglich Wiederaufnahme von Chorproben

  • Die Übertragung des SARS-CoV-2-Virus erfolgt überwiegend über die Atemwege in Form von Tröpfchen und Aerosolen.

  • Beim Singen werden bis zu hundert Mal mehr Aerosole in die Raumluft ausgestoßen

  • Hochleistungsluftreiniger mit HEPA-Hochleistungsfilter reduzieren die Aerosolbelastung und damit verbunden die Infektionsgefahr beim gemeinsamen Singen

Weiterlesen

Aerosole: Wie sich das Coronavirus über die Luft verbreitet und wie man sich vor der Ansteckung schützen kann. Faktencheck mit Lösungen zum Infektionsschutz!

Rund fünf Monate ist es her, seitdem sich in Deutschland die erste Person mit dem Coronavirus infiziert hat. Am 27. Januar 2020 meldete das bayerische Gesundheitsministerium den ersten offiziellen Infektionsfall im Landkreis Starnberg. Vier Wochen später wurden weitere Fälle im Kreis Heinsberg bekannt. Danach war nichts mehr, wie es einmal war!

Weiterlesen

Neue Studie der Bremer Universität unterstreicht die immer noch hohe Infektionsgefahr in Pflegeheimen! Luftreiniger TAC V+ schützt Bewohner und Personal vor Viren in der Luft

Wenngleich die Erfahrungen und wissenschaftlichen Erkenntnisse hinsichtlich des Coronavirus noch immer verhältnismäßig neu sind, so hat sich im Pandemieverlauf doch eines deutlich gezeigt: Ist das Coronavirus erst einmal in einem Alten-, Pflege- oder Seniorenheim angekommen, wird es dort sehr schnell verbreitet. Wie stark die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste sind, hat die Universität Bremen in ihrer Studie „Pflege in Zeiten von Corona“ untersucht. Die Bremer Wissenschaftler haben eigenen Angaben zufolge im Zeitraum von April bis Mai 2020 die Daten von 701 Pflegediensten, 96 teilstationären und 824 stationären Einrichtungen untersucht. Mit alarmierenden Ergebnissen!

Weiterlesen

Schützt ein Luftreiniger vor Corona? Welches Gerät sich lohnt und worauf Sie beim Kauf achten sollten

Luftreiniger sind aktuell gefragt wie nie. Sie filtern Hausstaub, Pollen, Schimmelpilzsporen oder Bakterien aus der Raumluft. In Corona-Zeiten werden viele dieser Geräte aber ebenso als Wunderwaffe gegen das Coronavirus angeboten. Oder es werden Luftleistungen beworben, die nur ohne jeglichen Filter zu erzielen sind. Daher geben wir Ihnen nachfolgend einen Überblick, was es beim Kauf eines Luftreinigers zu beachten gilt.

Weiterlesen

Aerosolexperten warnen vor Infektionsgefahr durch Viren in der Raumluft und empfehlen: „HEPA-Hochleistungsfilter können winzige Schwebeteilchen, wie Viren, aus der Luft filtern“ (Dr. Gerhard Scheuch)

Virologen und Experten in der Erforschung sogenannter Aerosole sind sich einig: Das Coronavirus wird vor allem über die Raumluft übertragen. Ursächlich dafür sind winzig kleine Aerosolteilchen, die Infizierte beim Atmen und Sprechen in die Raumluft abgegeben. Diese für das bloße Auge nicht sichtbaren Teilchen schweben bis zu mehrere Stunden infektiös in der Luft und werden von den anwensenden Personen im Raum eingeatmet. Einen wirksamen Schutz vor diesen Krankmachern bieten Hochfrequenz-Luftreiniger wie der TAC V+ von Trotec, die mit einem speziellen HEPA-Filter der Filterklasse H14 ausgestattet sind. Infektiöse Aerosole werden aus der Luft gefiltert – bevor sie über die Atemwege in den Körper gelangen. 

Weiterlesen