Das sollten Sie zu Schnelltests am Arbeitsplatz wissen: Jede zweite symptomlose Corona-Infektion wird durch Antigen-Schnelltests nicht erkannt

Mit der geänderten SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung hat die Bundesregierung nun Betriebe dazu verpflichtet, ihren Mitarbeitern kostenlose Corona-Tests anzubieten. Neben der Einhaltung der Corona-Regeln im Alltag (AHA+L) und den Corona-Schutzimpfungen soll diese nationale Teststrategie als dritte Säule der Pandemiebekämpfung dazu beitragen, die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Weiterlesen

Best Practice: Das Trotec-Infektionsschutzkonzept zum Schutz der Mitarbeiter in Corona-Zeiten

Am gestrigen Mittwoch hat Bundesarbeitsminister Heil eine Verordnung für mehr Homeoffice erlassen. Wo immer möglich, sollen Unternehmen ihren Beschäftigten nun Homeoffice anbieten, um das Infektionsrisiko am Arbeitsplatz zu minimieren. Die neuen „Maßnahmen zur Kontaktreduktion im Betrieb“ Regeln gelten ab sofort und ergänzend zur gültigen AHA-Regel + L (1,5 m Abstand, Hygiene beachten, Mund-Nasen-Bedeckung tragen und Lüften). Die überarbeitete SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung ist zunächst bis zum 15. März 2021 befristet.

Weiterlesen