Corona-Sommerwelle: Krankenstand in kritischer Infrastruktur steigt und führt zu ersten Personalengpässen

Aufgrund der aktuellen Covid-Sommerwelle sind in Potsdam überdurchschnittlich viele Beschäftigte der sogenannten „kritischen Infrastruktur“ krank ausgefallen. Zur kritischen Infrastruktur (KRITIS) zählen Organisationen oder Einrichtungen mit wichtiger Bedeutung für das staatliche Gemeinwesen, bei deren Ausfall oder Beeinträchtigung nachhaltig wirkende Versorgungsengpässe, erhebliche Störungen der öffentlichen Sicherheit oder andere dramatische Folgen eintreten würden. Spürbar ist der höhere Krankenstand in der Gesamtverwaltung und Feuerwehr sowie in den umliegenden Krankenhäusern.

Weiterlesen

Geschützt leben und arbeiten in der Corona-Pandemie „Die Qualität der Raumluft ist entscheidend“ Luftqualitätsmonitor BQ30 gibt Auskunft über die Qualität der Raumluft

Die Überwachung und Verbesserung der Raumluftqualität in Innenräumen ist eine Schlüsselkomponente für die Aufrechterhaltung eines gesunden Miteinanders im Alltag. Ob Restaurant, Schulklasse, Großraumbüro, Einzelhandel oder öffentliche Verwaltung – mit der Corona-Pandemie und der wissenschaftlichen Erkenntnis, dass sich das SARS-CoV-2-Virus hauptsächlich über die Raumluft ausbreitet, hat sich das allgemeine Sicherheitsgefühl in geschlossenen Räumen rapide verändert. Je mehr Personen sich gleichzeitig im Raum aufhalten, desto größer ist die Sorge, luftgetragene Krankheitserreger wie Corona- oder auch Grippeviren einzuatmen. Diese Angst vor einer Ansteckung hat in vielen Bereichen unseres Lebens zu einem spürbaren Rückgang an Besuchern, Gästen oder Kunden geführt. Trotz aktuell geringer Inzidenzen klagen viele Restaurants über einen spürbaren Umsatzrückgang in der Innengastronomie. Auch der Einzelhandel ist vielerorts verwaist. Die Kunden kaufen lieber online ein, anstatt sich in Innenräumen mit zweifelhafter Luftqualität der Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus auszusetzen. Weiterlesen

CO²-Luftqualitätsmonitor und Partikelmessgerät BQ 30 – jetzt zum Super Schnäppchen Preis nur noch bis Sonntag

Mehr als 90 % unserer Lebenszeit verbringen wir in Innenräumen, zusätzlich erschweren immer dichtere Gebäudekonstruktionen ein Ablüften von Schadstoffen mit spürbaren Auswirkungen auf die Luftqualität. Erhöhte Kohlendioxidkonzentrationen – selbst wenn sie innerhalb der zulässigen Grenzwerte liegen – können nicht nur zu Müdigkeit, Konzentrationsschwäche oder Leistungsverlust führen, sondern darüber hinaus besonders bei Kindern oder geschwächten Personen ernste gesundheitliche Probleme verursachen.

Weiterlesen

Prima Klima im Büro? Von wegen! Umfrage offenbart große Probleme mit dem Raumklima. Machen Sie es besser – mit Trotec-Produkten für ein gesundes Arbeitsklima

Rund und 14,8 Millionen Beschäftigte arbeiten in Deutschland im Büro. Ihr Wohlbefinden und ihre Leistungsfähigkeit hängen unmittelbar vom vorherrschenden Raumklima ab, das im Sommer durch den Einsatz von mobilen Klimaanlagen und im Winter durch eine angepasste Heizleistung und mobile Heizgeräte beeinflusst werden kann. Aber reicht eine alleinige Temperaturkontrolle aus, um ein angenehmes und vor allem gesundes Raumklima zu schaffen?

Weiterlesen

CO2-Ampel BQ30: Mit Bund- und Länder-Förderung ein gesundes Raumklima in Innenräumen schaffen

Es sieht nicht gut aus für den Schulstart nach den Sommerferien. Die Corona-Impfkampagne stockt, das Robert Koch-Institut (RKI) meldet erneut steigende Infektionszahlen und eine Impfung für den Großteil der Schülerinnen und Schüler ist nicht in Sicht. Nach wie vor verweigert die Ständige Impfkommission (STIKO) eine Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren, zum Unmut führender Politiker. Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat den Impfstoff für diese Altersgruppe bereits zugelassen. In anderen Ländern, beispielsweise in den USA und in Israel, werden Kinder und Jugendliche längst geimpft.

Weiterlesen

Luftqualitätsmonitor BQ30 – zeigt via Ampelfunktion auf einen Blick die aktuelle CO₂- und Feinstaub-Belastung in der Raumluft

Potenzielle Feinstaubquellen und CO₂-Emissionen beeinflussen Wohnklima und Wohlbefinden negativ. Dazu tragen so scheinbar ‚normale‘ Dinge bei wie etwa Kochen, Staubsaugen, Tabak- und Kerzenrauch oder das Befeuern von Öfen oder Kaminen. Denn eine erhöhte Konzentration an Feinstaub und CO₂ in der Raumluft ist verantwortlich für Konzentrations- und Schlafstörungen und allergische Reaktionen. Als sogenannte CO₂-Ampeln dienen derlei Messgeräte in der derzeitige Pandemie um durch richtiges Lüften das Infektionsrisiko zu minimiern. Der Trotec-Luftqualitätsmonitor BQ30 ermittelt neben der aktuellen CO₂-Belastung auch die Feinstaub- und die Pollenbelastung sowie die vorherrschenden Raumklima-Daten – und zeigt auf einen Blick, wie es um die Qualität der Raumluft steht.

Weiterlesen

NEU Partikelmessgerät BQ30 zur Kontrolle der Feinstaub- und CO2-Belastung – endlich lieferbar!

Im Alltag sind wir von unzähligen potenziellen Feinstaubquellen und CO2-Emissionen umgeben. Wohnt oder arbeitet man etwa an einer stark befahrenen Straße oder in der Nähe eines Industriegebietes ist anzunehmen, dass die Feinstaubbelastung in der Atemluft erhöht ist. Und in Räumen und Gebäuden, in denen sich viele Menschen aufhalten, steigt der CO₂-Gehalt oft überdurchschnittlich an. Beide gesundheitsgefährdenden Gefahrenquellen können jetzt mit dem endlich lieferbaren Partikelmessgerät BQ30 kontrolliert werden.

Weiterlesen

NEU Partikelmessgerät BQ30 – zur Kontrolle von Feinstaub- und CO2-Belastung, Lufttemperatur und -feuchte

Kritische Feinstaub-Konzentrationen und CO2-Belastungen der Luft lassen sich gleichzeitig mit dem kompakten Luftqualitäts-Monitor BQ30 aufspüren. Das Messgerät registriert zuverlässig kleinste Luftverunreinigungen und ermöglicht auch die effektive Langzeitkontrolle der Partikel-Belastung. Eine Farbindikator-Darstellung mit akustischer Alarm-Automatik erleichtert die schnelle Bewertung kritischer Partikelkonzentrationen. Zudem werden sowohl Lufttemperatur wie auch Luftfeuchtigkeit erfasst.

Weiterlesen