Allergene, Viren und Feinstaub: So erteilen Sie ihnen Hausverbot

Allergiker haben bereits einen Anteil von etwa 30 Prozent an der europäischen Gesamtbevölkerung. Sehr häufig sind dabei Allergien gegen Pollen – landläufig meist als Heuschnupfen bezeichnet. Zur Vorbeugung bei bestehender Überempfindlichkeit sollte man daher Haus und Wohnung bestmöglich gegen Pollen schützen. Doch auch Feinstaub rückt zunehmend als Auslöser allergischer Reaktion in den Fokus. Wie Sie mit ihm und mit Allergenen überhaupt kurzen Prozess machen, erfahren Sie in der letzten Folge unserer Ratgeber-Serie.

Weiterlesen

Versteckter Schimmel: Werfen Sie ihn aus Haus und Wohnung

Alle in diesem Ratgeber vorgestellten Tipps für eine gute Innenraumluft sind nahezu vergebens, wenn sich in Wohnung oder Haus unbemerkt Schimmel eingenistet hat. Studien zufolge leben rund 17 Prozent der Deutschen in einer von Schimmelsporen belasteten Wohnung. Über die Luft eingeatmet, verursachen diese Schnupfen, Bronchitis, gerötete Augenschleimhäute, Müdigkeit oder Kopfschmerzen. Klassische Symptome, die auf einen Schimmelbefall im Wohnraum hindeuten. Wie Sie diesem energisch auf den Pelz rücken und für immer entsorgen, zeigen wir Ihnen gerne.

Weiterlesen

Das stinkt zum Himmel: Wie Sie Gerüche und Gestank vertreiben

Auch Geruchsquellen belasten das Raumklima. Da ist der miefige Geruch von gekochtem Kohl, der sich trotz geöffneter Fenster stundenlang in der Wohnung breitmacht. Oder der volle Aschenbecher, der schon nach kurzer Zeit durch seinen intensiven Gestank die komplette Raumluft kippen lässt. Zwar verursachen die meisten Gerüche in der Regel keine Gesundheitsschäden, doch sie können akute Übelkeit hervorrufen. Deshalb geben wir Ihnen in dieser Ratgeber-Folge die notwendigen Tipps, mit deren Hilfe Sie die leidigen Stinker aus Haus und Wohnung entfernen können.

Weiterlesen

Trockene Luft ist ungesund: So verbessern Sie das Raumklima

Los geht’s mit einem unangenehmen Spannungsgefühl auf der Haut, einer trockenen Nase, gereizten Augen und trockenen Schleimhäuten. Dann folgen Husten, Schnupfen, schuppige Haut und Halsschmerzen. Der Wegbereiter dieser Erkrankungen ist gerade in den kühleren Jahreszeiten schnell ausgemacht – es ist die trockene Heizungsluft. Sie fördert das Austrocknen der Schleimhäute und mindert dadurch deren Reinigungsfunktion und bildet den idealen Lebensraum für Viren. Erfahren Sie, wie Sie trockene Luft vermeiden und trotzdem wohlige Wärme genießen können.

Weiterlesen

Zu Hause ein prima Klima: Zimmerpflanzen steigern das Wohlbefinden!

Schöne Pflanzen lassen jedes Zuhause gleich viel heimeliger wirken. Doch neben dem dekorativen Effekt beeinflussen grüne Zimmerpflanzen auch positiv das Raumklima. Sie sorgen nicht nur für Sauerstoff- und Befeuchtung, sondern sind darüber hinaus auch natürliche Luftreiniger, die sogar Schadstoffe binden können. Im Gegenzug verlangen sie lediglich Wasser und ausreichend Licht – günstigere Tauschgeschäfte lassen sich kaum finden! Wie wir von diesen tollen Eigenschaften der Pflanzenwelt profitieren, darum geht es im dritten Teil unserer Ratgeber-Serie.

Weiterlesen

Zu hoch, zu niedrig oder genau richtig: So erhalten Sie die optimale Luftfeuchte

Vier Experten, aber fünf Meinungen? Das gilt nicht für die Temperatur in Wohnräumen. Hier herrscht allgemeiner Konsens mit der Empfehlung, das Thermostat zwischen 19 und 22 Grad Celsius einzustellen. Auch beim Thema der gewünschten Raumfeuchte ist die Fachwelt einheitlicher Meinung: optimal sind hier zwischen 40 und 60 % Luftfeuchte. Denn sowohl eine zu hohe wie eine zu niedrige Raumfeuchte führt schnell zu gesundheitlichen Problemen. Ihrer Gesundheit zuliebe sollten Sie deshalb die Luftfeuchtigkeitswerte zu Hause wie im Büro im Auge behalten.

Weiterlesen

Schlechte Luft macht krank: Wie Sie richtig lüften

Stickige und überhitzte Raumluft, verbrauchte Atemluft ohne frische Sauerstoff-Zufuhr, schon ist sie da, die Kopfschmerz verursachende ‚dicke Luft‘. Wer sich darüber hinaus dauerhaft in einem von Schimmel, Schadstoffen und Allergenen belasteten Raumklima aufhält, riskiert gravierendere Gesundheitsschäden. Doch gegen Kopfweh hilft bereits das Fensteraufreißen und auch gegen Schimmel & Co. haben wir Tipps in unserer Ratgeber-Serie zusammengestellt. Starten wir mit dem ersten wichtigen Schritt zu guter Innenraumluft – dem ‚richtigen‘ Lüften!

Weiterlesen

Trotec-Ratgeber: Probleme mit Schimmel? Werfen Sie ihn einfach aus der Wohnung!

Ein Schimmelfleck bleibt selten lange allein. Deshalb sollte beim ersten Auftreten der hässlichen Stellen energisch gehandelt werden, weil kleinere Flecken noch selbst beseitigt werden können. Dabei ist das Schimmelproblem in Wahrheit ein Problem mit der Feuchtigkeit im Haus: nur auf dieser Grundlage kann er überhaupt gedeihen. Lesen Sie in diesem Trotec-Ratgeber, wie Schimmel entsteht, wie Sie ihn aus Ihrer Wohnung werfen, indem Sie ihn auf das Trockene setzen und wie Sie erfolgreich seinen Wiedereinzug verhindern.

Weiterlesen

Beheizungs-Lösungen für den gewerblichen Einsatz: Berechnung der benötigten Heizleistung

 Welche Heizleistung benötigen Sie für Ihre Räume? Das können Sie online einfach und bequem mithilfe unseres Heizleistungs-Rechners bestimmen lassen. Das Beste: dazu reichen nur einige wenige Angaben – wie etwa die Angabe des Raumvolumens, die erwartete Temperaturdifferenz und wie gut der Raum oder das Gebäude isoliert ist. Damit Sie den Weg zu der Berechnung selbst nachverfolgen können, finden Sie im Folgenden alle relevanten Aspekte zur Heizleistungsberechnung aufgeführt.

Weiterlesen

Beheizungs-Lösungen für den gewerblichen Einsatz: Kamin-Ölheizer

Im dritten Teil unserer Ratgeber-Serie geht es um die auch Indirekt-Ölheizer genannten Kamin-Ölheizgebläse. Ob im Rohbau, im Lager, in der Werkstatt oder in der Landwirtschaft – dank dieses Heizsystems muss auch in nur eingeschränkt belüftbaren Innenräumen kein Profi bei der Arbeit frieren. Denn der große Vorteil der Kamin-Heizer liegt darin, dass ihre Warmluft weder Wasserdampf noch Verbrennungsabgase enthält. Mit ihrer sowohl trockenen als auch abgasfreien Wärme eignen sie sich daher perfekt für den Innenraumeinsatz.

Weiterlesen