Schulchaos in Frankreich – Fehlende Luftreiniger und CO2-Messgeräte in den Klassen führen zu Protesten bei Lehrern und Eltern.

Das Risiko, in einer Schulklasse in Paris auf mindestens eine mit dem Coronavirus infizierte Person zu treffen, liegt derzeit bei mehr als 85 Prozent. Das geht aus aktuellen Daten der Webseite Covidtracker hervor, einem unabhängigen Corona-Dashboard, das die offiziellen Daten zur Corona-Pandemie sammelt und auswertet.

Weiterlesen

Schulstart in NRW: Lehrerverband-Vorsitzende kritisiert Festhalten am Stoßlüften und fordert stattdessen Luftreiniger in den Klassenräumen.

Prävention statt Durchseuchung

Trotz bundesweit zunehmender Infektionszahlen startet heute in NRW wieder der Präsenzunterricht. Mit dem Schulstart weitet das Land die Testpflicht an den Schulen aus. Nun werden auch Geimpfte und Genese regelmäßig getestet, das gilt für Schüler und Lehrer. Über die geänderte Teststrategie hinausgehende Änderungen sind für die Schulen in Nordrhein-Westfalen vorerst nicht geplant. Es wurden keine zusätzlichen Präventionsmaßnahmen beschlossen, um die Kinder vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen. Dabei empfiehlt selbst das Robert Koch-Institut mittlerweile den Einsatz von mobilen Luftreinigern als wirksame Schutzmaßnahme vor einer Corona-Infektion.

Weiterlesen

Schulbetrieb in Corona-Zeiten: Hebelschule Hemsbach schützt Schüler und Lehrer mit TAC Hochleistungsluftreinigern von Trotec

Gesündere Luft für die Grundschulen in Hemsbach im Rhein-Neckar-Kreis. Im August wurde Bürgermeister Jürgen Kirchnern in einer Sondersitzung des Gemeinderates beauftragt, mobile Luftreiniger für die Schulen und Kindertagesstätten in der Gemeinde zu beschaffen. Für die Finanzierung der Raumluftreiniger wurden Förderanträge beim Land Baden-Württemberg gestellt. Die Fördermittelzusage erfolgte im Oktober. 50 Prozent der Anschaffungskosten erhält die Gemeinde nun als Landeszuschuss, die andere Hälfte muss aus der Stadtkasse finanziert werden.

Weiterlesen

Steigende Infektionszahlen in Schulen – Hunderte Schulklassen in Quarantäne Trotec zeigt, wie ein sicherer Schulstart und Präsenzunterricht gelingen kann

Die Corona-Infektionszahlen bei Schülerinnen und Schülern sind hoch. In Deutschland, wo sich der Schulstart aufgrund unterschiedlicher Ferienzeit über mehrere Wochen verteilt – aber ebenso im benachbarten Österreich, wo erst letzte Woche der Unterricht wieder begonnen hat. Bereits Anfang dieser Woche befanden sich alleine in Wien 603 Schulklassen in häuslicher Quarantäne. Trotz regelmäßiger Corona-Tests aller Schülerinnen und Schüler.

Weiterlesen

Pünktlich zum Schulbeginn: Gymnasium St. Xaver in Bad Driburg erhält 56 TAC V+ Hochleistungsluftreiniger

Nach den von Schulausfällen geprägten vergangenen Monaten sind die SchülerInnen und LehrerInnen am Gymnasium St. Xaver voller Elan in das neue Schuljahr gestartet. Pünktlich zum Ende der Sommerferien wurden alle Klassenräume, Fachräume sowie Lehrerzimmer mit hocheffizienten TAC V+ Hochleistungsreinigern ausgestattet, die potentiell infektiöse SARS-CoV-2-Viren aus der Luft filtern. Die mobil einsetzbaren Geräte werden − neben den weiterhin streng einzuhaltenden Hygieneregeln − dafür sorgen, die Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus innerhalb der Schule deutlich zu minimieren.

Weiterlesen

Pünktlich zum Schulbeginn: 65 TAC V+ Hochleistungsluftreiniger für Schulen der Brede in Brakel

Frank Plückebaum, Hausmeister an der Brakeler Bündelschule Schulen der Brede, abgekürzt Brede, hat derzeit viel zu tun. Vor wenigen Tagen sind 65 TAC V+ Hochleistungsluftreiniger eingetroffen, die nun in allen Klassen- und Kursräumen sowie im Lehrerzimmer der kirchlichen Privatschule installiert werden müssen. Übernächste Woche beginnt das neue Schuljahr, bis dahin muss die Programmierung der Geräte abgeschlossen sein, um den Schülern und Lehrern einen sicheren und virengeschützten Start ins neue Schuljahr zu ermöglichen.

Weiterlesen

Walburgisgymnasium Menden: TAC M Hochleistungsluftreiniger schaffen virenfreie Räume zum Lernen

Der Unterricht im Mendener Walburgisgymnasium findet derzeit mit Ausnahme der Abschlussklassen im Distanzunterricht statt. Beschlossen hatte dies der Krisenstab des Märkischen Kreises im März aufgrund der hohen Inzidenzzahlen. Von der Regelung ausgenommen sind die Abschlussklassen des privaten Gymnasiums mit Realschule, hier geht der Präsenzunterricht mit verschärften Corona-Schutzmaßnamen und einem zweimaligen Corona-Test pro Woche einher.

Weiterlesen

Püttlinger Grundschule erhält acht „Virenfresser“ zum Schutz vor dem Coronavirus

Eine gute Nachricht inmitten der kontrovers geführten Diskussion, wie ein sicherer Präsenzunterricht in Schulen gewährleistet werden kann, erhielt die Schulleitung der Püttlinger Pater-Eberschweiler-Grundschule vor wenigen Wochen. Der Inhaber eine Heusweiler Firma erklärte sich bereit, acht mobile TAC V+ Hochleistungsluftreiniger für einen sicheren Schulunterricht zur Verfügung zu stellen. Erwähnenswert: Dem privaten Spender ging es nicht etwa um öffentlichkeitswirksame Werbung für sein Unternehmen. „Der will nicht genannt werden“, erklärte Schulleiter Ralf Petermann am Montag gegenüber der Saarbrücker Zeitung.

Weiterlesen

TAC Hochleistungsluftreiniger für alle Klassenräume und Lehrerzimmer der Alexander-von-Humboldt-Grundschule in Bad Steben

Für einen baldigen Wiedereinstieg in den Präsenzunterricht sieht sich die Alexander-von-Humboldt-Grundschule in Bad Steben bestmöglich gerüstet. Alle Klassenräume der Grundschule, die Lehrerzimmer und ein Handarbeitsraum wurden mit mobilen TAC Hochleistungsluftreinigern von Trotec ausgestattet, um Corona-Ansteckungen während des Unterrichts zu vermeiden.

Weiterlesen

Immendorfer Grundschule erhält Trotec-Luftreiniger zum Schutz der Kinder und Lehrer

An den Grundschulen in Nordrhein-Westfalen hat der Unterricht nach den Osterferien wieder im Homeschooling begonnen. Das Infektionsgeschehen habe sich in den vergangenen Tagen nochmals dramatisch verändert: „Das müssen wir uns natürlich alles genau anschauen, um dann zu entscheiden, wie es ab kommender Woche weitergeht, sagte Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, dem WDR. Nicht länger warten wollte der „Der Verein der Freunde und Förderer der KGS Immendorf“. Der Förderverein engagiert sich für die Schüler und Schülerinnen der Katholischen Grundschule Immendorf. Angeboten wird eine Kinderbetreuung nach dem Unterricht. Darüber hinaus beteiligt sich der Verein aber auch gemeinnützigen Fördermaßnahmen, beispielsweise bei finanziellen Engpässen bei der Finanzierung besonderer Projekte oder dringender Anschaffungen.

Weiterlesen