Maria Montessori Grundschule Hausen stattet alle Klassenräume mit TAC-Hochleistungsluftreinigern von Trotec aus

Eigentlich ist die Maria-Montessori-Schule in Hausen eine ganz normale Grundschule in Trägerschaft der Stadt. Eigentlich. Denn das Team der Grundschule verfolgt eine Pädagogik, die sich an den Bedürfnissen der Kinder orientiert. Tägliche Freiarbeit, Kunstprojekte, individueller Schriftspracherwerb, Jahrgangsmischung im Anfangsunterricht, Integration behinderter Kinder– mit diesen Besonderheiten hat sich die Schule eine Namen weit über die Stadtgrenzen hinaus gemacht.

Mit ihrem ganz besonderen „Blick über den Tellerrand“ hinaus und der hohen Anzahl an beeinträchtigten Schülerinnen und Schüler war es daher nur konsequent, dass auch beim Corona-Schutz der besonders gefährdeten Kindern und den dafür notwendigen Hygienemaßnahmen nicht einfach nur den Lüftungsempfehlungen des staatlichen Schulamts gefolgt wurde.

Bildquelle: Maria Montessori Grundschule Hausen

Lüften ist eine wichtige und sinnvolle Maßnahme, um zu hohe CO2-Konzentrationen in der Raumluft zu beseitigen, die ansonsten zu einer vorschnellen Ermüdung bis hin zu Konzentrationsschwächen führen können. Als primärer Schutz vor einer indirekten Ansteckung mit dem Coronavirus empfiehlt sich alleiniges Lüften indes nicht, was die aufgrund der Omikron-Variante bundesweit explodierenden Infektionszahlen an Schulen deutlich machen.

Trotec-Luftreiniger sollen Präsenzunterricht sicherstellen

Mit der Hoffnung, dass die Schülerinnen und Schüler in diesem Schuljahr von Wechsel- oder Fernunterricht verschont bleiben, nachdem die vorherigen Schuljahre 2020 und 2021 von Notbetreuungen und Fernunterricht unter Pandemiebedingungen geprägt waren, wurden nun alle Klassenräume mit Trotec-Hochleistungsluftreinigern der TAC-Serie ausgestattet. Die mobilen Luftreiniger sollen sicherstellen, dass Lernende und Lehrende wieder konstant und zuverlässig an der Schule lernen und leben können.

Wirksamkeit der Trotec-Luftreiniger wissenschaftlich belegt

Forschung und Wissenschaft nehmen im Lehrkonzept der Maria-Montessori-Schule einen hohen Stellenwert ein. Im sogenannten Forscherlabor der Schule stehen den Schülerinnen und Schüler 40 Experimente aus den Bereichen Wasser, Luft, Feuer, Strom und Magnetismus zur Verfügung. Nach Beendigung ihrer Grundschulzeit haben alle Kinder diese Experimente mindestens einmal durchgeführt und so die ersten Grundkenntnisse aus den Unterrichtsfächern Chemie und Physik erlernt.

Daher überrascht es nicht, dass auch die Maßnahmen und Entscheidungen hinsichtlich der Corona-Schutzmaßnahmen an der Schule von wissenschaftlicher Expertise geprägt sind.

Forschungsgesellschaften, Universitäten wie die Goethe-Universität in Frankfurt und allen voran die Universität der Bundeswehr München haben bereits sehr früh in der Corona-Pandemie die Wirksamkeit mobiler TAC V+ Hochleistungsluftreiniger in der Pandemiebekämpfung erforscht und deren Wirksamkeit zum Schutz vor einer Corona-Infektion wissenschaftlich fundiert belegt.

Virenbehaftete Aerosole, die ohne technische Luftreinigung und bei nur unzureichender Lüftung stundenlang in den Klassenräumen umherschweben würden, entfernen Hochleistungsluftreiniger der TAC-Serie zu 99,995 % aus der Raumluft. Im Gegensatz zu herkömmlichen Luftreinigern werden die Krankheitserreger aber nicht nur aus der Luft gefiltert, sondern zusätzlich mittels thermischer Dekontamination im hitzeresistenten Spezialfilter abgetötet. Was sich kompliziert anhört, geschieht vollautomisch in den Abendstunden bzw. nach Schulschluss. Dann erhitzt der mobil einsetzbare Luftfilter den Spezialfilter kurzzeitig auf 100° C, um die im Filter abgeschiedenen Viren und Bakterien zuverlässig abzutöten. Ein zusätzliches Plus an Sicherheit, das den TAC V+ Hochleistungsluftreiniger so einzigartig macht. Lediglich 6 bis 15 Minuten benötigt ein TAC V+, um die Virenlast in einem 80 qm großen Bereich zu halbieren. In kleineren Räumen erfolgt die Halbierung sogar schon nach 3 Minuten!

Bei den Anschaffungskosten der mobilen Raumluftreiniger konnte die Grundschule Fördermittel des Bundes in Anspruch nehmen. Mittlerweile bezuschusst nahezu jedes Bundesland die Anschaffung von mobilen Luftreinigern für Klassenräume. Ebenso werden in einzelnen Ländern die Installation, Einweisung des Personals und sogar der Filterwechsel mit einem Pauschalbetrag bezuschusst.

Nahezu alle Hochleistungsluftreiniger der TAC-Serie sind derzeit entweder verfügbar oder innerhalb kürzester Zeit lieferfähig. Bestellt werden können die förderfähigen Hochleistungsluftreiniger bequem im Trotec-Online-Shop, im stationären Trotec-Store in Heinsberg oder telefonisch beim Trotec-Expertenteam für Luftreinigung.

Kennen Sie bereits unseren „Ratgeber für sicheren Schulunterricht“?

Informieren Sie sich in unserem „Ratgeber für sicheren Schulunterricht“, wie ein sicheres Hygienekonzept für Schulen realisiert werden kann. Der Ratgeber enthält ein „How-to“ für die Umsetzung empfohlener Hygienekonzepte für Schulen, wissenschaftlich belegte Fakten zu den Ansteckungsrisiken im Klassenzimmer sowie technische Lösungen, um das Ansteckungsrisiko im Unterricht auf ein Minimum zu reduzieren.

Laden Sie sich den Ratgeber als PDF-Dokument direkt hier herunter oder besuchen Sie unsere umfangreiche Informationsseite für Schulen, Kitas und Bildungseinrichtungen.

Gerne beraten Sie unsere Luftreinigungs-Experten persönlich zu den Infektionsschutz-Lösungen von Trotec:

Telefon: +49 2452 962-730, vertrieb@trotec.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*