Corona-Vorsorge 2022: Eine CO2-Ampel für jedes Klassenzimmer. Trotec unterstützt diese Initiative mit 66 % Rabatt für Schulen und Schulträger

Im Freistaat Sachsen sollen alle Klassenräume der öffentlichen und privaten Schule eine CO2-Ampel erhalten, verkündete kürzlich die sächsische Landesregierung. Die Messgeräte zur Überwachung der Luftqualität dienen dem besseren Schutz vor Corona und sollen Ansteckungen im Unterricht verhindern.

Weiterlesen

„Lüften ist ja schön, aber wenn man zwei Allergiker in der Klasse hat, haben diese stark zu kämpfen“. Chefarzt fordert mobile Luftreiniger in jedem Klassenzimmer.

850 Schülerinnen und Schüler lernen im Hans-Baldung-Gymnasium in Schwäbisch Gmünd. Das sind 120 Schüler mehr als noch im vergangen Jahr. Damit ist das Gmünder Gymnasium die größte Schule in Schwäbisch Gmünd. Um die langjährige Platznot endgültig zu beenden, wurde ein Querflügel der Schule aufgestockt. Die Arbeiten wurden im September abgeschlossen – nun stehen fünf weitere Klassenräume für die wachsende Zahl der Schülerinnen und Schüler bereit.

Weiterlesen

Corona: Delta-Variante so ansteckend wie Windpocken. TAC V+ Luftreiniger senken wissenschaftlich bewiesen das indirekte Corona-Ansteckungsrisiko in Klassenzimmern

„Wir wissen es! Wir wissen, dass sich 99,9 Prozent aller Infektionen drinnen ereignen.“, mahnte Dr. Gerhard Scheuch, einer der gefragtesten Aerosolexperten in Deutschland, im April in einem Interview mit dem WDR. „Das heißt, wir müssen uns auf die Innenräume konzentrieren. Und auch da wissen wir – dort, wo viele Menschen eng zusammen sind, wo sie in engen Wohnverhältnissen wohnen müssen, dort infizieren wir uns am häufigsten.“

Weiterlesen

Lüften oder Luftreiniger? Wie steht es aktuell um den Corona-Schutz an deutschen Schulen?

Unmittelbar bevor die ersten Schulen Anfang kommende Woche wieder öffnen, geht der Streit ums Lüften und die Anschaffung von Luftreinigern für Schulen in die nächste Runde. Elternverbände und Lehrer beklagen, dass sich seit den Schulschließungen im letzten Jahr nichts getan habe.

Weiterlesen

EmiLe Montessori Schule setzt beim Schulstart im neuen Jahr auf TAC V+ Luftreiniger von Trotec

Ein schöneres Weihnachtsgeschenk hätten sich die Lehrerinnen und Lehrer der EmiLe Montessori Schule in München nicht wünschen können. Noch in den Weihnachtsferien wurden alle 20 Klassen- und Fachräume der EmiLe mit TAC V+ Luftreinigern von Trotec ausgestattet. Die explizit zur Ausfilterung virenbehafteter Aerosole in Innenräumen entwickelten Hochleistungsluftreiniger senken nachweislich das Ansteckungsrisiko in den Klassenzimmern. Darüber hinaus wird durch den Einsatz der Geräte insbesondere in den kalten Wintermonaten das problematische Lüften mit offenen Fenstern überflüssig.

Weiterlesen

Wissenschaft bestätigt: Neuartige Acryl-Schutzwände mit umlaufender Aerosolkante schützen Schüler im Unterricht besser als Mund-Nasen-Masken

Am gestrigen Dienstag ging der Lockdown Light in die Verlängerung – seitdem gelten schärfere Corona-Regeln. Neben den Vorgaben für private Treffen wurden auch die Hygienemaßnahmen für den Schulunterricht noch einmal verschärft. Denn es zeigt sich, dass es an den Schulen trotz anderer Annahme ein signifikantes Infektionsgeschehen gibt.

Weiterlesen

Versuchslabor Klassenzimmer? Hochleistungsluftreiniger TAC V+ macht Schluss mit Lernen in der Kältekammer

Das chaotische Hin und Her im Zusammenhang mit der Einführung einer verbindlichen Maskenpflicht konnte noch mit der Neuartigkeit des Coronavirus SARS-CoV-2 abgetan werden. Was sich hingegen aktuell in den Klassenzimmern abspielt und welche Maßnahmen zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus von der Regierung empfohlen werden, wirkt für eine hochindustrielle Zivilisation ungewöhnlich altmodisch.

Weiterlesen

Einfach sicher und leise – der Hochleistungsluftreiniger TAC V+ senkt das Corona-Ansteckungsrisiko in Klassenzimmern ohne störende Nebengeräusche

Es wird Winter! Und immer noch diskutiert nahezu ganz Deutschland darüber, wie sich der Schulunterricht im Winter infektionssicher gestalten lassen kann. Während sich die Kultusminister für eine regelmäßige Fensterbelüftung als Infektionsschutz aussprechen, werden die Stimmen derjenigen lauter, die einen bundesweiten Einsatz mobiler Hochleistungsluftreiniger in den Klassen fordern. Unterstützt wird diese Forderung durch eine viel beachtete Studie von Prof. Dr. Christian Kähler, der an der Universität der Bundeswehr München die derzeit diskutierten Lüftungs- und Hygienekonzepte für Schulen wissenschaftlich untersucht hat. In seiner abschließenden Bewertung kommt Kähler zum zweifelsfreien Schluss, dass die Kombination aus Raumluftreinigern und Plexiglaswänden die sicherste Lösung für Schulen sei, um insbesondere im Winter das Ansteckungsrisiko gering zu halten.

Weiterlesen