Österreichs Bildungsministerium ordert 4.000 Luftreiniger für Schulen und übernimmt alle Kosten. Klares Votum für HEPA-Filtertechnik nach EN 1822

Um in Österreichs Schulen die Bildung von Corona-Infektionsherden zu vermeiden und einen weitestgehend sicheren Präsenzunterricht zu ermöglichen, setzt das Bildungsministerium im neuen Schuljahr 2021/2022 verstärkt auf den Einsatz mobiler Luftreiniger in Schulen. Insgesamt 4.000 mobile Luftreiniger wurden von Österreichs Schulen bislang beim Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung angefordert, vermeldete die Winter Zeitung mit Verweis auf das Bildungsministerium.

Weiterlesen

Initiative Sichere Bildung fordert Luftreiniger für alle Schulklassen in Österreich

Mobile Luftreiniger können das Corona-Ansteckungsrisiko in geschlossenen Räumen erheblich reduzieren, sind sich führende Aerosolexperten einig. Auf mehr als 99 % schätzt der Wissenschaftler und ehemalige Präsident der International Society for Aerosols in Medicine Dr. Gerhard Scheuch den Anteil der Ansteckungen in Innenräumen, während im Freien nahezu kein Ansteckungsrisiko stattfinden würden. Scheuch kritisiert die deutsche Corona-Politik als fehlgeleitet und fordert den Einsatz von mobilen Luftreinigern in Schulen, Büro, Alten- und Pflegeheimen sowie öffentlichen Bereichen, da sich dort das Hauptinfektionsgeschehen abspiele.

Weiterlesen

Corona-Infektionen in drei österreichischen Fleischbetrieben: Woher kommen die Infektionen im Schlachthof? Wie können sich Betriebe davor schützen? Trotec liefert Antworten: Hochleistungs-Luftreinigung schützt vor Corona-Ausbrüchen in der Fleischindustrie

• Infektiöse Aerosole in der Raumluft sind ein bislang übersehener Risikofaktor in der Fleischindustrie.
Hochleistungsluftreiniger mit H14-Hochleistungsfiltern von Trotec können sofort eingesetzt werden und schützt vor luftübertragenen Infektionen.
• Die im deutschen Ort Heinsberg entwickelte Technik ist sofort verfügbar und als Lösung für die gesamte Industrie adaptierbar.

Weiterlesen

Die Vorarlberger Feuerwehren vergrößern in Österreich mit weiteren Trotec VarioScreens ihre Anti-Gaffer-Offensive!

Nicht nur in Deutschland, sondern auch in unserem Nachbarland Österreich haben die Ersthelfer zunehmend mit Schaulustigen und Gaffern bei Unfall- und Katastropheneinsätzen zu kämpfen. Diese behindern massiv die Arbeit der Einsatzkräfte und – das ist das perfide daran – filmen und fotografieren mit ihren Smartphones alles am Unfallort, um die Fotos und Videos in den Sozialen Netzwerken zu posten.

Weiterlesen