Lärm am Arbeitsplatz: Grenzwerte beugen gesundheitlicher Gefährdung vor

Lärm am Arbeitsplatz

Gewöhnlich gehört Lärm einfach zu unserem Leben dazu. Sei es der Verkehrslärm, der durch das Fenster dringt, der Baulärm von den Straßenbauarbeiten vor dem Haus oder der Lärm, den hunderte spielende Grundschulkinder in ihrer großen Pause verursachen. Der Nachbar der den Rasen mäht oder die Kneipe an der Ecke: die meisten Lärmquellen muss man eben einfach so hinnehmen.

Am Arbeitsplatz gelten aber ganz andere Regeln, denn hier gibt es Richtlinien, die den maximal zulässigen Lärmpegel vorschreiben: die Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung (LärmVibrationsArbSchV).
Weiterlesen

Holzfeuchtemessung: Worauf sollte man beim Kauf der Messgeräte achten?

Holzfeuchte messen mit den Materialfeuchtemessgeräten von Trotec

Wenn es um Geräte zur Messung von Holzfeuchte geht, sind viele Interessenten von unserem großen Produktangebot verwirrt. Viele davon haben in Gesprächen mit unserem Kundendienst ganz ähnliche Fragen zu unseren Messgeräten geäußert:

Wenn Trotec zu den führenden Herstellern für Holzfeuchtemessgeräte gehört, warum bieten andere Hersteller dann Messgeräte mit einem größeren Messbereich an? Und sind diese dann nicht besser?

Ein großer Messbereich ist an sich natürlich erst mal etwas Gutes, aber in diesem speziellen Fall eben nicht besonders sinnvoll. Der Grund dafür ist, dass bei der Holzfeuchtemessung nach dem Widerstandsprinzip der Bereich zwischen 6 und 30 M-% (Masse-%) der entscheidende ist. Dieses Messverfahren basiert auf der Tatsache, dass trockenes Holz eine geringere elektrische Leitfähigkeit aufweist als feuchtes Holz und damit auch einen höheren elektrischen Widerstand. Das Widerstandsverfahren liefert äußerst präzise Ergebnisse, da in einem Bereich zwischen 6 M-% und der holzsortenspezifischen Fasersättigung von ca. 30 bis 35 M-% ein linearer Zusammenhang zwischen Feuchtegehalt und elektrischem Widerstand besteht. Oberhalb dieser Grenzen nimmt der Widerstand allerdings nur noch so geringfügig zu, dass eine genaue Messung nur noch unter Laborbedingungen und mit hohem Kostenaufwand möglich ist. Dasselbe gilt auch für den Bereich von unter 6 M-%, da hier der elektrische Widerstand exponentiell abnimmt und nicht mehr linear und gleichmäßig verläuft.

So können andere Messgeräte zwar einen größeren Messbereich aufweisen, dies geht aber nur zu Lasten der Genauigkeit! Weiterlesen

Trotec – die Lösung für alle Fälle: Maschinen und Messgeräte im Praxisalltag

Einsatz-Lösungen Trotec Maschinen und MessgeräteOb auf unserer Website oder in unserem Online-Shop – überall können Sie lesen: Trotec: der Profiausrüster für Maschinen und Messgeräte zur Klimakonditionierung. Aber was genau heißt das? Was macht man mit diesen Geräten?

Ja sicher, die klassischen Anwendungsbereiche sind nicht so schwer zu erraten: unsere Geräte sind z. B. einsetzbar in der Wasserschadensanierung, der Bautrocknung oder sie helfen bei der Aufdeckung von Mängeln an der Bausubstanz. Unsere Maschinen und Messgeräte wie z. B. Bautrockner, Heizgeräte oder Thermografiekameras kommen immer dann zum Einsatz, wenn es darum geht die klimatischen Bedingungen in Gebäuden aufzudecken, zu kontrollieren oder zu ändern.

Aber das ist noch lange nicht alles! Weiterlesen

Kaminholz: Wann eignet sich Holz zur Verbrennung im Kamin bzw. Ofen?

Kaminholz Feuchtigkeit messen

Sicher ist es dem ein oder anderen von Ihnen auch schon aufgefallen. Beim Verbrennen von Holz im heimischen Ofen bzw. Kamin ist manches Holz sofort runtergebrannt, während anderes stundenlang vor sich hin brennt. Dies hängt zusammen mit dem Heizwert der jeweiligen Holzart, für den zum einen die Holzdichte verantwortlich ist und zum anderen dessen Rest-Wassergehalt.

Denn damit Holz bei der Verbrennung seine optimale Energie in Form von Wärme abgeben kann, darf es nur noch eine gewisse Restfeuchte haben.

Enthält das Brennholz zuviel Restfeuchte, wird beim Verbrennungsvorgang für dessen Verdunstung Energie benötigt, was die eigentlich mögliche Abgabe in Form von Wärmeenergie entsprechend reduziert. Wertvolle Heizenergie wird somit unnötig vergeudet.

Aber feuchtes Brennholz führt noch zu anderen Problemen…
Weiterlesen

Bei geringen Temperaturen unschlagbar: Der Adsorptionstrockner TTR 55 S!

TTR 55 E

Im Moment zeigt sich der Winter ja vielerorts von seiner besten Seite: Knackig kalt und trocken, herrschen hier fast sibirische Verhältnisse. Doch in den meisten Fällen kommen in unseren Breitengeraden ja gleich zwei Dinge zusammen: Kälte und Nässe. Und genau dieses Wetter steht uns in den nächsten Tagen auch wieder bevor…Das macht es nicht nur deutlich ungemütlicher, es stellt auch die Raumklimatisierung vor eine ganz neue Herausforderung: Wie kann ich die Feuchtigkeit bekämpfen, wenn die tiefen Temperaturen den Einsatz eines regulären Luftentfeuchters nahezu unmöglich machen?

Die Lösung für dieses Problem bietet ein Adsorptionstrockner!

Luftentfeuchter, welche nach dem Adsorptionsprinzip arbeiten, sind wesentlich besser für den Einsatz bei niedrigen Temperaturen geeignet, da sie ganz ohne Kältemittel auskommen. Die Gefahr des Vereisens besteht daher nicht, und der Entfeuchter kann ungestört seiner Arbeit nachgehen – nämlich die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Keller, Gästezimmer oder Badezimmer auf dem optimalen Level zu halten.

Das beste Beispiel dafür ist der Komfort-Entfeuchter TTR 55 S!

In unbeheizten Räumen hält er gerne die Stellung, auch wenn Sie nicht ständig in der Nähe sind. Dank Überlaufschutz und Autoabschaltfunktion brauchen Sie sich keine Gedanken um ihn zu machen, er entfeuchtet still und leise vor sich, hin – auf Wunsch sogar im extra-leise Modus. Auch bietet er die Möglichkeit, einen Abflussschlauch anzuschließen, so dass auch bei längerer Abwesenheit eine permanente Entfeuchtung möglich ist, ohne dass Sie den Wasserbehälter ständig ausleeren zu müssen. Der zuschaltbare Ionisierer sowie ein leicht zu reinigender Raumluftfilter sorgen außerdem für eine deutlich verbesserte Qualität der Raumluft. Besonders Allergiker werden den Unterschied merken.

Winter, kalte Temperaturen und feuchte Nässe – Mit dem Adsorptionstrockner TTR 55 S sind Sie gegen alles gewappnet!

TTR 55 E

Und wer gleich doppelt sparen will, sollte auch mal einen Blick auf unsere Adsorptionstrockner-Sparpakete werfen: Clever kombinieren und clever sparen!

Entfernungsmesser: Unbezahlbar im Praxisalltag!

Entfernungsmesser BD15 im Einsatz

Ein Zollstock tut es natürlich auch: Durch umständliches Rumhantieren und Rechnen kann man schließlich auch Entfernungen messen sowie Flächen oder Raumvolumen bestimmen. Deutlich bequemer, aber auch weitaus präziser und schneller, geht dies aber mit einem Laser-Entfernungsmesser.

Wie funktioniert so ein Entfernungsmesser überhaupt? Weiterlesen

Ski Heil – Luftfeuchtigkeit auf Skihütten

Lufttfeuchtigkeit auf Skihütten

Irgendwo in den Alpen: -2 °C, strahlender Sonnenschein und ein Meter Neuschnee. Die idealen Voraussetzungen für einen wunderschönen Skitag. Ausgerüstet mit Helm, Skiern und etwas Kleingeld für eine zünftige Brotzeit steht man nun am Lift und freut sich auf die schwarze Piste!

Viele Skiverrückte, und natürlich auch die Snowboarder, freuen sich jedes Jahr auf den Skiurlaub. Sie erstürmen die Berge und erfreuen sich an Buckelpisten und Tiefschneefahrten. Natürlich geht das ganz schön auf die Oberschenkel und jeder Skiprofi braucht auch mal eine Pause. In den Skigebieten gibt es dafür Skihütten, die so schöne Namen tragen wie „Gamskogelhütte“, „Herzelhütte“ und „Rauchkopfhütte“. Dort wird für das leibliche Wohl gesorgt und man gönnt sich eine Verschnaufpause. Bei einer „Kaspressknödelsuppe“, einem „Topfenstrudel“ und dem ein oder anderen Getränk spricht man über die eigenen Abfahrtkünste oder den ein oder anderen Patzer eines Skikollegen… Weiterlesen

Windmaschinen im Freizeiteinsatz: TKL Ventilatoren bei der Indoor-Regatta

Windmaschinen bei der Modellsegeln Regatta

Dass unsere Windmaschinen sehr vielfältig einsetzbar sind und in einer großen Anzahl von Situationen für ordentlich Wind sorgen, ist ja allgemein bekannt. Fachleute aus vielen Branchen wenden sich daher gerne an unseren Mietservice TKL, wenn für Industrie, Baugewerbe oder ähnliche Einsatzgebiete eine temporäre Lösung in Sachen Ventilation benötigt wird. Schön ist es aber, wenn unsere Profi-Maschinen auch mal in der Freizeit für Spaß sorgen – wie zum Beispiel letztens auf dem Kielboot-Cup.

Der Auftrag, den die Kollegen von TKL vor einiger Zeit entgegengenommen haben, war daher auch direkt etwas Besonderes: Anstatt in Industriehallen für Kühlung zu sorgen oder die Luftzirkulation bei der Bautrocknung zu unterstützen, suchte der Kunde kraftvolle Ventilatoren für eine Indoor-Regatta mit Modellsegelbooten.
Weiterlesen

Achtung: Winter! Elektroheizer zum reduzierten Saisonpreis!

Wintereinbruch Elektroheizer

Was ist eigentlich mit diesem Winter los? Während wir letztes Jahr weiße Weihnachten und Schneechaos auf allen Straßen hatten, waren die Temperaturen dieses Jahr bislang eher herbstlich mild. Und während in weiten Teilen Deutschlands schon die ersten Bäume ausschlagen, weil es einfach zu warm war, kam es in den Alpenregionen ja schon so richtig dicke: rekordverdächtige Schneemassen, erhöhte Lawinengefahr, eingeschneite Dörfer…

Und weil der Winter auch vor dem Rest des Landes nicht ewig halt machen wird, haben wir schon mal die nötigen Vorkehrungen getroffen:

Elektroheizer zu Preisen, dass einem warm ums Herz wird! Weiterlesen

Heizkosten sparen mit der richtigen Luftfeuchtigkeit

Behaglichkeitsdiagramm Luftfeuchtigkeit Temperatur

Wenn es darum geht, Heizkosten zu sparen, werden viele Leute ja äußerst kreativ: Es werden nur die Räume geheizt, die am meisten benutzt werden. Zugluftdackel kommen zum Einsatz, Rollläden werden zur besseren Isolierung herunter gelassen und da jedes Grad gesenkter Raumtemperatur 6% an Heizkosten spart, werden dicke Pullover und Socken heraus gekramt. So kann man es natürlich auch machen…

Was viele dabei vergessen: Die gefühlte Temperatur hängt stark von der Luftfeuchtigkeit ab!

Das merkt man schon daran, wie unterschiedlich unser Körper auf Hitze reagiert: Wer schon einmal Urlaub in den Tropen gemacht hat weiß, dass die feuchte Luft dort als besonders heiß und drückend empfunden wird. In der Wüste dagegen herrschen oft noch viel höhere Temperaturen, die aber wegen der geringen Luftfeuchtigkeit weitaus verträglicher sind.

Wie Sie diese Information nutzen können, um zu Hause Heizkosten zu sparen? Weiterlesen