ARD-Morgenmagazin im Trotec STORE Heinsberg. Service-Beitrag „Elektrisch heizen“ – Welche Möglichkeiten gibt es mit Strom zu heizen?

Die Gaspreise explodieren und zu allem Übel könnte es im Winter knapp werden mit der Gasversorgung. Daher setzen immer mehr Menschen auf Elektroheizgeräte wie Radiatoren, Heizlüfter, Infrarotheizungen oder Klimaanlagen mit Wärmepumpentechnik als Alternative zur teuren Gasheizung.

Weiterlesen

ARD-Morgenmagazin MOMA im Trotec STORE – Making-of: Ein Blick hinter die Kulissen

Morgens 4.30 Uhr in Heinsberg. Das Team des ARD-Morgenmagazin (MOMA) trifft im Trotec STORE ein, um ab 05.30 Uhr live über elektrische Heizungen von Trotec zu berichten. Die Nachfrage nach elektrischen Zusatzheizungen ist aufgrund der Energiekrise enorm. Aber wie steht es um die Kosten beim elektrischen Heizen? Moderatorin Svenja Kellershohn und Thomas Bertram, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW, werden elektrische Heizlösungen von Trotec vorstellen, deren Kosten vergleichen, Tipps zur Anwendung geben und Möglichkeiten zum Energiesparen aufzeigen.

Weiterlesen

ARD-Morgenmagazin im Trotec STORE Heinsberg. Service-Beitrag „Elektrisch heizen“ – Smarte Steckdosen halten die Stromkosten im Griff

Die Gaspreise explodieren und zu allem Übel könnte es im Winter knapp werden mit der Gasversorgung. Daher setzen immer mehr Menschen auf Elektroheizgeräte wie RadiatorenHeizlüfterInfrarotheizungen oder
Klimaanlagen mit Wärmepumpentechnik als Alternative zur teuren Gasheizung.

Weiterlesen

ARD-Morgenmagazin im Trotec STORE Heinsberg. Service-Beitrag „Elektrisch heizen“ – Infrarot-Heizplatten von Trotec schaffen auf Knopfdruck angenehme Wärmeoasen

Die Gaspreise explodieren und zu allem Übel könnte es im Winter knapp werden mit der Gasversorgung. Daher setzen immer mehr Menschen auf Elektroheizgeräte wie RadiatorenHeizlüfterInfrarotheizungen oder Klimaanlagen mit Wärmepumpentechnik als Alternative zur teuren Gasheizung.

Weiterlesen

Schulen in der Pandemie: Sorge vor Corona-Herbst wächst. Acht von zehn Deutschen befürworten mobile Luftreiniger in den Klassen.

Man fühlte sich zeitweise an das Sommermärchen 2006 erinnert. Deutschland im Achtelfinale der Europameisterschaft 2021, hochsommerliche Temperaturen, die Ferien vor der Tür und die Corona-Infektionszahlen in Deutschland bewegen sich auf einem niedrigen Niveau. Es hätte so schön sein können – wären da nicht die Engländer, die uns im Fußball-Klassiker England gegen Deutschland mit einem 2:0-Sieg geschlagen haben und wären da nicht die besorgniserregenden Meldungen aus dem Ausland. Erst gestern vermeldete die Weltgesundheitsorganisation (WHO), dass die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Europa nach einem zehnwöchigen Rückgang erstmalig wieder steigen. Ursächlich dafür ist nach Meinung der Experten die Delta-Variante des Coronavirus, die sich noch schneller als vorherige Corona-Mutationen ausbreitet. Auch in Deutschland steigt die Zahl der nachgewiesenen Delta-Infektionen und mit ihr die Angst vor einer vierten Corona-Welle. Spätestens im Herbst, so die Sorge vieler Eltern und Lehrer, werde die Delta-Variante in den Klassenräumen zu massenhaft Ansteckungen unter den Schülerinnen und Schülern führen, da die unter 18-Jährigen nicht geimpft sind. Lehrer- und Elternverbände fordern immer lauter den Einsatz von mobilen Luftreinigern in allen Klassenräumen. Nur so sei im Herbst eine Wiederholung des Schulchaos aus dem letzten Winter zu vermeiden.

Weiterlesen

ARD Morgenmagazin Video: Trotec Hochleistungsluftreiniger schützen Grundschüler vor Coronaviren

Während vielerorts Luftreiniger in den Klassenräumen von Schulen nach wie vor Mangelware sind, hat die Grundschule Neubiberg bereits vor rund einem halben Jahr TAC V+ Hochleistungsluftreiniger von Trotec für alle Klassen angeschafft. Die mobil einsetzbaren Geräte, deren Wirksamkeit zuvor an der Universität der Bundeswehr München erprobt wurden, filtern infektiöse Aerosolpartikel aus der Luft der Innenräume und verhindern so eine indirekte Ansteckung durch Einatmung der Coronaviren.

Weiterlesen