Rat & Tat: Die wichtigsten Fakten zu Trocknungsgeräten

Wer die Folgeschäden eines Wasserschadens so gering wie möglich halten will, sollte vor allem schnell handeln – und schnell trocknen. Denn je länger sie dauert, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass weitere Schäden entstehen. Doch wie schnell eine Trocknung vorangeht, hängt von der richtigen Auswahl des passenden Entfeuchtungsgerätes ab. Und oft wird eine weitere wichtige Rahmenbedingung für eine rasche Trocknung übersehen – die optimale Aufstellposition der Geräte.

Weiterlesen

Rat & Tat: Was tun gegen den Gestank?

Nachdem das Hochwasser nahezu überall wieder abgeflossen ist, kommen seine üblen Begleiterscheinungen erst so richtig zum Riechen! Der faulige Geruch nach Moder wird von Tag zu Tag schlimmer und unerträglicher. Er entsteht vor allem durch die Zersetzungsprozesse von Stickstoff-, Schwefel- und Kohlenwasserstoffverbindungen. Trotec bietet für die Geruchsbeseitigung die geeigneten Geräte. Dabei nutzen wir das Oxidations-Verfahren – und sorgen so für die optimale Ausrüstung Ihrer Experten vor Ort.

Weiterlesen

Rat & Tat: Was tun bei Schimmelbefall?

26Feuchte Wohnräume in Folge von Hochwasser bilden die Basis für das Wachsen von gesundheitsschädlichen Schimmelpilzen. Sind nur kleine Flächen von Schimmel befallen, dann können Sie den Schaden alleine beheben. Bei größeren befallenen Flächen sollten Sie auf jeden Fall einen Experten hinzuziehen. Denn großflächiger Schimmel ist nur schwer zu entfernen und kann darüber hinaus auch schon in nicht sichtbare Bereiche vorgedrungen sein.

Weiterlesen

Rat & Tat: Wann zahlt die Versicherung?

In Deutschland werden nur etwa 30 Prozent der Flutschäden von den Versicherungen übernommen. Dabei können die Kosten für die Sanierung ordentlich in die Höhe schießen, gerade wenn ein Fachbetrieb die Trocknung leitet. Trotzdem, wenn nötig, sollten Sie auf den Experten nicht verzichten. Nur so bleibt Ihr Zuhause frei von Folgeschäden, deren spätere Beseitigung noch deutlich teurer werden kann. Ob die Versicherung auch Ihren Hochwasserschaden regulieren muss, steht in Ihrer Versicherungspolice.

Weiterlesen

Rat & Tat: Die richtige Feuchtemessung nach Wasserschäden

Stand ein Keller komplett unter Wasser, dürfte klar sein, dass dieser getrocknet werden muss. Doch wie schaut’s in den Geschossen darüber aus? Hier ist eventuell die Feuchtigkeit kapillar aufgestiegen und hat die Fußbodenkonstruktion durchfeuchtet. Ob dies der Fall ist, überprüfen Sie selbst ganz einfach durch die elektronischen Feuchte-Messgeräte von Trotec. Damit ermitteln Sie ebenfalls, ob die Trocknungs-Maßnahme erfolgreich beendet ist und Folgeschäden demnach auszuschließen sind.

Weiterlesen

Nach der Unwetterkatastrophe: Was tun gegen den üblen Gestank? Praxisbericht von Susanne Braun, vom Unwetter betroffene Hausbesitzerin

Im Brühler Einfamilienhaus von Susanne Braun hat das Unwetter der vergangenen Woche sichtbare Spuren hinterlassen. „Der komplette Keller stand unter Wasser“, sagt die Technikerin im Garten- und Landschaftsbau Susanne Braun. „Das Wasser haben wir noch in der Nacht des Unwetters mit mehreren Schmutz- und Klarwasserpumpen abgepumpt. Zum Glück hatte ich die erst kurz zuvor für einen Kunden gekauft.“

Weiterlesen

Rat & Tat: Trotec-Hochwasser-Info – mehr als nur gute Tipps!

Nach den Flutwellen, die vielerorts durch Dörfer und Städte rasten, greift jetzt eine Welle der Hilfsbereitschaft um sich. Haupt- und ehrenamtliche Helfer sind überall im Einsatz und die Einwohner packen Hand in Hand mit an. Auch wir möchten gerne helfen, um den von den Wasserfluten betroffenen Bewohnern frühzeitig Hinweise darüber zu geben, wie das Leben danach vor Ort möglichst schnell und normal weitergeht. Oder Sie mit passenden Geräten zu unterstützen.

Weiterlesen

Nach dem Hochwasser: So beseitigen Sie den Gestank von Öl und Fäkalien mit kostengünstigen Airozon-Ozongeneratoren

Das verheerende Unwetter mit Starkregen und Überflutungen der vergangenen Woche hat in vielen Regionen eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Wer in den Katastrophengebieten wohnt und „nur“ einen vollgelaufenen Keller oder Wasser in der Garage zu beklagen hatte, kann sich angesichts der Vielzahl an eingestürzten und einsturzgefährdeten Häuser glücklich schätzen. Aber auch ein feuchter Keller ist ein immenses Ärgernis, das buchstäblich „zum Himmel stinkt“. Der üble Gestank von Öl und Fäkalien bleibt nach dem Auspumpen des Kellers im Gemäuer und wird von Tag zu Tag schlimmer. Mit jedem Öffnen der Kellertür gelangt der Fäkalgeruch in den Wohnraum selbst intensives Lüften und langes Schrubben schaffen keine Abhilfe.

Weiterlesen

Rat & Tat: Wie lange dauert eine Trocknung und was sollte beachtet werden?

Das Schlimmste ist überstanden, die Pegelstände normalisieren sich wieder – doch jetzt geht die Arbeit erst richtig los. Keller und Räume müssen leergeräumt, feuchte Bodenbeläge, nasse Möbel und anderes Inventar aus dem Haus geschafft werden. Eine der häufigsten Fragen, die uns nach Hochwasser- und Flutereignissen immer gestellt wird, ist die nach der Dauer der Trocknung. Dabei ist die Antwort von verschiedenen Faktoren abhängig.

Weiterlesen

Rat & Tat: Trotec-Experten unterstützen Sie bei der Wasserschaden-Sanierung!

In den letzten Tagen überstürzten sich in Deutschland, Niederlande, Belgien und Österreich die Nachrichten von den verheerenden Unwettern. Allerorten überflutete Straßen und vollgelaufene Keller. Doch auch wenn derzeit das Schlimmste überstanden scheint, leiden viele Betroffene unter den Folgen der Hochwasser-Schäden. Ihnen bieten wir unser fachmännisches Know-how zur Wasserschaden-Beseitigung an – damit alles wieder trocken und schadenfrei wird.

Weiterlesen