Die Innovationen der TAC V+ Hochleistungsluftreiniger Modelljahr 2021. Noch energieeffizienter, noch leiser, noch leistungsstärker, optimiertes Produktdesign

Seit Beginn der Corona-Pandemie gilt unser mobiler Hochleistungsluftreiniger TAC V+ als Maßstab in der mobilen Luftreinigung. Ausgestattet mit einem eigens entwickelten H14-Hochtemperatur-HEPA-Filtersystem (zertifiziert nach EN 1822), um virenbehaftete Aerosole mit einer Wirksamkeit von 99,995 Prozent aus der Raumluft zu filtern und thermisch abzutöten, ermöglicht der TAC V+ Luftreiniger ein zuvor unerreichtes Schutzniveau, vor der indirekten Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2.

Die TAC-Serie: Fünf Modelle, zwei Varianten – flexibler Virenschutz für mittlere und große Räume, in denen Menschen arbeiten, lernen, spielen, shoppen oder feiern.

Fünf Modelle in zwei Gerätevarianten – jeweils mit nachgewiesener Wirksamkeit in der Virenfiltration durch die Universität der Bundeswehr München (Professor Christian Kähler) – machen die TAC-Serie zur flexiblen und skalierbaren Luftreinigungslösung für nahezu alle Raumgrößen und Anwendungsbereiche.

Was macht TAC Hochleistungsluftreiniger so einzigartig?

Durchdacht im Detail, in der Gesamtheit unschlagbar: Durch diese Pluspunkte gewährleisten TAC Hochleistungsluftreiniger eine technisch wirksame und höchst flexibel einsetzbare Lösung zur Verminderung der Infektionsgefahr durch Aerosole in geschlossenen Räumen.

Ausstattung variiert je nach Gerätemodell:

  • Extrem robuste Konstruktion für den professionellen Einsatz
  • Hohe Einsatzflexibilität durch Mobilität; einfach dort aufstellen, wo ein hoher Schutz vor luftgetragenen Risiken erforderlich ist
  • Luftvolumen bis zu 2.100 m³
  • H14 Hochleistungs-HEPA-Filter nach EN 1822
  • Konstanter Luftvolumenstrom, auch bei zunehmender Filterverschmutzung
  • Vollautomatischer Betrieb durch Flexible Programmierung
  • Sensorgesteuerte Filterwechselanzeige (Vor- und Hauptfilter) für längere Filterstandzeiten
  • Geringe Geräuschentwicklung
  • Made in Germany

Exklusiv bei den Modellen TAC V+ und TAC XT:

  • Filterdekontamination für mehr Sicherheit
  • Filterregeneration für mehr Hygiene
  • Niedrigste Langzeit-Unterhaltskosten durch thermische Filterbehandlung
  • Längere Filterstandzeiten, weniger Filterwechsel

Die neue Generation in der mobilen Luftreinigung: TAC II Modelljahr 2021

Mit der neuen Modellgeneration der TAC-Serie legen wir die Messlatte noch einmal höher.

„Wir haben den Anspruch, die weltweit besten mobilen Hochleistungsluftreiniger zu entwickeln und damit unseren Beitrag zur Bewältigung der Corona-Pandemie zu leisten. Leistungsführer in einem Marktsegment wird und bleibt man nur durch Kompetenz und Innovationen. Die neuen TAC Hochleistungsluftreiniger sind das konsequente Ergebnis unserer fortlaufenden Forschung und Entwicklung. Noch energieeffizienter, noch leiser, noch leistungsstärker und das alles kombiniert in einem herausragenden Produktdesign“, sagt Jochem Weingartz (Luftreinigungs-Experte bei der Trotec GmbH) zum anstehenden Generationenwechsel bei den mobilen Hochleistungsluftreinigern der TAC-Serie.

Leisester Hochleistungsluftreiniger in Relation zur Luftleistung/Gerätegröße

Obwohl der Hochleistungsluftreiniger TAC V+ und seine Modellvarianten TAC ECO, TAC M und TAC BASIC bereits zu den leisesten Geräten ihrer Leistungsklasse zählen, haben unsere Ingenieure mit Hochdruck daran gearbeitet, den Schallschutz weiter zu verbessern und somit die Betriebsgeräusche noch einmal zu minimieren. Das Ergebnis kann sich hören lassen und beweist eindrucksvoll die Innovationskraft der Trotec-Ingenieure.

Mit einem Schalldruckpegel von nur 29 dB reinigt der Hochleistungsluftreiniger TAC V+ II die Raumluft unerreicht leise in Relation zur Luftleistung und Gerätegröße. So leise, dass er im Alltagsbetrieb oder im Unterricht kaum mehr wahrgenommen wird.

Mobiler oder stationärer Infektionsschutz – bereits heute den Anforderungen von morgen einen Schritt voraus

Schaut man sich die technischen Spezifikationen der Luftreiniger an, die den hohen Anforderungen genügen, die Prof. Dr. Christian Kähler an der Universität der Bundeswehr München in seinen Vorgaben für eine wirksame Luftreinigung definiert hat, wird das Hauptproblem vieler Geräte offensichtlich: schrankhohe Geräte – oftmals mit einem Gewicht von mehreren hundert Kilo.

Bereits die Anlieferung mit einer Hebebühne wird zur organisatorischen Herausforderung. Ganz davon abgesehen, dass derartige Schwergewichte nur mit großer Kraftanstrengung und mehreren Personen durch Türen mit üblichem Baurichtmaß ihren Weg finden und aufgrund ihrer Abmessungen oftmals nicht in den Aufzug passen.

Wirksame Hygienekonzepte in Schulen, in öffentlichen Einrichtungen, in der Pflege oder im Einzelhandel erfordern ein hohes Maß an Flexibilität. Aus diesem Grund sind nahezu alle TAC-Modellvarianten mit Leichtlaufrollen und Schubgriff ausgestattet, um sie ohne Kraftanstrengung dorthin zu bewegen, wo saubere und virengefilterte Raumluft gerade benötigt wird. Von nur einer Person und ohne Installationsaufwand – selbst über mehrere Stockwerke hinweg.

Moderne Luftreinigungstechnik in seiner schönsten Form: Tower-Gehäusevariante

Mit der neuen TAC-Modellgeneration 2021 sind die Modelle TAC ECO, TAC M und TAC V+ nun zusätzlich als stationäre Tower-Gehäusevarianten erhältlich. Auf den ersten Blick unverkennbar ist der hohe Anspruch unserer Designer, ortsgebundene Luftreinigungstechnik nicht nur technisch funktional sondern auch ästhetisch zu gestalten. Ein aufwändiges Schalldämmkonzept und der neue serienmäßige Integralschalldämpfer machen diese Modellvariante im Alltagsbetrieb unerreicht leise. Das ausgezeichnete Produktdesign der stationären TAC-Hochleistungsluftreiniger spricht eine klare Sprache und ist gewissermaßen der Gegenentwurf zum gewohnten technisch dominierten Produktdesign. Saubere und sichere Raumluft, die sich sehen lassen kann.

Energieoptimierte Leistungsaufnahme bei gleichbleibend hoher Luftleistung

Der Stromverbrauch und die damit verbundenen Folgekosten eines mobilen Luftreinigers sind angesichts steigender Strompreise ein wichtiges Kriterium bei der Kaufentscheidung. Mit einer durchschnittlichen Leistungsaufnahme von nur 0,15 kW* beweisen die erfreulich energieeffizienten Hochleistungsluftreiniger der TAC-Serie eindrucksvoll, dass eine für hohe Luftwechselraten erforderliche Luftleistung nicht zwingend mit einer hohen Leistungsaufnahme einhergehen muss. Maximale Sicherheit bei gleichzeitig minimalen Energiekosten. (*bei einer 5-Tage-Woche mit jeweils 8h Betriebszeit und 900 m3/h Luftvolumen).

Lernen Sie die neue TAC Modellgeneration noch heute kennen

Mit den Hochleistungsluftreinigern der TAC-Serie bietet Trotec professionelle Lösungen für aerosolfrei gefilterte Reinluftqualität in größeren Räumen wie Schulen, Restaurants, Büros, Praxen oder Hotels. Durch die Bereitstellung virengefilterter Reinluft gewährleistet der TAC V+ im gewerblichen Umfeld und in öffentlichen Einrichtungen einen hohen Schutz für Mitarbeiter und Kunden, Lehrende und Schülerschaft, Personal und Patienten.

Alles Wissenswerte, technische Daten und wissenschaftliche Studien zur hohen Wirksamkeit unserer TAC Hochleistungsluftreiniger haben wir im 20-seitigen Ratgeber „Reine, gesündere Raumluft für wirksamen Gesundheitsschutz“ für Sie zusammengestellt, den Sie sich nachfolgend als PDF-Datei herunterladen können.

Eine ausführliche Produktbeschreibung aller Modellvarianten, Ausschreibungstexte, Videos sowie tagesaktuelle Informationen zu Förderprogrammen von Bund und Ländern finden Sie auf der Produktseite der TAC-Serie.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich zu unseren technischen Infektionsschutz-Lösungen:

Trotec GmbH, Herr Jochem Weingartz
Telefon: +49 2452 962-137, jochem.weingartz@trotec.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*