Aerosolforscher fordert: „Unser wichtigstes #LebensmittelLuft muss einer dauerhaften Kontrolle unterliegen“. TAC Hochleistungsluftreiniger von Trotec sorgen für gesunde Innenraumluft

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie nimmt die Raumluftüberwachung mittels sogenannter CO2-Ampeln eine zentrale Rolle ein. Bereits für„1 Cent pro Kind kann die Raumlufthygiene im Klassenzimmer permanent gemessen werden.“, sagt Dr.-Ing. Martin Kriegel von der TU Berlin. Hohe CO2-Konzentrationen in der Innenraumluft gelten als guter Indikator für ein mögliches Ansteckungsrisiko. Eine erhöhte CO2-Konzentration in der Raumluft lässt zwar keine Aussage über virushaltige ⁠Aerosole⁠ zu, aber sie deutet darauf hin, dass zu lange nicht gelüftet wurde und sich potentiell mehr Corona-Viren in der Luft befinden können.

Quelle: Twitter/@KriegelMartin

Luftqualitäts-Monitoring und Partikelmessung in einem Gerät: BQ30

Mit dem praktischen Luftqualitätsmonitor BQ30 behalten Sie die wichtigsten Parameter für eine gute Raumluftqualität zuverlässig im Blick. Das BQ30 misst sowohl die CO2-Konzentration in der Raumluft und gibt den gemessenen Wert gut ablesbar mittels farbigen Bargraf-Indikator auf dem LCD-Display aus. Zudem misst das praktische Messgerät die Menge der Schwebstoffpartikel in der Raumluft und macht gefährlich hohe Konzentrationen unmittelbar sichtbar.

Auf dem großen Farb-LCD-Display des BQ30 lassen sich gleichzeitig ablesen:

  • der CO2-Gehalt in der Raumluft
  • die Partikelmassenkonzentration in der Luft
  • die Lufttemperatur
  • die relative Luftfeuchtigkeit

BQ30 Partikelmessgerät – jetzt 50 % günstiger im Trotec-Shop

„Es braucht massive Anstrengungen zur Verbesserung der Raumlufthygiene“

Zusätzlich zum Luftqualitätsmonitoring fordert Kriegel ein Umdenken bei der Raumlufthygiene. Seit Jahrzenten sei „theoretisch und praktisch nachgewiesen, dass in Schulen mit Fensterlüftung Energie, therm. Komfort und Raumlufthygiene nicht vereinbar ist“, schreibt Kriegel auf Twitter und spricht sich dort für „massive Anstrengungen zur Verbesserung der Raumlufthygiene“ aus. „Gute Raumlufthygiene bedeutet nicht allein niedrige partikuläre oder mikrobielle Belastungen. Es gibt zahlreiche gasförmige Schadstoffe.“, erläutert Kriegel in einem seiner Tweets. Technische Raumlufthygiene, beispielsweise durch den Einsatz mobiler Luftreiniger oder stationärer Lüftungsanlagen, wirke „präventiv bei jeder Art von luftgetragenen Pathogenen und hat darüber hinaus weitere Vorteile.“, so Kriegel. Der Wissenschaftler macht deutlich, wie wichtig hygienisch einwandfreie Luft in Schulen, öffentlichen Gebäuden oder Alten- und Pflegeheimen ist.

Erreichen lässt sich dieses Ziel durch den Einsatz von TAC Hochleistungsluftreinigern.

Gesundheitsgefährdende Feinstaubkonzentrationen, die durch geöffnete Fenster und Türen in den Raum gelangen, werden durch TAC Luftreiniger ebenso zuverlässig wie Allergene, Pollen und SARS-COV-2-Viren aus der Raumluft befördert. Trotec-Hochleistungsluftreiniger stellen neben der erforderlichen Luftwechselfrequenz eine hocheffiziente HEPA-14-Filtertechnologie mit Selbst-Dekontamination bereit. Der von der Wissenschaft empfohlene TAC V+ Hochleistungsluftreiniger kommt daher überall dort zum Einsatz, wo eine Vielzahl an Personen in geschlossenen Räumen zusammenkommen, miteinander arbeiten oder lernen. Beispielsweise im Landtag Nordrhein-Westfalen, in Schulen, öffentlichen Einrichtungen, der Gastronomie sowie Unternehmen jeder Branche.

Wissenschaftler wie Professor Dr. Kähler von der Universität der Bundeswehr München, die Deutsche Physikalische Gesellschaft oder Dr. Gerhard Scheuch, Deutschlands bekanntester Aerosolforscher – sie alle plädieren für den Einsatz von geeigneten Luftreinigern, um in geschlossenen Räumen einen wirksamen Schutz vor gesundheitsgefährdenden Schad- und Schwebstoffen zu etablieren. Die Wissenschaftler sind davon überzeugt, dass der Einsatz mobiler Raumluftreiniger passiver Lüftung durch bloßes Öffnen von Fenster und Türen weit überlegen ist, da bei der technischen Belüftung der Luftaustausch bzw. die Luftreinigung in kontrollierter Art und Weise geschieht, während dies bei der passiven Lüftung über die Fenster nicht immer zu erreichen ist. Wissenschaftlich belegt wurde dies in zahlreichen Studien und Untersuchungen.

Eine Übersicht relevanter Studien zur Wirksamkeit von Luftreinigern finden Sie hier:

Die TAC-Serie: Fünf Modelle, zwei Varianten – hochwirksamer Schutz vor Gefahren durch Viren und Feinstaub

Fünf Modelle in zwei Gerätevarianten – jeweils mit nachgewiesener Filterwirksamkeitzum Schutz vor luftgetragenen Krankheitserregern und Schadstoffen machen die TAC-Serie zur flexiblen und skalierbaren Luftreinigungslösung für Innenräume aller Art.

  • Extrem robuste Konstruktion für den professionellen Einsatz
  • Hohe Einsatzflexibilität durch Mobilität; einfach dort aufstellen, wo ein hoher Schutz vor luftgetragenen Risiken erforderlich ist
  • Luftvolumen bis zu 2.100 m³
  • H14 Hochleistungs-HEPA-Filter nach EN 1822
  • Konstanter Luftvolumenstrom, auch bei zunehmender Filterverschmutzung
  • Vollautomatischer Betrieb durch Flexible Programmierung
  • Sensorgesteuerte Filterwechselanzeige (Vor- und Hauptfilter) für längere Filterstandzeiten
  • Geringe Geräuschentwicklung
  • Made in Germany

Mit den Hochleistungsluftreinigern der TAC-Serie bietet Trotec professionelle Lösungen für Reinluftqualität in Innenräumen. Durch die Bereitstellung hygienisch einwandfreier Luft gewährleisten TAC Luftreiniger einen hohen Gesundheitsschutz. Alles Wissenswerte, technische Daten und wissenschaftliche Studien zur hohen Wirksamkeit unserer TAC Hochleistungsluftreiniger enthält der 20-seitige Ratgeber „Reine, gesündere Raumluft für wirksamen Gesundheitsschutz“.

Gerne beraten Sie unsere Luftreinigungs-Experten persönlich zu den Infektionsschutz-Lösungen von Trotec:

Telefon: +49 2452 962-730, vertrieb@trotec.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*