Click & Collect im Handel: Der Rettungsanker für den Handel birgt erhöhtes Ansteckungsrisiko für die Beschäftigten

Acrylglas-Trennwände mit Aerosol-Schutzkante schützen Mitarbeiter und Kunden bei der Warenabholung

Nicht nur große Märkte wie Saturn, Ikea oder Kaufhof setzen im Lockdown auf die behördlich erlaubte Abholung online oder telefonisch bestellter Waren. Für viele kleinere Händler ist Click & Collect der letzte Rettungsanker, um in den Brandungen des immer länger dauernden Lockdown zu überleben – mit einem hohen Risiko für die Beschäftigen. Zahlreiche Experten befürchten bereits, dass der als Hilfe für den Handel gedachte Abholservice zum Infektionstreiber mutieren könne. Einerseits aufgrund der teilweise langen Wartschlangen vor den Abholmärkten, in denen nicht immer der notwendige Abstand eingehalten wird. Aber auch durch die vergleichsweise hohe Zahl an Kundenkontakten, denen die Mitarbeiter tagtäglich in der Warenausgabe ausgesetzt sind.

Während Masken und einfache Trennwände vor der Gefahr einer Tröpfcheninfektion bei der Warenabholung schützen sollen, bleibt die Ansteckungsgefahr über die eingeatmete Luft zumeist unberücksichtigt. Dabei ist dieses indirekte Infektionsrisiko für die Beschäftigten bei der Warenabholung nach wie vor hoch.

Holt ein Kunde seine bestellte Ware ab, stehen sich Verkäufer und Kunde unmittelbar gegenüber. In der Lunge produzierte Aerosole, die nach Meinung der Epidemiologen hauptverantwortlich für die Übertragung des Coronavirus sind, werden beim Sprechen zumeist nach vorne ausgestoßen, was sich durch eine Maske (je nach Qualität) zwar verringern aber nicht vollständig verhindert lässt. Diese auch bei der Atmung und noch mehr beim Husten und Niesen ausgestoßenen Aerosole steigen durch die natürliche Konvektion in der Luft nach oben, überwinden mühelos selbst vermeintlich sichere Trennwände und breiten sich im Inneren des Verkaufsraumes aus.

Trennwände mit umlaufender Aerosol-Schutzkante schützen vor infektiösen Tröpfchen und Aerosolen

Einen gleichermaßen hohen Schutz vor dem Risiko einer Tröpfchen- und Aerosolinfektion ermöglichen die exklusiv von Trotec hergestellten Acrylglas-Trennwänden mit umlaufender Aerosol-Schutzkante. Während handelsübliche Hygienescheiben oftmals bis zur Decke ragen, um einen gewissen Schutz vor aufsteigenden Aerosolen zu bieten, überzeugt der Thekenaufsatz mit Umlaufkante durch kompakte Abmessungen und schnelle Einsatzbereitschaft.

Die besonders geformte Aerosol-Kante der Trotec-Schutzwand bewirkt, dass beim Sprechen, Husten oder Niesen in Richtung Acrylglasplatte ausgestoßenen Aerosolpartikel an der Kante der Schutzwand umgelenkt werden. Durch die Umlenkung entsteht ein Wirbel, der die Aerosolpartikel in diesem Bereich einfängt. Auch ein thermischer Auftrieb wird durch die Schutzkante zuverlässig gestoppt. Die in der Umgebung sitzenden Personen sind wesentlich besser vor nicht sichtbaren Aerosolpartikeln geschützt.

VIDEO: Das Funktionsprinzip der Aerosol-Schutzkante.
Jetzt direkt anschauen:

Die Acrylglasplatten mit Aerosole-Schutzkante empfehlen sich für den Einsatz

  • in Apotheken
  • im Einzelhandel mit Warenabholung
  • in Getränkemärkten
  • in Bäckereien
  • in Blumenläden

Wissenschaftlich bewiesene Wirksamkeit

Im Auftrag von Trotec wurden die Schutzwände mit umlaufender Aerosol-Schutzkante durch den anerkannten Aerosolexperten Prof. Dr. Kähler, Leiter am Institut für Strömungsmechanik und Aerodynamik an der Universität der Bundeswehr München, untersucht. Die Untersuchungsergebnisse der Partikelmessungen belegen die hohe Wirksamkeit der Aerosol-Schutzkante. Neben der Gefahr einer Tröpfcheninfektion sinkt durch den Einsatz der Schutzwand auch das Risiko einer indirekten Ansteckung durch infektiöse Aerosole.

Hoher Ansteckungsschutz für Mitarbeiter und Kunden – in unterschiedlichen Ausführungen sofort verfügbar

Unabhängig davon, ob sie bereits vorhandene Trennwände gegen die wirksameren Aerosol-Schutzwände austauschen oder erstmalig Schutzwände aus Acrylglas zum Schutz der Mitarbeiter installieren möchten – im Trotec-Onlineshop finden Sie – sofort verfügbar – für jeden Bedarf die passende Schutzwand.

Thekenaufsatz mit Aerosol-Schutzkante in verschiedenen Größen:

Formate Small (H: 750 x B: 595 mm), Medium (H: 750 x B: 795 mm), Large (H: 750 x B: 995 mm)

Büro-Schutzwand mit Aerosol-Schutzkante für alle Tischformen passend:

Universal-Format (H: 688 x B: 1158 mm)

Viele weitere Informationen rund um unsere Acrylglas-Schutzwände finden Sie auf unserer offiziellen Produktwebseite.

Sie benötigen Acrylglas-Schutzwände in anderen Formaten oder Formen?

Auf Wunsch bieten wir Ihnen gerne individuelle Sonderanfertigungen an. Sprechen Sie uns an, wir finden gemeinsam eine passende Lösung.

Telefon +49 2452 962-730
E-Mail: info@trotec.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*