Wie funktionieren eigentlich Infrarot-Heizstrahler? Und welche Vorteile bieten Ihnen jeweils die einzelnen Modell-Serien von Trotec?

Infrarot-Heizstrahler waren immer schon das Mittel der Wahl, um beispielsweise das immer zu kalte Bad morgens schnell und kostengünstig aufzuheizen. Doch seit einigen Jahren boomen sie vor allem als elegante Beheizungsquellen für das nach draußen verlängerte Wohnzimmer: die Terrasse. Denn fast egal, wie kalt es draußen wird, lassen sich damit Terrassen, Balkone oder auch der heimische Garten das ganze Jahr über nutzen. Können Sie sich für Ihre Terrasse oder Balkon auch solch eine attraktive Lösung vorstellen, benötigen Sie nicht mehr als die Informationen aus unserem heutigen Ratgeber, um gleich loszulegen.

Auch wenn der Sommer jeden Tag ein Stückchen näher rückt – kühle Abende wird es auch weiterhin reichlich geben! Und zwar so kühl, dass ein gemütlicher Aufenthalt auf der Terrasse oder im Biergarten eigentlich nicht in Frage kommt. Oder man oder frau sich in dicke Decken einmummeln müssen. Doch ist es nicht um jeden Tag schade, an dem sich die Terrasse gar nicht oder nur mit Kompromissen nutzen lässt? Oder an denen der Biergarten halb leer bleibt?

Hier wie dort haben sich deshalb als Beheizungslösung die modernen Infrarot-Heizstrahler etabliert, wie sie auch Trotec in gewohnter Markenqualität anbietet. Wie genau diese angenehme Wärme entsteht, beziehungsweise was sie auszeichnet, das wollen wir uns jetzt genauer anschauen. Und im Anschluss drehen wir gemeinsam noch eine Runde durch unser Produktserien-Sortiment an erstklassigen Infrarotstrahlern: Weil da für jeden Geldbeutel, für jeden Geschmack und in diversen Designs der genau passende Heizstrahler dabei ist, sind wir sicher, dass auch Sie fündig werden. Versprochen!

So funktionieren Infrarot-Heizstrahler

Infrarot Heizstrahler überzeugen durch ihre hohe Energieeffizienz. Denn die Energie, die für ihren Betrieb notwendig ist, wandeln sie zum größten Teil in Wärme um.
Infrarotstrahlen stellt man sich am besten wie sommerliche Sonnenstrahlen vor. Auch sie erzeugen Wärme direkt auf der Haut, ohne dabei die umgebende Luft zu erwärmen. Genau nach diesem Prinzip arbeiten auch die modernen Infrarot-Strahler (IR) von Trotec. Sie heizen ebenfalls nicht per Konvektion die Umgebungsluft, sondern geben ihre Wärme direkt an die Körper anwesender Personen und Gegenstände ab. Diese speichern die Wärme länger als Luft und geben sie als Sekundärstrahlung zurück. Die durch IR-Strahler produzierte Wärme wirkt auch deshalb auf uns als ganz natürlich und angenehm.

Ermöglicht wird dies durch die eingesetzte elektromagnetische Infrarotstrahlung, die beim Auftreffen auf feste Oberflächen deren Moleküle in Schwingung versetzt und ein angenehmes Wärmegefühl erzeugt. Die intensive Wärme wird punktuell und ohne Vorheizen erzeugt – sauber, geruchs- und geräuschlos sowie allergikerfreundlich ohne jede Staubaufwirbelung. Weil die Infrarot-Heizstrahler einen Großteil der eingesetzten Energie in direkte Wärme umsetzen, sind sie im Vergleich etwa zu einem Heißluftgebläse besonders energieeffizient.

Man unterscheidet zwischen kurzwelliger, mittelwelliger und langwelliger Strahlung. Für den Terrasseneinsatz eignet sich die kurzwellige Infrarot-A-Strahlung am besten, denn diese kommt auch bei Wind und Regen zuverlässig bei Ihnen an. So ausgestattete Heizstrahler besitzen eine direkte Wärmeentwicklung und strahlen sofort Wärme ab, sobald man sie einschaltet. Professionelle Heizstrahler für die Gastronomie und den privaten Gebrauch verwenden übrigens so gut wie immer die Infrarot-A-Strahlung.

Energieeffizient, sparsam und rentabel

Ob Sie mit Gas, Öl oder Fernwärme heizen: alle Heizmethoden benötigen eine Vorlaufzeit und verursachen dementsprechende Kosten. Und bei alternativen Heizungen wie Holz-, Kohle- oder Pellet-Heizungen sind sowohl die Kosten als auch die Vorlaufzeit beträchtlich. Den Infrarotstrahler schalten Sie dagegen nur dann ein, wenn Sie aktuell einen Wärmebedarf haben. Das Beste: Infrarotheizer benötigen keine Aufwärmphase, das heißt, die Umgebung ist sofort warm. Rentabler geht es nicht! Sparen Sie Energiekosten, Zeit und Nerven, indem Sie einen energieeffizienten Infrarotstrahler dort nutzen, wo Sie sich schnell eine warme Umgebung wünschen – auf Ihrer Terrasse.

Infrarotstrahler machen Schluss mit Staub und CO₂

Allergiker und Asthmatiker sind besonders darauf angewiesen, dass die Luft möglichst staubfrei ist. Bei Infrarotheizungen bleibt die Luft durch das Heizen selbst ruhig, denn bei dieser Heizmethode wird, wie bereits gesagt, kein Staub aufgewirbelt. Dementsprechend befindet sich weniger Staub in der Atemluft. Davon profitieren überhaupt alle Terrassenbenutzer, weil die Schleimhäute in der Nase nicht austrocknen, was gerade in der kühlen Jahreszeit das Risiko von Erkältungskrankheiten reduziert. Überdies produzieren Infrarotheizstrahler kein CO₂. Die schädlichen Emissionen konventioneller Heizungen beeinträchtigen dagegen das Klima und die Umwelt. Mit einem Infrarotstrahler leisten Sie also einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz.

IR-Heizstrahler für die Gastronomie – bis zu 90 % staatliche Förderung möglich

Natürlich bietet Trotec auch professionelle Beheizungslösungen für den gastronomischen Außenbereich. Ganz gleich, ob es sich dabei um die eng begrenzte Terrasse mit wenig Platz oder um die Ausstattung für einen großzügigen Biergarten handelt. Und gut zu wissen: Im Rahmen der Überbrückungshilfe IV für Unternehmen bezuschusst die Bundesregierung den Kauf von Infrarot-Heizstrahlern. Bis zu 90 % der Anschaffungskosten werden je nach Umsatzrückgang als Fixkostenzuschuss erstattet.

Infrarotstrahler-Serien von Trotec – praktische Heiz-Allrounder für jeden Bedarf

Für jede individuelle Anforderung stehen Ihnen bei den Infrarot-Heizstrahlern der IR-S-Serie von Trotec verschiedene Modelle dieser praktischen Heiz-Allrounder zur Auswahl. Beispielsweise mit unterschiedlicher Heizleistung, unterschiedlichem Spritzwasserschutz (IP-Schutzart) sowie Geräte, die sowohl zur Wand- und Deckenmontage als auch zur Befestigung am Teleskopstativ geeignet sind – und sich somit ideal als mobile Standgeräte, etwa in der Gastronomie, eignen. Und so einfach erfahren Sie mehr über die IR-S-Serie und weitere professionelle Infrarotheizer-Lösungen von Trotec:

Die IR-S-Serie: Besonders vielseitig und energieeffizient

Passend für Ihre individuelle Anforderung bietet Ihnen Trotec den genau richtigen Infrarot-Heizstrahler – beispielsweise die praktischen Heiz-Allrounder der IR-S-Serie. Je nach Anforderung mit unterschiedlicher Heizleistung, unterschiedlichem Spritzwasserschutz (IP-Schutzart) sowie Geräte, die sowohl zur Wand- und Deckenmontage als auch zur Befestigung am Teleskopstativ geeignet sind – und sich somit ideal als mobile Standgeräte im Biergarten wie auch für die Terrasse eignen. Im Gastronomiebereich, in Zelten oder Hallen – Infrarot-Heizstrahler der IR-S-Serie machen stets eine gute Figur.

Die IR-Serie: Heizstrahler mit Kerzenscheinatmosphäre

Bei den Heizstrahlern der IR-Serie findet die neue Low Glare Kurzwellen-Technologie ihren Einsatz. Dank dieser Innovation wird das bislang häufig als störend wahrgenommene helle Rotlicht um bis zu 80 % deutlich reduziert – bei hundertprozentiger Wärme-Intensität und einer Lebensdauer von bis zu 5.000 Stunden. Die stark verminderte Lichtstrahlung beeinflusst in nur noch geringem Ausmaß bestehende Beleuchtungskonzepte – vielmehr erhält die Infrarotwärme die Lichtanmutung einer angenehmen Kerzenschein-Atmosphäre.

Ganz gleich, an welchem Einsatzort die Heizstrahler der IR-Serie zum Zuge kommen – sie halten dicht. Das verspricht ihre robuste Konstruktion nach Schutzart IP65: weder Wasser, Feuchte noch Staub kann in ihr Gehäuse eindringen. Auch Strahlwasser überstehen die Heizstrahler von allen Seiten unbeschadet.

Die IRD-Serie: Wärme ohne Licht

Dunkelheizstrahler der IRD-Serie sind im technischen Sinne sowie im Design die Vollendung der Infrarot-Heizstrahler-Technologie und arbeiten ganz ohne sichtbaren Lichtanteil. Dunkelstrahler werden dort bevorzugt eingesetzt, wo es auf Wärme ankommt und der Mensch auf die Abgabe von Licht verzichten möchte. Dunkelheizstrahler sind wartungsfrei, da ein Auswechseln von Leuchtmitteln entfällt.

Die einzelnen Modelle, jeweils gefertigt aus eloxiertem Aluminium, eignen sich bestens sowohl für die Gastronomie als auch für den Einsatz im gehobenen privaten Umfeld. Das Design der Geräte glänzt vor allem durch seine schlichte, minimalistische Eleganz. Die längliche Form ist ebenso einfach wie genial, denn dadurch ist der Heizstrahler äußerst neutral und kann unauffällig an den verschiedensten Decken und Wänden angebracht werden. Infrarot-Dunkelheizstrahler der IRD-Serie eignen sich ideal für windgeschützte Bereiche wie Terrassen und Außenbereiche der Gastronomie und natürlich auch für Zelte, Wintergärten sowie nur zeitweise genutzte Räume.

Die IRS-E-Serie: Mobil und flexibel

Die IR-Standheizstrahler der IRS-E-Serie bringen eine gehörige Extraportion an Mobilität und damit an flexiblen Einsatzmöglichkeiten mit. Die hochmobilen Strahler machen überall dort, wo eine Steckdose in der Nähe ist, dank ihres fest verbauten Netzsteckers eine gute Figur – und verwöhnen wie alle IR-Strahler aus dem Stand mit angenehm wohliger Wärme. Ganz ohne Bohren und Dübeln stehen sie dabei sicher auf ihren eigenen Füßen oder auf ihrem großen Standfuß – und sie lassen sich im Gegensatz zu fest installierten Wandstrahlern überall hin mitnehmen.

Die Vorteile von so viel Flexibilität liegen auf der Hand: Die Infrarot-Standheizstrahler lassen sich zielgerichtet genau dort neben Tischen und Stühlen positionieren, wo wohlige Zusatzwärme gebraucht wird. Zudem bieten sie den Vorteil, dass sie auch unter einem Tisch Wärme spenden, wo Wandstrahler oftmals nicht hinkommen. Wo immer Sie auf eine zusätzliche mobile Wärmequelle nicht verzichten möchten, ist ein IR-Standheizstrahler aus der IRS-E-Serie die erste Wahl.

Infrarot-Standheizstrahler der IRS-Serie

Die Standheizer der IRS-Serie haben eines gemeinsam: Allesamt sind sie ästhetisch anspruchsvolle und zugleich durchdachte 360°-Heizlösungen, die im heimischen Garten wie auch im gastronomischen Außenbereich für eine angenehme Rundum-Wohlfühlwärme sorgen. Als schlanke Heizpilze, ebenso wie als Stand- und Schirmgerät einsetzbare 3-Flügel-Infrarot-Standheizstrahler oder als weitere Standheizer im ungewöhnlichen Design lassen sich alle Geräte platzsparend aufstellen und unkompliziert anschließen.

Auf der Terrasse oder im Biergarten – die Standheizer der IRS-Serie machen überall eine ganze Menge her. Und passen sich flexibel den Gegebenheiten vor Ort an, indem sie etwa teilweise mit Teleskopstangen ausgestattet sind, die eine stufenlose Höhenverstellung ermöglichen. Und weil sie allesamt mindestens nach Schutzart IP34 spritzwassergeschützt sind, garantieren sie Ihnen und Ihren Gästen auch an trüberen Tagen wohlige Wärme im Freien.

Infrarot-Heizstrahler für die Gastronomie – in Trotec-Markenqualität

Profitieren Sie von der Trotec-Markenqualität als Garant für hohe Wertigkeit, Sicherheit und Funktionalität. Informieren Sie sich am besten gleich über unser umfangreiches professionelles Sortiment an Infrarot-Heizstrahlern für den Gastronomie-Bereich: die IR-S und IR-Serien, die Standheizstrahlern der IRS-E-Serie sowie die Dunkelheizstrahlern der IRD-Serie und nutzen Sie unsere aktuell günstigen Angebote – jetzt im Trotec-Shop!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*