Trotec-Aircooler: Eiskalte Stromspar-Alternative zur klassischen Klimaanlage

Na, wie haben Sie das sonnige Wochenende verbracht? Hoffentlich gut gekühlt, denn die erste Hitzewelle des Jahres hatte am Wochenende weite Teile Deutschlands fest im Griff. Fast 40 Grad wurden in Cottbus gemessen – ein neuer deutschlandweiter Temperaturrekord. Dabei fängt der Sommer gerade erst an!

Wohl dem, der seine Wohnräume oder das Büro an heißen Tagen mit einem eisig-frischen Luftstrom herabkühlen kann, ohne dabei wegen explodierender Stromkosten ins Schwitzen zu geraten. Denn das macht den diesjährigen Sommer noch heißer: stetig steigende Gas- und Energiekosten, die einem zusätzlich Schweißperlen auf die Stirn treiben. Und eine Entspannung des Energiemarktes ist nicht in Sicht. Viele Energieversorger kündigen weitere Preiserhöhungen an. Da überlegt man sich zweimal, ob man eine Klimaanlage mit stromhungrigen Klimakompressor anschafft bzw. das bereits vorhandene Gerät anschaltet.

Eisige Abkühlung ohne hohen Stromverbrauch garantieren die leistungsstarken Trotec-Aircooler der PAE-Serie

Mit ihrer natürlichen wirksamen Verdunstungsabkühlung sorgen mobile Aircooler der PAE-Serie für eine schnelle Absenkung der Raumtemperatur, Kühle und Erfrischung – ohne die Stromkosten spürbar in die Höhe zu treiben. Möglich wird das durch die besonders energiesparende und umweltfreundliche Honeycomb-Kühltechnologie.

Äußerlich unterscheiden sich mobile Trotec-Aircooler wie der ausgezeichnete PAE 50 mit seinem preisgekrönten Design nur wenig von mobilen Klimageräten. Was aber sofort auffällt und den Einsatz der PAE-Luftkühler besonders komfortabel macht, ist der schlauchlose Kühlbetrieb. Trotec-Aircooler benötigen keinen Abluftschlauch, um die warme Raumluft über das Fenster nach draußen abzuführen.

Der wesentliche Unterschied liegt in der Kühltechnik. Während Klimageräte für die Absenkung der Raumtemperatur einen stromhungrigen Klimakompressor benötigen, setzen Aircooler mit Honeycomb-Kühltechnologie auf das Wirkprinzip der Verdunstungsabkühlung. Das kennen Sie aus der Natur. Weht ein Wind über die feuchte Haut, spürt man unmittelbar eine angenehme Abkühlung. Der kühlende Effekt auf der Haut entsteht durch die Verdunstung der Feuchtigkeit. Die dafür notwendige Wärmeenergie wird der Raumluft entzogen, woraufhin die Temperatur spürbar absinkt.

Diesen natürlichen Kühleffekt machen sich alle Trotec-Luftkühler der PAE-Serie mit ihrer Kaltwasser- bzw. Eiswasserfüllung zu Nutze. Angefangen beim Luftkühler PAE 11 zum Einstiegspreis von nur 49,95 € bis hin zum Großraum-Aircooler PAE 80 für nur 299,95 €. Beim Durchströmen der feuchten Wabenfilter wird die Raumluft durch den Entzug der Wärmeenergie abgekühlt, mit Kalt- bzw. Eiswasser befeuchtet, im Luftfilter von Staub, Flusen oder Tierhaaren gereinigt und als eisig frischer Luftstrom in den Raum ausgeblasen. Ganz ohne Chemie, ohne energiehungrigen Kühlkompressor und ohne störenden Abluftschlauch.

Dabei sind der Kühlleistung keine Grenzen gesetzt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Klimageräten, die bei sommerlichen Höchsttemperaturen irgendwann an ihre Leistungsgrenzen stoßen, nimmt die Kühlleistung der Aircooler bei steigenden Temperaturen sogar noch zu. Je wärmer die Raumtemperatur ist, desto schneller verdunstet die Feuchtigkeit im Wabenfilter und umso mehr Verdunstungswärme wird der Luft entzogen. Sie können sich also immer darauf verlassen, dass die Kühlleistung eines Aircoolers mit den Außentemperaturen mithält.

So stromsparend kühlt ein PAE-Aircooler

Im direkten Stromvergleich wird deutlich, wie günstig ein Trotec-Aircooler mit Wasserfüllung die Raumtemperatur im Vergleich zu klassischen Klimaanlagen mit Kühlmitteln abkühlt:

Freuen Sie sich also auf einen heißen Sommer! Mit einem PAE-Aircooler von Trotec behalten Sie selbst bei Rekordwerten einen kühlen Kopf und die Stromkosten im Griff. Im Trotec Onlineshop finden Sie rund 30 verschiedene Aircooler für nahezu alle Raumgrößen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*