Trotec-Flut-Info: Die richtige Feuchtemessung nach Flutschäden

VIEW_tro_blog_banner_hochwasser_2013_feuchtemessung

Wenn der Keller einmal komplett unter Wasser stand ist klar, dass hier getrocknet werden muss. Aber was ist im Geschoss darüber? Kann es sein, dass die trotec_soforthilfe_grafik Feuchtigkeit eventuell kapillar aufgestiegen ist? Ist die Fußbodenkonstruktion durchfeuchtet? Und besonders wichtig ist auch die Frage, wann meine Trocknungsmaßnahme beendet ist und ich nicht mehr mit Folgeschäden rechnen muss? Wichtig für Sie zu wissen ist auch, bis zu welchem Punkt Sie die Trocknung selber durchführen können und ab wann es notwendig ist, einen Experten zu Rate zu ziehen.

Weiterlesen

Trotec-Flut-Info will mehr als nur Tipps geben

tro_blog_banner_hochwasser_sonderpreise

In manchen Teilen des Landes entspannt sich die Lage langsam, in anderen steigen die Pegelstände immer noch an. Überall sind Helfer im Einsatz und die Einwohner packen an, wo es nur geht. trotec_soforthilfe_grafik
Auch wir haben Anfang dieser Woche die „Trotec-Flut-Info“ ins Leben gerufen, um den Bewohnern der überschwemmten Gebiete schon jetzt Hinweise darüber zu geben, was nach der Flut noch alles gemacht werden muss. Unter anderem, wie man feuchte Häuser und Wohnungen am besten trocknet, welche Geräte man dafür braucht und ab wann es notwendig ist, einen Experten zu Rate zu ziehen.

Weiterlesen

Trotec steht mit Expertenwissen bei der Flut zur Seite

tro_blog_banner_hochwasser_2013

Die Nachrichten sind voll von Berichten über das Hochwasser, das Süd- und Ostdeutschland sowie Teile der Schweiz, Österreichs und Tschechiens fest im Griff hat. Für alle Betroffenen bieten wir von Trotec – denn wir sind nach dem trotec_soforthilfe_grafikElbehochwasser von 2002 und nach der Flut in Dänemark im Jahr 2011 sogar über die Deutschen Grenzen hinaus fluterprobt – unser fachmännisches Know-how an, damit bei Ihnen wieder alles trocken und vor allem schadenfrei wird.
Außerdem – und das ist besonders wichtig – erklären wir Ihnen, bis zu welchem Punkt Sie die Wasserschadenbeseitigung selber machen können und ab wann Sie besser einen Experten zu Rate ziehen sollten.

Weiterlesen

Rechtssicherheit bei der Sanierung von Wasser- und Schimmelschäden

Rechtssicherheit bei der Sanierung Weiterbildung

Im Leben gibt es ja für nahezu jeden Bereich einen Experten. Das ist auch gut so, denn jeder hat eben seine Stärken und Schwächen. Sie sind Fachmann für die Sanierung von Schimmelschäden oder die Beseitigung von Wasserschäden? Perfekt – denn wir haben einen Experten, der Ihnen dabei in rechtlicher Hinsicht genau die Unterstützung geben kann, die Sie für Ihre Arbeit benötigen.

Martin Mohren ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie für Vertrags- und Wohneigentumsrecht. Sein Spezialgebiet ist der rechtliche Hintergrund von Schadensfällen und der darauffolgenden Sanierung.  

Daher freuen wir uns, dass wir diesen Fachmann gleich für zwei Seminare der Trotec Akademie gewinnen konnten, mit denen wir allen Sanierungsfirmen nun kompetente Unterstützung in Rechtsfragen anbieten. Ob bei der Wasserschadensanierung oder bei der Schimmelpilzbeseitigung – rechtliche Hürden gibt es immer, die einen im Zweifelsfall sogar richtig in Schwierigkeiten bringen können. Um Sie und Ihre Mitarbeiter optimal auf solche kritischen Situationen vorzubereiten, werden in den Seminaren neben Fragen zur Vertragsgestaltung, Schadensersatz und allgemeinen Haftungsfragen auch rechtliche Fallstricke rund um die Themen Sanierung und Leckortung behandelt.

Konkrete Beispiele und praktische Anwendungsfälle untermalen diese Seminare und sorgen dafür, dass nicht bloß die graue Theorie abgebildet wird. Von dem gemeinsamen Erarbeiten von Musterschreiben beispielsweise können Sie in Ihrem Arbeitsalltag ganz konkret profitieren – und außerdem noch ganz beruhigt sein, dass Sie damit immer auf der sicheren Seite sind.

Wenn auch Sie sich und Ihre Mitarbeiter bei der Sanierung von Wasser- oder Schimmelschäden rechtlich absichern möchten, können Sie bei der Trotec Akademie aus zwei verschiedenen Seminaren zu diesem Thema wählen:

>> Schimmelpilzbeseitigung – Rechtssicherheit bei der Abwicklung
Heinsberg (DE)     20.02.2013

>> Wasserschadensanierung – Vertragsrecht für die Praxis
Heinsberg (DE)     12.03.2013
Potsdam (DE)      19.03.2013

Melden Sie sich an – und sichern Sie sich ab! Unter +49 2452 962-333 erreichen Sie uns montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr. Oder schreiben Sie uns eine Mail: consult@trotec.de

Profis am Werk: Im Einsatz mit dem Gewerbe-Luftentfeuchter TTK 170 S

Luftentfeuchter TTK 170 im Einsatz

Wir sind in einem Mehrfamilienhaus, irgendwo in NRW. Plötzlich tropft Wasser von oben herunter, es läuft die Wände herunter, Feuchtigkeit zieht sich durch die gesamte Decke. Das Problem: Ein Wasserschaden! Jetzt muss schnell gehandelt werden: Die Ursache für den Wasserschaden muss lokalisiert und behoben werden, und wenn die Primärschäden einmal versorgt sind, kann man sich um die Folgeschäden kümmern.

Die technische Trocknung beginnt: Hier sind Profis gefragt, die das Ausmaß des Schadens richtig einschätzen können und die erforderlichen Sanierungsmaßnahmen einleiten. Weiterlesen

Vertragsrecht bei der Wasserschadensanierung: Jetzt neu bei der Trotec-Akademie

Vertragsrecht Wasserschadensanierung Es ist die neueste Ergänzung im Seminarkalender der Trotec-Akademie: „Wasserschadensanierung – Vertragsrecht für die Praxis“ ist ein eintägiges Seminar, das sich an alle Dienstleister im Bereich der Wasserschadensanierung richtet. Ob Sanierer, SHK-Betriebe, Leckorter, Maler oder Bodenleger, in diesem Seminar möchten wir Ihnen die rechtlichen Grundlagen nahebringen, die Sie für mehr Vertragssicherheit nicht nur bei der Wasserschadensanierung benötigen. Weiterlesen

Camp E – Wasserschadensanierung an Fußbodenkonstruktionen

Schulungscamp E: Wasserschadensanierung an Fußbodenkonstruktionen

Vom Praktiker zum Profi.
Ob nach Feuchtigkeitsaustritt aus einem kleinen Leck oder auch nach einem großen Wasserschaden wie z.B. durch Hochwasser – ein speziell geschulter Wasserschadensanierer sollte nach jedem Schaden in der Lage sein, schnell, effektiv, kostengünstig und angemessen zu reagieren und dabei die Auswirkungen des Schadens zu minimieren sowie Folgeschäden zu vermeiden.
Dabei ist es wichtig, auch als Fachmann sein Wissen immer wieder zu vertiefen und sich über Neuerungen zu informieren.
Die Trotec Unternehmensgruppe bietet mit ihren Schulungscamps die Möglichkeit, bereits in der Praxis arbeitende Wasserschadensanierer weiter zu bilden und über neueste Entwicklungen zu informieren.

Vom 10.10. – 11.10.2011 findet in Heinsberg das Schulungscamp E statt.

Das Camp bietet die Gelegenheit, sich gezielt über die Wasserschadenbeseitigung bei unterschiedlichen Oberböden wie gewebten und textilen Bodenbelägen zu informieren, wie auch in der Verbindung mit Gummi-Bodenbelägen, Linoleum- und Polyolefine-Bodenbelägen sowie Laminat, Mehrschichtparkett etc. Des Weiteren werden Praxisübungen für das Ausbessern/Reparieren textiler und elastischer Bodenbeläge angeboten.

Fachreferent für dieses zweitätige Schulungscamp ist Richard A. Kille, der Experte im Bereich Fußbodentechnik. Er ist Fachautor, Lehrbeauftragter, Leiter des Instituts für Fußboden- und Raumausstattung in Köln und seit über 23 Jahren Sachverständiger.
Mit Herrn Kille erlernen Sie Symptome zu deuten, Situationen richtig einzuschätzen und die richtigen Maßnahmen einzuleiten. Dabei fließen neue Erkenntnisse und Anwendungsbeispiele ein.

Informieren Sie sich jetzt über das Weiterbildungsangebot von Trotec: Mit den Schulungscamps verfügen Sie in kürzester Zeit über Profiwissen!

Camp B – Wasserschadensanierung an Holzfußböden und Holzkonstruktionen

Wasserschadensanierung an Holzfußböden

Der 19./20.09.2011: Ein Termin, den sich Wasserschadensanierer und solche die es werden wollen dringend vormerken sollten – denn dann findet in unserem Schulungscenter in Heinsberg wieder das Schulungscamp B statt. In einer zweitägigen Intensiv-Schulung lernen Teilnehmer mit gewissen Grundkenntnissen hier alles, was es über die professionelle Wasserschadensanierung an Holzfußböden und Holzkonstruktionen zu wissen gibt.

Wir freuen uns besonders, dass wir dafür einen renommierten Gastdozenten gewinnen konnten: Norbert Strehle, Leiter des Instituts für Fußbodentechnik in Koblenz, weiß wovon er redet. Denn er ist gleichzeitig ein Mann der Praxis: Als gelernter Parkettleger hat er tagtäglich mit Holzfußböden zu tun; als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger führt er Materialprüfungen, Fachbauleitungen und Beratungen auf dem Gebiet der Fußbodentechnik durch.

Für die Seminarteilnehmer bietet sich nun die Möglichkeit, direkt von diesem Experten-Wissen zu profitieren:

Welche Besonderheiten muss man bei der Sanierung von Wasserschäden an Holzkonstruktionen beachten? Wie verhalten sich Parkett- und Holzfußböden unter Wassereinfluss und welches sind die geeigneten Mittel, um diese ohne Schäden wieder zu trocknen? Welche Ausrüstung benötigt der professionelle Wasserschadensanierer, um eine solche Trocknung so effizient wie möglich durchzuführen?

Neben der theoretischen Einweisung steht Ihnen unser Experte natürlich auch für Fragen zur Verfügung, die sich im Laufe der Veranstaltung ergeben. Fallbeispiele aus dem Arbeitsalltag unserer Wasserschadensanierer werden vorgestellt und verschiedene Vorgehensweisen diskutiert. So können die Teilnehmer die große Erfahrung unserer Experten optimal für sich nutzen!

Wissenschaft und Praxis – Hand in Hand. Im Schulungs-Camp B von Trotec!

Jetzt anmelden …

Wasserschadensanierung: Schwerpunkt Feuchtigkeit in Fußbodenkonstruktionen

Seminar Wasserschadensanierung bei Trotec Consult

Wasserschadensanierung ist eine Kunst: Man lernt nie aus.

Deshalb bieten wir auch als Ergänzung zur zertifizierten Weiterbildung Fachberater Wasserschadensanierung weitere Module an, die verschiedene Aspekte der Wasserschadensanierung noch mal näher beleuchten: Die Schulungs-Camps von Trotec Consult sind die ideale Möglichkeit, theoretisches Grundlagenwissen gezielt auszubauen und praxisorientiert zu ergänzen.

Das Schulungscamp A vermittelt Profi-Wissen zum Thema Auswirkungen von Feuchte in Fußbodenkonstruktionen. Weiterlesen

Wasserschadensanierung- Ausbildung mit Profi-Praktikum

Das Fachmagazin SI Information veröffentlichte in seiner Ausgabe vom August 2010 einen Artikel zum Ausbildungsangebot bei der Trotec- Unternehmensgeruppe. Darin heißt es:

Seminar Wasserschadensanierung
Seminar Wasserschadensanierung

Trotec hat seine Seminare zur Wasserschadensanierung neu strukturiert. Die Seminarreihe startet nun mit einem zweitägigen Basisseminar. Zusätzlich vermittelt Trotec jedem Teilnehmer ein eintägiges Praktikum bei einem Wasserschaden-Sanierungsunternehmen. Der Praxistag soll Gelegenheit bieten, das erworbene Wissen unter realen Bedingungen umzusetzen. Mit dem Seminar und dem Praktikum qualifiziert sich der Teilnehmer für das eintägige Aufbauseminar, das mit einer Prüfung zum Fachberater Wasserschadensanierung endet. Wer sich noch intensiver in diesen Markt einarbeiten möchte, dem bietet Trotec weitergehende Schulungen bis hin zur vierwöchigen Ausbildung zum Wasserschaden-Sanierungstechniker.
Basisseminar-Termine:
18. bis 19. August in Niederhausbergen bei Straßburg (Frankreich)
25. bis 26. August in Heinsberg bei Aachen
15. bis 16. September in Niederhausbergen bei Straßburg
21. bis 22. September in Kufstein (Österreich)

Quelle: SI Informationen, Das Magazin für Unternehmer der SHK-Branche, 08/10, 36. Jahrgang, Seite 26

Wenn Sie sich weiter zu diesem Thema informieren möchten oder sich für weitere Seminartermine interessieren schauen Sie doch mal bei www.trotec.de im Bereich Consult/ Seminare vorbei. Das Seminarprogramm kann man auch ganz einfach runterladen.