Berechenbar – was IR-Strahler an Strom kosten

Heute geht es in der fünften Folge unseres Trotec-Ratgebers ‚Infrarot-Heizstrahler für die Terrasse‘ ums liebe Geld. Denn wer dank eines IR-Heizstrahlers auch in den kühlen Abendstunden auf seiner Terrasse Wohlfühlwärme genießen möchte, muss die dafür fälligen Stromkosten im Blick – und im Griff – haben. Gleichwohl arbeiten und wärmen IR-Heizer bedeutend günstiger als viele zunächst einmal glauben. Anhand einer Beispielrechnung können Sie Ihren Bedarf samt Kosten ganz einfach selbst bestimmen.

Infrarot-Heizstrahler verfügen in der Regel über eine Leistung zwischen 1.000 Watt und 4.000 Watt. Eine solche Heizleistung ist je nach Terrassengröße notwendig, um jederzeit gemütliche Wärme herstellen zu können. Nehmen wir beispielsweise einen Strahler mit einer Heizleistung von 2.000 Watt. Eine Kilowattstunde Strom kostet aktuell in Deutschland durchschnittlich 29,16 Cent. Der 2.000 Watt IR-Strahler kostet also jede Stunde bei voller Heizleistung 58,32 Cent an Strom. Bei den meisten modernen Infrarotstrahlern von Trotec können Sie jedoch zwischen unterschiedlichen Heizstufen wählen, sei es anhand eines integrierten Drehreglers oder per Fernbedienung. So können Sie die Strahlungswärme der Außentemperatur oder der Größe der beheizten Fläche anpassen und sparen Energie und Heizkosten.

Übersicht der maximalen Erwärmungsfläche der Infrarot-Heizstrahler für den Außenbereich:

Mit dieser Formel berechnen Sie die benötigte Heizleistung in Watt für Ihre Terrassengröße

Formel: m² x W/m² = W
Fläche der Terrasse (m²) x empfohlene Heizleistung pro Quadratmeter (W/m²) = benötigte Heizleistung des Infrarotstrahlers (W)

Lese- und Rechenbeispiel:
Für eine Terrassengröße von 12 m² im geschützten Bereich mit sehr guter Dämmqualität lautet die Heizleistungsbedarfsempfehlung: 12 m² x 150 W/m² = 1.800 W.

So erfahren Sie mehr über die Infrarotheizer-Lösungen von Trotec:

Überblick zum Trotec-Ratgeber ‚Infrarot-Heizstrahler für die Terrasse‘

1/8 Nachgeschaut – wie IR-Strahler eigentlich funktionieren
2/8 Grundregeln – so sind IR-Strahler prinzipiell aufgebaut
3/8 Vorteilhaft – IR-Strahler bringen effiziente Wohlfühlwärme
4/8 Variantenreich – für jeden Zweck den richtigen IR-Strahler
5/8 Berechenbar – was IR-Strahler an Strom kosten
6/8 Spannungsreich – so werden IR-Strahler mit Strom versorgt
7/8 Sicherheitshalber – bei IR-Strahlern ist die IP-Schutzart entscheidend
8/8 Zusammengefasst – worauf es bei IR-Strahlern ankommt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*