Keimgefahr in Wasserbehältern von Luftkühlern: Ein SecoSan® Stick hält dagegen das Wasser monatelang keimfrei und rein.

Wenn die Hitze wieder los geht, dann suchen alle eine Lösung. Dagegen helfen Luftkühler mit ihrer natürlichen Verdunstungskühlung – bei den Geräten muss lediglich der Wassertank mit kaltem Leitungswasser befüllt werden. Doch die Hitze selbst macht auch dem Wasser in den Wasservorratsbehältern zu schaffen: Das Wasser ‚kippt‘ wegen der Hitze schneller, Keime und Biofilm könnten sich bilden. Als geeignetes Gegenmittel empfiehlt sich der Einsatz eines SecoSan® Sticks, der das Wasser dauerhaft sauber hält, klar und frei von Keimen und unangenehmen Gerüchen.

Weiterlesen

Corona-Virus: Keimfreiheit von Luftbefeuchtern in Krankenhäusern und Büros durch SecoSan

Das Ende des Lockdowns ist in Sicht. Oder sollten wir besser sagen des aktuellen Lockdowns? Praktisch einhellig sagen Wissenschaftler, dass uns das Corona-Virus mitsamt seinen Mutanten die nächsten Jahre über verfolgen wird. Jede einzelne Hygienemaßnahme ist also nach wie vor sinnvoll – wozu auch der Betrieb von professionellen Luftbefeuchtern in großen Büros und in den Wartezimmern von Krankenhäusern sowie Arztpraxen gehört. Denn eine Luftfeuchte von 50 % verringert die Standzeit infektiöser Aerosole in der Raumluft. Damit die Wassertanks dieser Geräte nicht verkeimen, sollte diesen jeweils ein SecoSan® Stick zugegeben werden.

Weiterlesen