Wetterunterschiede in Europa. Rüsten Sie sich mit Trotec-Technik für Extremwetterereignisse und deren Folgen

Wieder einmal schlägt das Wetter in Europa Kapriolen. Während die Menschen in Deutschland ein sommerliches Frühlingshoch genießen, ist es rund um das Mittelmeer ungewöhnlich kalt. An der spanischen Westküste führt extremer Starkregen zu vollgelaufenen Kellern, in der Provinz Alicante wurden bis zu 400 Liter Regen pro Quadratmeter gemessen. Auch in den kommenden Tagen rechnen die Experten mit anhaltender Unwettergefahr in Spanien. Es drohen Überflutungen und Erdrutsche.

Klimawandel führt zu Wetterextremen in Europa

Es ist schon paradox: Noch vor wenigen Wochen herrschte in vielen Regionen Südspaniens und Portugals anhaltende Trockenheit und Wassernotstand. Auch Frankreich hatte in den vergangenen Wochen mit Überschwemmungen und Starkregen zu kämpfen. Teile Südeuropas wurden Anfang März sogar mit Schneemassen überhäuft, während in Mitteleuropa Trockenheit herrscht. Gerade einmal 15 Prozent der sonst üblichen Niederschlagsmenge wurden im März in Deutschland gemessen. Auch in Österreich, in der Schweiz und in Italien sitzt die Landwirtschaft buchstäblich auf dem Trockenen. Schuld an diesem unkalkulierbaren Extremwetter ist eine sogenannte Omega-Wetterlage, die Europa fest im Griff hält. Stabile Hochdruckgebiete haben sich seit Monatsbeginn über Mitteleuropa eingenistet und halten die Tiefs auf Abstand. Dadurch bleiben sie häufig ortsfest über West- und Südeuropa liegen.

Durch den Klimawandel werden solche Extremwetterereignisse zunehmen, warnen führende Wissenschaftler. Damit steigen je nach Region auch die Gefahren von Überschwemmungen, Flutkatastrophen oder jahreszeituntypischen Temperaturen.

Klug ist, wer sich darauf rechtzeitig mit geeigneter Trotec-Technik vorbereitet!

Kann man sich auf Extremwetterereignisse vorbereiten und vor den Folgen schützen? „Ja.“, sagt Diplom-Kauffrau Alexandra Goertz, Geschäftsführerin bei Trotec: „Für Eigenheimbesitzer aber auch für Mieter ist es wichtig zu wissen, welche Gefahren drohen und wie man diesen begegnen kann.“

Starkregen und Unwetter

Katastrophaler Starkregen trifft die Menschen zumeist vollkommen unvorbereitet. Wer sich jedoch mit geeigneter Technik wappnet, kann die Schäden bei Sturzfluten deutlich minimieren. “Wer befürchtet, dass Wohnraum oder Keller bei Starkregen volllaufen könnte, sollte eine unserer leistungsstarken Tauchpumpen mit ausreichend Förderleistung griffbereit haben, um eindringendes Wasser schnellstmöglich abpumpen zu können. Auch unsere Trocknungsgeräte und Luftentfeuchter haben sich bei der Flutkatastrophe im Ahrtal bewährt, um Räume und Wände auszutrocknen.“, sagt Alexandra Goertz.

Tauchpumpen und Trocknungsgeräte von Trotec:

Trockenheit und Dürre

Besonders deutlich spüren wir den Klimawandel beim Wetter. Über Wochen ausbleibender Regen – bei zugleich hohen Temperaturen – lässt den Garten austrocken, die Pflanzen leiden, die Ernte fällt spärlich aus. Tägliches Wässern über den Wasserhahn im Garten geht aber ganz schön ins Geld. „Mit unseren Tiefbrunnenpumpen, Gartenpumpen und Hauswasserpumpen können Zisternen, Regentonnen oder auch Brunnen als alternative Wasserquellen genutzt werden. Das spart bares Geld.“, empfiehlt Alexandra Goertz.

Pumpen von Trotec:

Temperaturen und Klima

Auch jahreszeituntypische Temperaturen bis hin zu Hitzewellen sind Folgen der rasch fortschreitenden Erwärmung des Klimasystems. Ob zu kalt, zu warm, zu trockene oder zu feuchte Luft – auch dafür gibt es bei Trotec die passende Technik, sagt die Trotec-Frachfrau: „Das Klima im Freien wirkt sich unmittelbar auf das Wohnraumklima in Innenräumen aus. Im Sommer heizen sich die Räume sehr stark auf, im Winter plagt uns die zu trockene Heizungsluft, hinzu kommen kalte Füße. Schnelle Abhilfe bei ungünstigem Wohnraumklima verspricht unser unerreicht umfangreiches Angebot an mobilen Heizgeräten, Klimageräten und Luftkühlern, Ventilatoren und Luftbefeuchtern. Damit lässt sich jedes Raumklima in den optimalen Wohlfühlbereich regulieren. Natürlich erhält man bei Trotec auch die passende Terrassenstrahler und Infrarot-Heiztechnik, um die Zeit auf dem Balkon oder der Terrasse zu genießen, wenn die Tage oder Nächte wieder einmal unerwartet kühl ausfallen.“

Mobile Heizgeräte, Klimaanlagen und Luftbefeuchter von Trotec:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*