VarioScreen-Sichtschutzwand von Trotec begeistert Fachpublikum auf französischer Fachmesse für Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste und Katastrophenschutz

Ob Verkehrsunfall, Hausbrand oder Bahnunglück – für die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdiensten oder technischen Hilfsdiensten zählt am Einsatzort jede Sekunde bei der Versorgung von Verletzten und gefährdeten Personen. Zeit ist der wichtigste Faktor bei lebensrettenden Maßnahmen und Zeit ist oftmals knapp. Dann können bereits wenige Sekunden über Leben oder Tod entscheiden.

Gaffer erschweren zunehmend Einsatz von Rettungskräften

Umso schwerer wiegen Behinderungen durch lästige Gaffer, die den Einsatz der Kräfte mit ihren Handys dokumentieren und dadurch lebensrettende Maßnahmen behindern. Erschwerend kommt hinzu, dass durch rechtswidrig aufgenommene Videos die Intimsphäre von Verletzten und Betroffenen verletzt wird. Bereits wenige Minuten nach Großeinsätzen sind entsprechende Videos auf Twitter & Co. abrufbar und je spektakulärer der Inhalt ist, desto schwieriger wird es, die Verbreitung der Videos einzudämmen.

VarioScreen-Sichtschutzwände schirmen Einsatzort und Verletzte ab

Eine sichere, schnelle sowie wund- und wettergeschützte Abschirmung von Einsatzorten ermöglichen die mobilen VarioScreen-Sichtschutzwände von Trotec, die in vielen Ländern Europas zur Standardausrüstung von Rettungs- und Einsatzfahrzeugen gehören.

Die platzsparend in einer Transporttasche verpackten Sichtschutzwände lassen sich sekundenschnell und mit wenigen Handgriffen auf allen Untergründen aufbauen. Eine Person reicht aus, um in weniger als 1 Minute eine 7 Meter lange Sichtschutzwand zu errichten, die bei Bedarf mit weiteren VarioScreen-Sichtschutzwänden auf eine beliebige Länge erweitert werden können. Praktische Reißverschlussverbindungen und ein innovatives Schnellspannsystem gehören zur Grundausstattung der VarioScreen-Gafferwände.

Wie unkompliziert die Handhabung und wie schnell der Aufbau ist, sorgt auf Fachmessen und Ausstellungen immer wieder für Begeisterung beim Fachpublikum. So auch auf der Secours Expo in Paris, der wichtigsten französischen Fachmesse für Rettungsdienste und Katastrophenschutz.

Hier präsentierten unsere französischen Fachberater vom 10. bis 12. März 2022 innovative -Trotec-Technik und Ausstattung für Feuerwehren, Rettungsdienste und Polizei.

Die Fachbesucher waren sich einig: Eine VarioScreen-Sichtschutzwand sollte in keinem Einsatzfahrzeug fehlen. Die Schutzwände mit praktischen Fiberglas-Verstrebungen und Schnellspann-Aluminium-Kugelgelenken überzeugen durch eine unerreicht hohe Stabilität, selbst bei starken Windverhältnissen. Möglich wird das durch umfangreiches Zubehör zur Befestigung, beispielsweise an Autobahn-Leitplanken oder PKW-Türen. Der Auf-und Abbau kann von nur einer Einsatzkraft vorgenommen werden – ohne vorherige Schulung.

TESTSIEGER im Feuerwehrmagazin

Das „Feuerwehrmagazin“ hat in der Ausgabe 12/2019 einen großen Vergleichstest mit Gaffer-Schutzwänden durchgeführt. Acht Modelle wurden auf Herz und Nieren von erfahrenen Experten der Feuerwehr Wunstorf getestet. Ob Praxistauglichkeit, Qualität oder Zubehör – die Tester haben nichts ausgelassen. Mit einer Gesamtnote von 1,72 (GUT) hat die Trotec VarioScreen Sichtschutzwand die Prüf-Kommission überzeugt.

Was den Messebesuchern auf der Secours Expo in Paris besonders gut gefallen hat:

  • In wenigen Sekunden von nur 1 Person standfest aufgestellt
  • Mit passendem Zubehör an jedem Ort und bei jedem Wetter schnell einsatzbereit
  • Platzsparend und leicht verpackt in kompakter Tragetasche
  • Kann in jedem Einsatzfahrzeug mitgeführt werden
  • Einfachste Handhabung, keine Schulung notwendig
  • Auf beliebige Länge erweiterbar
  • Leichte Reinigung
  • Große Modellauswahl, unterschiedliche Farben, individuell konfigurierbar

Erhältlich sind die VarioScreen-Sichtschutzwände in verschiedenen Farben und Ausführungen im Trotec-Shop.

Sind Sie an Sonderlösungen interessiert oder haben Sie Fragen?

Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung als Ausstatter von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten. Wir beraten Sie individuell und passgenau für Ihren speziellen Einsatzzweck.

Ihr Fachmann für Sichtschutzwände & Zelte: Marc Pluijmaekers
Telefon: 02452/962-481
Mail: Zelte@trotec.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*