Werkstatt im Winter kostengünstig beheizen. Im Video: Ölheizgebläse IDE 30 schafft angenehme Arbeitstemperaturen bei LaVin Performance

Leichtbauhallen, Fertighallen und Industriehallen sind als Produktions- und Arbeitsräume für Gewerbe, Industrie und Handel äußerst beliebt. Ob Sattlerbetrieb, Fahrzeugaufbereiter, Kfz-Werkstatt, Entsorgungsbetrieb, Logistikzentrum oder Verpackungsunternehmen – Hallen in den unterschiedlichsten Ausführungen finden in nahezu allen Branchen Anwendung. In den zumeist großzügigen Hallen lassen sich flexibel Räume oder Arbeitsbereiche abteilen oder vergleichsweise kostengünstig zusätzliche Produktions- und Lagerkapazitäten schaffen.

Anforderungen an Werkstattheizungen haben sich in Zeiten explodierender Energiekosten gewandelt

Mit der gewerblichen Nutzung einer zumeist nicht optimal gedämmten Halle als Betriebsort stellt sich immer auch die Frage nach einer möglichst effizienten Heizlösung, um Arbeitsbereiche im kalten Winter angenehm warm zu halten und das Inventar vor Niedrigtemperaturen, Frost und zu hoher Luftfeuchte zu schützen. Dies gilt umso mehr in Zeiten explodierender Energiekosten, in denen hohe Stromkosten eine ernste Bedrohung für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen darstellen.

Mobile IDE-Ölheizgebläse von Trotec – die wirtschaftliche Alternative zu teuren Elektroheizungen

Mit den mobilen Ölheizgeräten der IDE-Serie hat Trotec eine einfache, sichere und sparsame Heizlösung zur Beheizung von Hallen und Werkstätten im Programm. Unabhängig davon, ob es ein temporär errichtetes Lager oder Arbeitsbereiche in einer Leichtbauhalle oder Produktionshalle zu beheizen gilt – indirekte IDE-Ölheizer von Trotec punkten in allen Umgebungen mit maximaler Heizkraft, sauberer Wärme und im Vergleich zu strombetriebenen Heizungen mit wirtschaftlichen Heizkosten.

Anwendungsbericht: Es wird endlich warm in der Werkstatt von LaVin Performance

In unserer Blog-Serie „Hallenbeheizung“ stellen wir Ihnen Unternehmen vor, die zur Winterbeheizung ihrer Hallen Ölheizgebläse von Trotec einsetzen. Ronny Treske, Geschäftsführer von LaVin Performance – Premium CarCare, hat mit seinem Ölheizgebläse IDE 30 ein ganz besonderes Heizprojekt umgesetzt.

Wie sich hohe Heizkosten bei der Hallenbeheizung durch den Einsatz eines IDE 30 Ölheizers drastisch senken lassen, erfahren Sie im nachfolgenden Video:

Direkt zur Playlist mit weiteren Ölheizer-Projekten:

Ronny Treske hat sich mit seinem Unternehmen LaVin Performance auf die Fahrzeugveredelung und Fahrzeugpflege spezialisiert. Ob Lackpolitur, Innenraumpflege, Hybridwax oder Keramikversiegelung – in der Halle von Treske erhalten Fahrzeuge ihren perfekten Schliff. Beheizt wird die Leichtbauhalle mit einem Ölheizgebläse IDE 30 von Trotec. Damit der indirekte Ölheizer auch bei geschlossenem Rolltor in der Halle genutzt werden kann, wurde eigens ein Heizungskasten mit Kamin – zur Abführung der Emissionen – bei einem Stahlbauer hergestellt.

Das Ergebnis der Werkstattheizung ist überzeugend:

  • Das Ölheizgebläse IDE 30 wurde platzsparend in einer Metallbox mit Luftauslass, Abluftführung und integrierter Arbeitsplatte verbaut. So geht kein wertvoller Platz in der Halle verloren und die Geräuschentwicklung des Heizgerätes wird spürbar verringert.
  • Die gesamte Halle ist nach ca. sechs bis sieben Minuten „kuschelig warm“, auch bei niedrigen Außentemperaturen Die Warmluft wird durch das leistungsstarke Gebläse mit max. 780 m³/h optimal im Raum verteilt.
  • Der Tank des Ölheizers fasst 56 Liter, als Brennstoff kann Diesel oder Heizöl verwendet werden. Bei LaVin Performance reicht eine Tankfüllung aus, um die Halle für ca. 4 Wochen mit angenehmer Wärme während der Arbeitszeiten zu versorgen.

„Wir haben im Winter grundsätzlich immer gearbeitet. Bei der Beheizung war uns wichtig, dass es nicht stinkt und dass wir keine Abgase in der Halle haben. Dass wir das so gemacht haben, darüber bin ich sehr glücklich!“, lautet das Fazit von Geschäftsführer Ronny Treske.

Ölheizgebläse der IDE-Serie: Kompakt, mobil und preisgünstig

Wer aktuell auf der Suche nach einer ebenso kompakten wie mobilen, einer ebenso preisgünstigen wie zuverlässigen Öl-Beheizungslösung ist, findet diese in den Ölheizgebläsen IDE 20, IDE 30, IDE 50, IDE 60 und IDE 80. Mit Heizleistungen von 20 kW bis 80 kW erzeugen die Ölheizer saubere und trockene Heißluftmengen bis zu 2.000 m³/h.

Das Beste daran: Als Indirekt-Ölheizer eignen sich die Geräte, sofern die optional erhältliche Rauchgasabfuhr eingesetzt wird, ideal auch für Räume, bei denen nur eine beschränkte Belüftung möglich ist, also geschlossene Hallen, Werkstatträume und vergleichbare Umgebungen.

Indirekt befeuerte Lufterhitzer wie die Ölheizgebläse der IDE-Serie sind optimale Lösungen zur Bereitstellung großer, sauberer und trockener Heißluftmengen, wie sie zur Beheizung von Hallen benötigt werden. Dabei punkten die Heizgeräte mit einem erfreulich niedrigen Verbrauch und können obendrein wahlweise mit Diesel oder Heizöl befeuert werden.

Alle Vorteile der IDE-Ölheizgebläse auf einen Blick:

  • 20 kW bis 80 kW Heizleistung für saubere und trockene Heißluftmengen von bis zu 2.000 m³/h.
  • Bei Verwendung der optional erhältlichen Rauchgasabfuhr flexibel für die vollautomatische Beheizung geschlossener Räume einsetzen.
  • Integriertes Thermostat zur vollautomatischen Steuerung der Temperatur.
  • Zusätzlicher Anschluss für ein externes Thermostat, das als Zubehör erhältlich ist: So können Sie die Ölheizgebläse in bis zu 25 Metern Entfernung vom zu beheizenden Bereich aufgestellt werden, z.B. in einem separaten Heizungsraum.
  • Betrieb wahlweise mit Diesel oder Heizöl. Die hochwertige Treibstoffpumpe garantiert eine konstante Zufuhr der Brennstoff-Befeuerung, wobei der Verbrauch erfreulich gering ist.
  • Integrierter Brennstofftank. Der außenliegende Brennstofffilter ermöglicht einen leichten Zugang und die aktuelle Brennstoffmenge kann bequem auf der Füllstandsanzeige des Tanks abgelesen werden.
  • Hohe Betriebssicherheit: Die automatische Abschaltung bei leerem Tank und Wiederanlaufsicherung sowie die elektronische Flammensicherung mit Flammenüberwachung machen den Betrieb des Gerätes denkbar sicher.
  • Robust und mobil: Dafür sorgt das strapazierfähige Gehäuse aus doppelt lackiertem Material. Zudem ist das Heizgerät mit seiner leichtgängigen Fahrwagenkonstruktion optimal auf jeden Ortswechsel vorbereitet.

Ölheizgebläse der IDE-Serie – Markenqualität von Trotec

Profitieren Sie von der Trotec-Markenqualität als Garant für hohe Wertigkeit, Sicherheit und Funktionalität. Bestellen Sie das für Ihre Halle oder Werkstatt passende Ölheizgebläse der IDE-Serie am besten noch heute zu unserem aktuellen Angebotspreis ab nur 459,95 € inkl. MwSt – jetzt im Trotec-Shop!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.


*