Hat der Paketdienst endlich geliefert und Sie genießen Ihre Frische?

Wir freuen uns über jeden positiven, aufbauenden Satz und auch auf über Bildkommentare zum Beispiel auf Facebook, wenn Ihr Kühlgerät endlich bei Ihnen eingezogen ist. Wir trödeln nicht und arbeiten seit dieser unglücklichen Situation mit Lieferverzögerungen, technischen Schwierigkeiten und den unglaublich vielen Kontaktaufnahmen fast durch, um Ihre Bestellungen zu versenden.

Selbstverständlich haben wir unsere Online-Verkäufe runtergefahren, um erst mal alle bestehenden Kunden zu bedienen und uns darauf zu konzentrieren. Unsere Abteilung für Social Media kann Ihnen über den Status Ihrer Bestellung keine Auskunft geben. Alle Mitarbeiter unterstützen den völlig überlasteten Kundensupport, um Ihnen zu vermitteln, dass alles in Bearbeitung ist und wiederholte Kontaktaufnahmen leider nichts beschleunigen. Wir wissen, dass einige von Ihnen schon länger warten, als andere und es tut uns leid. Geben Sie uns etwas Zeit, wir wünschen uns sehr, dass ein wenig Ruhe einkehrt. Wir können nicht ändern, was alles passiert ist, jedoch können wir damit umgehen und arbeiten permanent daran. Selbstverständlich bekommt jeder auch ohne Drohungen sein Geld zurück, wenn er sich gegen den Kauf entschieden hat. Jedoch muss das alles seinen normalen Weg über unseren Kundendienst gehen und man kann nicht einfach per Facebook stornieren, was Ihnen aber bestimmt bewusst ist. Bei allen Vorgängen bitten wir Sie um ein wenig Geduld. Wir danken für das Verständnis und freuen uns auf ein paar Fotos Ihrer gelieferten Ware!
Ihr Trotec-Team

2 thoughts to “Hat der Paketdienst endlich geliefert und Sie genießen Ihre Frische?”

  1. Sehr geehrter Herr Detrée,

    Sollte die Überschrift Ihres Artikels nicht lauten: „Haben wir endlich geliefert…“ anstatt zu versuchen die Paketdienste für Ihre Lieferprobleme verantwortlich zu machen?
    Sie sind doch selbst Urheber dieser Probleme wenn Sie Ware verkaufen die nicht lieferbar ist. Sie verschicken Versandmitteilungen und wecken damit den Eindruck, dass die Ware verschickt wurde. Sie täuschen den Kunden damit vor, dass die Ware unterwegs ist, obwohl sie Ihr Lager nie verlassen hat und bringen die Paketdienste in Verruf. Und wenn sich Kunden dann beschweren wollen ist Ihr „Kundendienst“ telefonisch sehr schlecht bis gar nicht erreichbar. Auch Emails bleiben unbeantwortet. Sie sollten einfach aufhören Produkte zu verkaufen die Sie nicht am Lager haben und anfangen auf Ihre Kunden zuzugehen anstatt sie zu ignorieren. Sie sollten sich einfach mal bei Ihren enttäuschten Kunden entschuldigen anstatt ständig um Verständnis für Ihre, hausgemachten Probleme zu bitten. Das Wort „Entschuldigung“ konnte ich in Ihrem pathetischen Brandbrief nicht entdecken.

    Ein enttäuschter Kunde

    1. Guten Tag,

      Es tut uns leid das Sie enttäuscht wurden von uns und wir entschuldigen uns auch dafür! Allerdings ist Ihr Vorwurf, das nur wir Schuld sind nicht korrekt.
      Zur Zeit stehen immernoch fertig verpackte Produkte in unserem Lager und warten nur darauf von den Paketdiensten abgeholt zu werden. Nicht nur wir wurden mit einer so großen Nachfrage überrumpelt, sondern eben auch die Paketdienste. Während wir den Bestellungen immer mehr hinterher kommen, kann dennoch nur eine begrenzte Menge am Tag verschickt werden. Wir setzen alles daran, dass die Pakete schnellstmöglich raus gehen!
      Wenn Sie an unseren Kundenservice eine E-mail geschrieben haben wird diese nicht unbeantwortet bleiben, es wird jede E-Mail und jede Anfrage bearbeitet! Außerdem telefonieren sich unsere Kollegen bereits die Ohren Wund, tut uns leid das Sie bis jetzt es nciht geschafft haben dort jemanden zu erreichen.

      Mit freundlichen Grüße
      Ihr Trotec Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*