Praxiswissen Infrarotheizung – rund um die Kosten

Immer wieder werden die vermeintlich hohen Heizkosten als wichtigstes Argument ins Feld geführt, das gegen eine Infrarotheizung spricht. Doch trifft dieses Argument nur bei ungedämmten Altbauten zu: Zwar ist der benötigte Strom auch darüber hinaus nicht gerade günstig, es sei denn, Sie verfügten über eine eigene Fotovoltaikanlage. Doch sind die Räumlichkeiten entsprechend gedämmt, kann der Einsatz einer Infrarotheizung sehr rentabel werden, da praktisch keine Wartungskosten anfallen.

Bevor wir uns mit den Heizkosten beschäftigen, wollen wir zuerst einen Blick auf die Anschaffungskosten werfen. In der Regel kann man davon ausgehen, dass pro Quadratmeter Raum etwa 60 bis 100 Watt Heizleistung benötigt werden. Für eine durchschnittliche 80 Quadratmeter große Wohnung wird daher die Anschaffung von mindestens zehn 500-Watt-Heizkörpern vorausgesetzt, deren marktüblicher Anschaffungspreis pro Gerät etwa zwischen 350 und 450 Euro liegt, in der Summe also 3.500 bis 4.500 Euro. Oder Sie schlagen dem Markt ein Schnippchen – und kaufen bei Trotec die TIH 500 S mit 500 Watt Leistung zum aktuellen Schnäppchenpreis von nur 89,95. Das wären dann in der Summe für 10 Geräte nur noch knapp 900 Euro!

Beispielhafte Kostenübersicht für Infrarotheizungen

Unten sehen Sie die Zusammenstellung einer Kostenübersicht für Infrarotheizungen. Lesebeispiel: Eine 200 W Infrarotheizung benötigt im Betrieb pro Stunde 0,2 Kilowattstunden Strom. Was muss an jährlichen Heizkosten gerechnet werden? Wir rechnen 0,2 mal einer täglichen Heizdauer von 8 Stunden und mal 180 kühler Tage im Jahr – das ergibt eine jährliche Heizleistung von 288 kWh pro Jahr. Jetzt multiplizieren wir das Ganze mit einem durchschnittlichen Strompreis von 29,16 Cent pro Kilowattstunde – und so ergeben sich für die 200 W Infrarotheizung jährliche Heizkosten von rund 85 Euro. Und wie bereits oben ausgeführt, variieren die Preise für einzelne Heizkörper bei verschiedenen Herstellern – doch wie ein Blick auf die Tabelle zeigt: Trotec bleibt unschlagbar günstig!

Leistung in Watt Heizleistung pro Jahr Preis pro Heizkörper Trotec TIH-Serie

Watt / Preis

Heizkosten pro Jahr
200 W 288 kWh ab 100 € 85 €
300 W 432 kWh ab 250 € 300 W / 69,95 € 128 €
400 W 576 kWh ab 350 € 400 W / 79,94 € 170 €
600 W 864 kWh ab 400 € 500 W / 89,95 € 256 €
800 W 1152 kWh ab 500 € 700 W / 119,95 € 341 €
1000 W 1440 kWh ab 600 € 900 W / 139,94 € 426 €
1500 W 2160 kWh ab 800 € 1100 W / 159,95 € 639 €

 

Lesen Sie im nächsten Teil unserer Serie …

6/6 Praxiswissen Infrarotheizung – So berechnet sich die Anlagengröße

Infrarot-Heizplatten der TIH-Serie von Trotec

Die Infrarot-Heizplatten der TIH-Serie von Trotec sind weit mehr als nur eine Beheizungsalternative. Die flexibel einsetzbaren Flachheizungen sind in ihrer Handhabung denkbar einfach zu bedienen, benötigen für ihren Heizbetrieb lediglich eine Steckdose und überzeugen bei jedem denkbaren Einsatz: Ob als punktuelle Zusatzheizung im Wohnbereich, als einzige Wärmequelle in bislang heizungslosen Räumen wie etwa dem Hobbykeller oder für den gewerblichen Einsatz, beispielsweise in der Gastronomie, am kühlen Arbeitsplatz im Lager oder sogar in der Bauaustrocknung oder -sanierung.

Schnell informieren, sofort profitieren!

Mit Heizleistungen von 300 bis 1.1000 Watt wird die TIH-Serie bestimmt auch Ihren Anforderungen gerecht. Informieren Sie sich über unser umfangreiches Sortiment an TIH-Infrarot-Heizplatten und profitieren Sie von unserem aktuellen günstigen Angebot

der Infrarot-Heizplatte TIH 300 S statt für 109,94 € für nur noch 69,95

der Infrarot-Heizplatte TIH 400 S statt für 149,94 € für nur noch 79,94

der Infrarot-Heizplatte TIH 500 S statt für 169,96 € für nur noch 89,95 €

der Infrarot-Heizplatte TIH 700 S statt für 199,96 € für nur noch 119,95 €

der Infrarot-Heizplatte TIH 900 S statt für 249,95 € für nur noch 139,94 €

der Infrarot-Heizplatte TIH 1100 S statt für 299,95 € für nur noch 159,95 €

inkl. MwSt. – jetzt im Trotec-Shop!

Praxiswissen Infrarotheizung – zum Nachlesen

1/6 Praxiswissen Infrarotheizung – Funktionsweise und Vorteile, Größe und Kosten
2/6 Praxiswissen Infrarotheizung – wann sich der Einsatz einer IR-Heizung lohnt
3/6 Praxiswissen Infrarotheizung – viele Vorteile, wenige Nachteile
4/6 Praxiswissen Infrarotheizung – Vielfalt ist Teil des Designs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*