NEU Gartenpumpe TGP 1000 E – fördert bis zu 3.300 Liter Brauchwasser pro Stunde

Wer erinnert sich nicht mit Schrecken an den letzten Sommer? Monatelange unerträgliche Hitze, dazu so gut wie kein Tröpfchen Wasser von oben. Weil private und öffentliche Pflanzen und Bäume zu verdursten drohten, mussten Gartenbesitzer ebenso wie die Einwohner vieler Gemeinden nahezu täglich mit dem Schlauch ran. Ein enormer Aufwand, der sich künftig mit der neuen Gartenpumpe TGP 1000 E deutlich reduzieren lässt, denn sie pumpt mit kraftvoller 1.000 Watt Leistung bis zu 3.300 Liter Brauchwasser pro Stunde.

Selbst wenn es dieses Mal kein neuer Jahrhundertsommer werden sollte, dürften wieder diverse Bewässerungsmaßnahmen notwendig werden. Da ist es gut, einen effektiven Helfer wie die Gartenpumpe TGP 1000 E auf seiner Seite zu wissen: Die Pumpe kann Wasser aus einer tiefergelegenen Stelle mit einer Saughöhe von bis zu 7 Metern ansaugen – etwa aus einem Teich, einem Brunnen, einer Zisterne oder einem fließenden Gewässer.

Das angesaugte Wasser wird von der Pumpe bis auf eine Förderhöhe oder -weite von 42 Metern weitertransportiert. Das Beste: Schließen Sie einen Schlauchverteiler an, können Sie durch den Einsatz von Sprinklern, Spritzen, Brausen oder Micro-Drip-Systemen gleichzeitig mehrere Stellen bewässern. Auch zum saisonalen Aus- oder Umpumpen von Teichen oder einer Wassertonne empfiehlt sich der komfortable Einsatz dieser Gartenpumpe.

So funktioniert’s

Die Gartenpumpe TGP 1000 E wird per Schalter manuell ein- und ausgeschaltet. Dank der großen Einfüllöffnung ist das Befüllen der Pumpe mit etwas Wasser vor der Inbetriebnahme besonders leicht. Bei längerer Einlagerung, z. B. im Winter, sollte etwaiges Restwasser mit Hilfe der Wasser-Ablaufschraube abgelassen werden − dadurch wird die TGP 1000 E vor möglichen Frostschäden geschützt.

Das nach Schutzart IPX4 aus allen Richtungen spritzwassergeschützte Pumpengehäuse der TGP 1000 E ist aus schlagfestem Kunststoff sowie aus schutzlackiertem Metall gefertigt. Der korrosionsbeständige Aluminium-Wickelmotor und die hochwertige Gleitringdichtung sind Garanten für eine lange Lebensdauer. An den Saug- und Druckanschlüssen verfügt die Pumpe über stabile Metallgewinde mit jeweils einem Innendurchmesser von 1“ bzw. 2,54 cm. Die integrierte Thermoschutzschaltung verhindert eine Überhitzung des wartungsfreien Motors.

Per ergonomisch geformtem Tragegriff lässt sich diese Gartenpumpe einfach und schnell zum gewünschten Einsatzort transportieren. Übrigens eignen sich Gartenpumpen wie die TGP 1000 E sowohl für feste Installationen als auch zum mobilen Gebrauch. Eine Festinstallation, die mit wenigen Handgriffen durchgeführt ist, ist empfehlenswert, wenn die Pumpe immer am gleichen Ort zum Einsatz kommt, etwa weil sie beispielsweise ausschließlich dafür verwendet wird, Wasser aus einer Zisterne zu pumpen.

Vier von vielen Vorteilen, die mir besonders gefallen:

  • die kraftvolle 1.000 Watt Leistung zum Pumpen von bis zu 3.300 Litern pro Stunde
  • die maximale Förderhöhe von bis zu 42 Metern
  • die ideale Eignung zur Wasserentnahme sowie zum Um- und Auspumpen, z.B. von Regenfässern, Zisternen und Gartenteichen
  • das mühelose Bewässern von Gartenanlagen im Dauerbetrieb

Gartenpumpe TGP 1000 E – TÜV-geprüfte Markenqualität

Die neue Gartenpumpe von Trotec wird als Garant für hohe Wertigkeit, Sicherheit und Funktionalität in TÜV-geprüfter Qualität ausgeliefert – inklusive eines stabilen Pumpenfußes mit Bohrungen zur sicheren Befestigung im stationären Betrieb.

Bestellen Sie am besten noch heute die TGP 1000 E zu unserem aktuellen Angebotspreis statt für 89,95 € für nur 44,95 €, inkl. MwSt. – jetzt im Trotec-Shop!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*