Fachmesse RES-Q-EXPO – Trotec präsentiert mobilen Sichtschutz

Seit ihrem ersten Jahr 2016 hat sich die RES-Q-EXPO als neue Plattform für Fachbesucher aus allen rettungs- und sicherheitsrelevanten Bereichen etabliert. Fachkräfte der Berg-, Wasser-, Land- und Luftrettung finden realistische und zugleich innovative Lösungen für ihren Bedarf als Organisationen sowie als Einzelpersonen. Zahlreiche Aussteller zeigen ihre High-Tech-Produkte rund um das Thema „Rettung“, darunter auch Trotec: Wir präsentieren unseren mobilen Sichtschutz VarioScreen.

Vor den Toren Münchens, im Veranstaltungsforum Fürstenfeldbruck, trifft sich vom 29.-30. Juni alles, was in der „Rettung“ Rang und Namen hat. Namhafte Aussteller präsentieren aktuelle Produkte und neueste Technologien, die für die gesamte Rettungsbranche von Bedeutung sind, darunter neu entwickelte Fahrzeuge, Ausstattungen, Schutzbekleidung, Löschsysteme, IT- und Kommunikationslösungen und vieles mehr. Darüber hinaus bietet die Fachmesse in zahlreichen Foren Vorträge hochkarätiger Experten zu sicherheitsrelevanten Themen an sowie natürlich die Gelegenheit zum Informationsaustauch mit haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften und Rettungsexperten.

Mobiler Sichtschutz VarioScreen von Trotec – leicht, kompakt, effektiv

Die Vorfälle aus jüngster Zeit zeigen, dass mehr denn je effektive Sichtschutzwände notwendig sind, um Unfallopfer vor neugierigen Blicken zu schützen. Und weil darüber hinaus immer zudringlicher werdende Gaffer auch empfindlich die ersten Hilfsmaßnahmen und den Fortgang der weiteren Rettungsarbeiten stören. Mit der mobilen Sichtschutzwand VarioScreen von Trotec werden die Opfer vor einer unnötigen Zurschaustellung wirkungsvoll geschützt und zugleich können sich die Helferteams abgeschirmt um ihre Aufgaben kümmern.

Die Sichtschutzwand VarioScreen besteht aus stabilem Fiberglas-Gestänge mit extrem beanspruchbarem Polyestertuch und ist mit wenigen Handgriffen sekundenschnell standfest aufgestellt. Mit extra-stabilen Reißverschluss-Anschlüssen lässt sich der Sichtschutz von 7 m auf 14 m oder länger verlängern. Zusammengefaltet ist die Sichtwand in robusten Tragetaschen auf kleinstem Raum lagerbar.

Praxis-Vorteile für Profis:

• Mobiler, endlos erweiterbarer, Sichtschutz mit 7 m Standardlänge,
• Höhe der Sichtschutzwand 180 cm,
• Hohe Standfestigkeit,
• Leichte Reinigung

Indirekt-Ölheizgebläse IDS 30 F – für Zelte von Hilfs- und Rettungsdiensten!

Speziell für den mobilen Einsatz als Zeltheizer wurde das Indirekt-Ölheizgebläse IDS 30 F entwickelt. Dank seiner robusten Konstruktion, den vielen praxisorientierten Funktionen sowie seinen flexiblen Einsatz-, Transport- und Lagermöglichkeiten ist der Heizer die optimale Lösung für Hilfs- und Rettungsdienste und kommunale Trägerorganisationen. Darüber hinaus garantiert die solide wie genial einfache Konstruktion des Gerätes hohe Zuverlässigkeit bei gleichzeitig minimalem Wartungsaufwand.

Der große Vorteil: Der IDS 30 F erhält seine Brennstoffzufuhr wahlweise über einen externen Großtank oder Kanister – das passende Zubehör ist für beide Einsatzarten erhältlich. Denn beim IDS 30 F wird aus Gründen des flexiblen Einsatzes bewusst auf den Einbau eines integrierten Tanks verzichtet. So können Ihre Mitarbeiter das Gerät aufgrund der Gewichtsersparnis leichter handhaben und sie sparen auch Zeit bei der Verladung, da die sonst notwendige Restentleerung des Tanks komplett entfällt. Zudem ersparen Sie sich bürokratischen Aufwand, denn aufgrund des fehlenden Tanks entfallen die sonst für Transport und Lagerung zusätzlich benötigten Beförderungs- oder Versicherungsdokumente.

Das sind nur zwei der Highlights, die wir dort präsentieren. Zudem haben wir weitere Lösungen für Beheizung, Belüftung und Trockenhaltung.

Trotec finden Sie auf der RES-Q-EXPO 2018 im Veranstaltungsforum Fürstenfeldbruck, Stand Nr. X42-43.

Vervollständigen Sie Ihren Messe-Rundgang über RES-Q-EXPO 2018 mit einem Besuch auf unserem Stand – das Trotec-Team freut sich auf Sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*