Energieverbrauchs-Messgerät BX50 MID zur professionellen und manipulationssicheren Ermittlung des Energieverbrauchs – jetzt im Sparpaket

Handwerker, wie auch Sanierungsunternehmen müssen die beim Kunden entnommenen Energiemengen zu Abrechnungszwecken mittels MID-konformen* Steckdosenleisten ermitteln. Doch wo nur ein Stromverbraucher eingesetzt wird, ist die Nutzung von groß dimensionierten MID-Steckdosenleisten schlicht ineffektiv. Stattdessen empfiehlt sich in diesen Fällen der Einsatz des wohl kompaktesten Energieverbrauchs-Messgeräts auf dem Markt. Und das gibt es für den Einsatz von mehreren Geräten oder auf mehreren Baustellen am Sparpaket im 10er, 50er und 100er Pack.

Das MID-zertifizierte Energiekostenmessgerät BX50 MID ist eine optimale Lösung für gewerbliche Energieverbrauchs-Messungen zu Abrechnungszwecken. Sie stecken es ohne weiteren Installationsaufwand einfach zwischen Elektrogerät und eine haushaltsübliche Schutzkontakt-Steckdose (230 V/AC). Lediglich beim Betrieb des BX50 MID auf Bau- oder Montagestellen an einer Steckdose der Gebäudeinstallation mit unbekannten Schutzmaßnahmen muss ein BGI-608-konformer Zwischenstecker verwendet werden.

So funktioniert’s

Das Messgerät BX50 MID ist für den schnellen, unkomplizierten Einsatz konzipiert – eine Menütaste bietet Ihnen deshalb Zugriff auf alle Anzeigefunktionen. Das beleuchtbare Display zeigt wahlweise Watt, Volt, Ampere, Wirkleistung, Leistungsfaktor (cos F), kWh oder Frequenz an. Während der Gesamtverbrauchszähler entsprechend gesetzlicher Anforderungen nicht manipuliert werden kann, verfügt das BX50 MID zusätzlich über einen rücksetzbaren Tagesverbrauchszähler.

Neben der MID-Konformität gelten in einigen EU-Ländern noch weitergehende Anforderungen für solche Messgeräte, so auch in Deutschland. Hier will das Mess- und Eichgesetz (MessEG) zusätzlich sicherstellen, dass während der Verwendungsdauer weder weitere Stromverbraucher angeschlossen, noch diese durch andere ersetzt werden können.
Deshalb ist das BX50 MID als einziges Energieverbrauchs-Messgerät seiner Klasse auf dem Markt mit zwei integrierten Plombierschlitzen ausgestattet. Mit dieser gebrauchsmustergeschützten Lösung wird Anwendern eine vorschriftsgemäße Sicherung der Steckinstallation ermöglicht, zum Beispiel mittels fortlaufend nummerierter Durchzieh¬plomben (optional als Zubehör erhältlich). Die aufgedruckte Identifikationsnummer jeder Plombe wird zusätzlich als universeller Barcode abgebildet, der sich zu Dokumentationszwecken einfach einscannen lässt.

Was bedeutet * MID-konform?

MID-konforme Zähler entsprechen der europäischen Messgeräterichtlinie (MID), welche die Anforderungen von Wirkleistungszählern definiert, die für Abrechnungszwecke genutzt werden. Das betrifft zum Beispiel auch die Energieverbrauchs-Messung zur Abrechnung an Versicherungen oder Kunden. Die bisherige Ersteichung wird durch die MID-Konformität ersetzt, jedoch müssen die Geräte nach einer definierten Frist nachgeeicht werden – elektronische Zähler in Deutschland beispielsweise nach 8 Jahren.

Vier von vielen Vorteilen, die mir besonders gefallen:

  • das professionelle Messgerät zur schnellen und einfachen Erfassung des Energiebedarfs elektrischer Verbraucher
  • die MID-Konformität – zugelassen zur gewerblichen Energieverbrauchs-Ermittlung für Abrechnungszwecke
  • die Plombierschlitze zur Steckersicherung gemäß Mess- und Eichgesetz (MessEG)
  • der nicht manipulierbare Gesamtverbrauchszähler

Sparpakete des Energieverbrauchs-Messgerät BX50 MID – für alle die es professionell einsetzen für mehrere Verbraucher oder auf verschiedenen Baustellen gleichzeitig

Bestellen Sie am besten noch heute das neue Energieverbrauchs-Messgerät BX50 MID

jetzt im Trotec-Shop!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*