Beheizungs-Lösungen für den gewerblichen Einsatz: Direkt-Ölheizer

Mobile Heizgeräte sorgen im Winter im Rohbau und in Werkstätten, in Lagern oder in Viehställen für angenehmere Temperaturen. Dann geht auch Profis die Arbeit noch einmal so schnell von der Hand. Doch je nach Aufstellungsort ergeben sich an Heizgeräten ganz unterschiedliche Anforderungen: wann sollte es ein Direkt-Ölheizgebläse oder ein Kamin-Ölheizgebläse, wann ein Elektroheizer oder ein Gasheizer sein? Lesen Sie in dieser Trotec-Ratgeber-Serie, welches Heizsystem für welchen Einsatzzweck optimal geeignet ist.

Heizsysteme wie Direkt-Ölheizgebläse, Kamin-Ölheizgebläse, Elektroheizer oder Gasheizer besitzen baubedingt spezifische Eigenschaften. Damit Sie genau die richtige Beheizungslösung für Ihren speziellen Einsatzzweck finden, stellen wir Ihnen in dieser Ratgeber-Serie alle relevanten Merkmale dieser Heizgeräte vor. Darüber hinaus erfahren Sie, unter welchen Umständen Sie einen Heizer auch außer Haus aufstellen können und wie Sie je nach Raumgröße die tatsächlich benötigte Heizleistung berechnen. Wir starten mit dem Direkt-Ölheizer, der 100 % Heizleistung verspricht. Wie funktioniert dieser Heizer, wo kann er am besten eingesetzt werden und für welchen Zweck ist er nicht geeignet?

Direkt-Ölheizer – so funktioniert‘s

In einem direkt geheizten Ölheizer sorgt das Gebläse auch für die Verbrennungsluft, um anschließend die aufgeheizte Luft auszublasen. Dazu wird zuerst Brennstoff in der Brennkammer zerstäubt, entzündet und verbrannt. Gleichzeitig wird kalte Luft per Ventilator in das Innere des Ölheizers eingesogen. Die Luft wird sowohl durch die Brennkammer als auch außen herumgeleitet und erhitzt sich dadurch stark. Anschließend werden die heißen Verbrennungsgase wieder mit dem Hauptluftstrom des Gebläses vermischt. Zusätzlich zur heißen Luft werden bei diesem Verfahren also auch die Verbrennungsabgase mit aus der Ölheizkanone ausgeblasen.

So werden Direkt-Ölheizer optimal eingesetzt

Da die gesamte Wärmeleistung 1:1 in den Raum abgegeben wird, beträgt der Wirkungsgrad bei Direkt-Ölheizern 100 %. Idealerweise dienen sie deshalb etwa zur schnellen und effektiven Beheizung von gut belüfteten Hallen, Ställen oder überdachten Außenbereichen.

Dafür eignen sich Direkt-Ölheizer nicht

Weil Ölheizer neben der Wärme auch die Verbrennungsabgase direkt in den Raum abgeben, sind sie für geschlossene Räume ohne gute Belüftung ungeeignet – vor allem, wenn sich Menschen oder Tiere im Raum aufhalten. Weil bei der Verbrennung zudem je Liter Brennstoff zusätzlich ca. 1,6 kg Wasserdampf freigesetzt werden, sollten Direkt-Heizer zudem niemals zur Bautrocknung eingesetzt werden – der Bau würde dadurch permanent ‚zwangsbefeuchtet‘.

Gut zu wissen: Direkt-Ölheizer …

• eignen sich zum Einsatz in gut belüfteten Innenräumen und überdachten Außenbereichen
• erzeugen 100 % Heizleistung
• geben die Verbrennungsabgase zusammen mit der Heizungsluft direkt in den Raum ab
• sind für geschlossene Räume, in denen sich Personen oder Tiere aufhalten, ungeeignet
• können nicht zur Bautrocknung eingesetzt werden, da bei der Verbrennung ca. 1,6 kg Wasserdampf je Liter Brennstoff entstehen
• dürfen nicht in Räumen eingesetzt werden, in denen durch die Lagerung brennbarer Stoffe Feuergefahr besteht

Trotec-Markenqualität – Direkt-Ölheizgebläse in allen Leistungsklassen von 20 KW bis 100 kW

• Hier geht’s zur Übersicht der Profi-Heizer von Trotec
• Oder Sie rufen unser Expertenteam zum Kauf unter +49 2452 962-400 oder zur Miete unter +49 2452 962-160 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir beraten Sie bei der Auswahl und beantworten Ihre Fragen rund um alle Beheizungs-Themen.

Überblick zum Trotec-Ratgeber ‚Beheizung‘

1/10 Direkt-Ölheizer
– einsetzbar in gut belüfteten Innenräumen und überdachten Außenbereichen
2/10 Direkte Infrarot-Ölheizer
– punktgenaue Infrarot-Wärmestrahlung
3/10 Kamin-Ölheizer (Indirekt-Ölheizer)
– abgasfreie Wärme für den Innenraumeinsatz
4/10 Gasheizgebläse
– kostengünstige Wärme für gut belüftete Innenräume
5/10 Elektro-Warmluftgebläse
– bequeme, sichere, saubere und schnelle Wärme
6/10 Infrarot-Heizstrahler
– punktuelle Wärme ohne Anlaufzeit
7/10 Schnellvergleich
– welche Beheizungsart für welchen Einsatzzweck?
8/10 HEATBOX
– spart bei Beheizung von Zelten und Hallen bis zu 70 % Energie
9/10 Zubehör für Heizer außer Haus
– Lösungen von Trotec
10/10 Berechnung der benötigten Heizleistung
– der Online-Heizleistungsrechner von Trotec

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*