Trotec präsentiert bei der IFAT 2010 neues Programm zur Leckortung

Trotec präsentiert neues Messgeräte-Programm zur zerstörungsfreien Leckageortung

Vergangenen Monat war TROTEC auf der IFAT ENTSORGA 2010 in München. Die international führende Fachmesse für die Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft lockte rund 110.000 Besucher aus über 185 Ländern. Vom 13. – 17. September präsentierten 2730 Aussteller aus 49 Ländern die neusten Produkte aus der Branche. Ganz vorne mit dabei war das neue Messtechnik-Programm für Leckageortung in Trinkwassernetzen, welches TROTEC dort exklusiv vorstellte. Die LD-Serie zur systematischen Leckageortung basiert auf dem Grundprinzip der kombinierten Ortung mit Hilfe von akustischen Sensoren und Drucksensoren. Im einzelnen besteht dieses Programm aus:

  • Dem Funk-Datenlogger LD5L, welcher zur konstanten Messung des Geräuschpegels im Rohrnetz positioniert wird und die Ergebnisse per Funk an den vorbeifahrenden Messwagen sendet.
  • Dem Druck-Datenlogger LD5DL zur verlässlichen und schnellen Drucküberwachung in der Wasserversorgung. Mit seiner hohen Abtastrate von bis zu zehn Messungen pro Sekunde dokumentiert er selbst kurze Druckstöße zuverlässig und speichert die Daten zur späteren Analyse mit der beiliegenden Software.
  • Dem multifunktionalen Korrelator LD20PC zur genauen Leckortung an Druckrohrleitungen. Dieser erfasst den Körperschall an verschiedenen Punkten im Leitungsnetz und kann so über einen Vergleich von Schallzeitmessungen die genaue Leckagestelle ermitteln.
  • Sowie dem Kombi-Detektor LD 6000 zur mobilen Leckagedetektion und akustischen Leitungsortung. Dieser eignet sich für den vielseitigen Einsatz beispielsweise zur Leitungstrassierung, der Leckeinkreisung oder der Punktortung. In Kombination mit dem Wasserstoffsensor LD 6000 H2 kann der Kombi-Detektor auch zur Spurengas-Leckageortung eingesetzt werden. Mit Hilfe des optional erhältlichen Pulswellengenerators LD-PULS ist weiterhin die Ortung speziell nichtmetallischer Druckwasserleitungen möglich.

Somit bietet TROTEC ein komplettes Programm zur Zustandsbestimmung von Trinkwasserleitungsnetzen für Wasserversorger und messtechnische Dienstleister.

Die Resonanz unter den Fachleuten war durchweg positiv. Die Experten für die Rohrleitungsinfrastruktur in Kommunen, Gemeinden und großen Industriearealen zeigten großes Interesse an dieser neuen Produktserie, welche ihnen die Arbeit in Zukunft grundlegend erleichtern dürfte.

Für weitere Informationen über die Messgeräte der LD-Serie besuchen Sie doch unseren Produktkatalog!

Aus der Praxis für die Praxis: Das TROTEC Schulungscamp A

Trotec Consult - Schulungscamp A

In der zweiten Novemberwoche findet in unserem Schulungscenter in Heinsberg wieder das Schulungscamp A statt. Schwerpunkt der zweitägigen Veranstaltung ist die Auswirkungen von Feuchte in Fußbodenkonstruktionen.

Lassen Sie sich gezielt zu Fußbodenkonstruktionen, den verwendeten Materialien und den Einfluss von Feuchtigkeit informieren. Bei dieser praxisorientierten Veranstaltung stellen wir, im Unterschied zu den jeweiligen Seminaren, neue Erkenntnisse, viele Schadensfälle und Anwendungsbeispiele vor.

Zu den Themenschwerpunkten werden anhand von Praxisbeispielen diese neuen Erkenntnisse und Lösungsansätze unter Anleitung von erfahrenen Experten aus der Praxis und unserem anerkannten Gastdozenten erarbeitet.

Die Vergangenheit zeigte uns,  dass dieser besondere Erfahrungsaustausch, auch zwischen den Teilnehmern, gut angenommen wird.

Dieses Mal dürfen wir Dr.-Chem. Heinz-Dieter Altmann, den langjährigen Vorsitzenden des Arbeitskreises Sachverständige im Bundesverband Estrich und Belag (BEB), als Gastdozenten begrüßen.

Der Termin für das Schulungscamp A ist der 08. – 09. November 2010.

Also am besten gleich anmelden!

TROTEC auf der NordBau in Neumünster

Vom 02.-07. September fand die 55. NordBau Messe in Neumünster statt. Getreu ihrem Motto Hier redet man miteinander brachte die überregionale Messe wieder einmal Vertreter der Baubranche mit Fachbesuchern, Bauherren und interessierten Eigenheimbesitzern ins Gespräch. Der Kontakt zwischen Industrie und Handwerk, Architekten, Baustoffhändlern und anderen Vertretern der Bauindustrie steht bei dieser Fachmesse klar im Vordergrund. 900 Aussteller aus 15 Ländern fanden sich ein, um den rund 70.000 Besuchen die neusten Trends der Branche näherzubringen. Die Themengebiete Wohlfühlen, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit stießen dabei auf besonderes Interesse.

So präsentierte auch TROTEC seine umfangreiche Produktpalette rund um Klimatisierung, Heizung, Entlüftung, Gebäudetrocknung, Luftreinigung und Messtechnik. Und gerade zum Thema Energieeffizienz konnten unsere professionellen Geräte einiges beisteuern: Haben Sie gewusst dass man durch die richtige Trocknung während der Bauphase in den Folgejahren richtig Energie sparen kann? Oder dass Infrarotkameras eindeutig Mängel in der Gebäudeisolierung aufzeigen und Sie so den Energieverbrauch gezielt und dauerhaft senken können?

Dann merken Sie sich doch schon mal den nächsten Termin vor…denn nächstes Jahr sind wir bestimmt wieder dabei – vom 08. – 13. September auf der Nordbau 2011!

Wasserschadensanierung- Ausbildung mit Profi-Praktikum

Das Fachmagazin SI Information veröffentlichte in seiner Ausgabe vom August 2010 einen Artikel zum Ausbildungsangebot bei der Trotec- Unternehmensgeruppe. Darin heißt es:

Seminar Wasserschadensanierung
Seminar Wasserschadensanierung

Trotec hat seine Seminare zur Wasserschadensanierung neu strukturiert. Die Seminarreihe startet nun mit einem zweitägigen Basisseminar. Zusätzlich vermittelt Trotec jedem Teilnehmer ein eintägiges Praktikum bei einem Wasserschaden-Sanierungsunternehmen. Der Praxistag soll Gelegenheit bieten, das erworbene Wissen unter realen Bedingungen umzusetzen. Mit dem Seminar und dem Praktikum qualifiziert sich der Teilnehmer für das eintägige Aufbauseminar, das mit einer Prüfung zum Fachberater Wasserschadensanierung endet. Wer sich noch intensiver in diesen Markt einarbeiten möchte, dem bietet Trotec weitergehende Schulungen bis hin zur vierwöchigen Ausbildung zum Wasserschaden-Sanierungstechniker.
Basisseminar-Termine:
18. bis 19. August in Niederhausbergen bei Straßburg (Frankreich)
25. bis 26. August in Heinsberg bei Aachen
15. bis 16. September in Niederhausbergen bei Straßburg
21. bis 22. September in Kufstein (Österreich)

Quelle: SI Informationen, Das Magazin für Unternehmer der SHK-Branche, 08/10, 36. Jahrgang, Seite 26

Wenn Sie sich weiter zu diesem Thema informieren möchten oder sich für weitere Seminartermine interessieren schauen Sie doch mal bei www.trotec.de im Bereich Consult/ Seminare vorbei. Das Seminarprogramm kann man auch ganz einfach runterladen.

IFAT Entsorga 2010 – Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Am 13. September öffnet die IFAT Entsorga zum 16. Mal ihre Pforten und lädt Fachbesucher aus aller Welt ein, sich über aktuelle Innovationen, Neuheiten und Dienstleistungen aus den Bereichen Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft zu informieren.

Auch die Trotec Unternehmensgruppe stellt interessierten Fachbesuchern das gesamte Leistungsspektrum der einzelnen Geschäftsbereiche Trotec und TKL vor – alles aus einer Hand und alles auf einem Messestand: In Halle A4, Stand 500, können Sie sich persönlich von den vielfältigen Produkt- und Serviceleistungen der Trotec Group überzeugen.

Lassen Sie sich aktuelle Ausrüstungslösungen zur effektiven und kostensenkenden Feuchtigkeitskontrolle oder für energieeffizientes Gebäudeklimamanagement in Wasserwerkseinrichtungen präsentieren.

Testen Sie live direkt vor Ort unsere neuesten Messgeräte zur Leckageortung oder Leitungsnetzwartung.
Informieren Sie sich im persönlichen Gespräch über maßgeschneiderte Miet- und Contracting-Lösungen – speziell für Wasserversorger – die auch bei fehlenden Investitionsmitteln attraktive Möglichkeiten zur Dauernutzung eröffnen!

Überzeugen Sie sich von unserem messtechnischen Dienstleistungsportfolio rund um Leckageortung, Leitungsnetzwartung und vieles mehr.

Seien Sie unser Gast auf der diesjährigen IFAT Entsorga in München.
Über Ihren Besuch würden wir uns ganz besonders freuen!

Internationales Fußbodenforum München – Wir sind dabei, Sie auch?

„Zeit ist Geld“, unter diesem Motto lädt Quo Vadis Fußboden e.V. bauverantwortliche Architekten und Planer am 20. November 2009 zum 8. internationalen Fussbodenforum nach München ein.

Die durch Dr. Alexander Unger moderierte Veranstaltung steht dieses Jahr ganz im Zeichen eines ständig wachsenden Zeit-, Leistungs- und Erfolgsdrucks auf der Baustelle, insbesondere beim Fußbodenaufbau, der bei der Baurealisierung meist am Ende der Prozesskette steht.

„Wie lassen sich Qualität und Schnelligkeit in diesem Spannungsfeld verbinden?“
Dieser Schwerpunktfrage widmen sich auf der diesjährigen Veranstaltung zahlreiche Fachbeiträge.

So zeigt beispielsweise unser Bautrocknungsspezialist Michael Resch als Fachreferent der Trotec-Unternehmensgruppe in seinem Vortrag auf, wie sich durch gezieltes Bautrocknungsmanagement gleichzeitig Kosten senken und Qualität steigern lassen.

Passend zum Veranstaltungsmotto wird Trotec interessierten Anwendern während des Fußbodenforums auch zahlreiche zeit- und geldsparende Messgeräte zum Testen und Kennenlernen präsentieren.

Wer nicht so lange warten möchte, kann sich auch direkt im Trotec-Shop über unser vielfältiges Messtechnik-Angebot informieren, zum Beispiel preisgünstige Baufeuchte-Messgeräte oder attraktive Baufeuchte-Messkoffer

Trotec bei den 20. Hanseatischen Sanierungstagen auf der Insel Usedom

Die 20. Hanseatischen Sanierungstage finden vom 5. – 7. November 2009 auf der Insel Usedom im Ostseebad Heringsdorf statt. Veranstaltungsort ist das Hotel Maritim „Kaiserhof“ mit seinem historischen Kursaal.

Wie auch in den letzten Jahren ist die Firma Trotec selbstverständlich bei der Jubiläumsveranstaltung der Hanseatischen Sanierungstagen, die dieses Jahr zum 20. Mal stattfinden, wieder vertreten. Mit einer Ausstellung der neuen Wärmebildkameras der IC-Serie präsentiert unser Unternehmen innovative Lösungen für zerstörungsfreie Analysen und Feuchtigkeitsmessung. Die Hauptrolle spielen natürlich die fachlichen Beiträge und Exkursionen renommierter Wissenschaftler über Themen zum Denkmalschutz, Brandschutz und Produktneuheiten der Messtechnik.

Die Veranstaltung ist zusätzlich von der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen sowie der Ingenieurkammer-Bau NRW als Fortbildungsveranstaltung anerkannt worden.

Der 1989 gegründete Verein und Veranstalter der hanseatischen Sanierungstage, „Bundesverband Feuchte & Altbausanierung e.V. (BuFAS)“, bietet auf einer Internetpräsenz weitere umfangreiche Informationen über Programm und Aussteller an.

Produktinformationen über Wärmebildkameras der IC-Serie finden Sie im Online-Produktkatalog der Firma Trotec.

Wärmebildkameras der Trotec IC-Serie können Sie auch bequem online kaufen.

Trotec auf dem Thermografie-Forum-Eugendorf 2009

Logo der ÖfGThAuch in diesem Jahr ist die Firma Trotec wieder auf dem Thermografie-Forum-Eugendorf vertreten, welches vom 10.-12.09.2009 stattfindet.

Das Thermografie-Forum wird jährlich von der ÖGfTh, der Österreischichen Gesellschaft für Thermografie, in Eugendorf bei Salzburg ausgerichtet. Jedes Jahr treffen sich dort Thermografen und Interessierte um Neuigkeiten rund um das Thema Thermografie zu erfahren.

Auch Trotec ist wieder präsent und stellt seine neuen Thermografiekameras der IC-Serie vor. Neben den Neuheiten auf dem Gebiet der modernen Thermografie ist die Firma Trotec außerdem mit einem Vortrag vertreten: „Neubautrocknung und der Einfluss auf den Energieverbrauch“. Referent bei diesem Beitrag ist Michael Resch, welcher bereits im vergangenen Jahr den Beitrag „Feuchtigkeitsmessung Funktion, Handhabung und Interpretation“ hielt.

Alles Wissenswerte zum Forum auf einen Blick.

Seminare als anerkannte Fortbildungsveranstaltungen der AKNW

Architektenkammer Nordrhein-WestfalenDie Architektenkammer Nordrhein-Westfalen hat nun eine Reihe von Seminaren aus dem Hause Trotec als Fortbildungsveranstaltung für ihre Mitglieder in den Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur anerkannt.

Das Angebot dieser Seminare erstreckt sich über einige Monate. Anerkannte Seminare gibt es in den Fachbereichen Messtechnik, Sanierung sowie Bautrocknung. Die Anerkennung erstreckt sich lediglich auf Seminare die in unserem Schulungszentrum in Deutschland (Heinsberg) gehalten werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es auf unserer Internetpräsenz in der entsprechenden Kategorie Seminare, wo Sie allgemeine Informationen über unser Angebot und eine Terminübersicht der bevorstehenden Veranstaltungen finden können.

Für eine persönliche Beratung können Sie sich außerdem per E-Mail (seminar@trotec.de) oder die Seminar-Infoline (+49 (0) 2452 / 962-333) an uns wenden.

Quo Vadis Fussboden zu Gast bei Trotec

Vom 19. bis 20.06.2009 ist Quo Vadis Fussboden zu Gast bei seinem Fördermitglied Trotec. Die Mitglieder treffen sich dieses Jahr zum alljährlichen Erfahrungsaustausch im Ausstellungs- und Schulungszentrum der Firmengruppe Trotec in Heinsberg. Vor zwei Jahren war es noch eine Idee, jetzt hat Michael Resch die Möglichkeit, den Mitgliedern von Quo Vadis Fussboden nicht nur die Unternehmensgruppe Trotec, sondern auch den Kreis Heinsberg etwas näher zu bringen.

Der Freitag beginnt mit Fachvorträgen rund um die Themen Bautrocknung und Messtechnik. Für den Abend  ist ein regional typisches Rahmenprogramm geplant, welches den Mitgliedern den westlichsten Kreis von Deutschland etwas näher bringen soll.

Am Samstag findet dann die jährliche Mitgliederversammlung von Quo Vadis Fussboden e.V. in den Räumen des Schulungszentrum der Trotec Gruppe statt.