Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Die Ausbreitung von H1N1 (Schweinegrippe)

Seit etwa März 2009 breitet sich Influenza A (H1N1), bekannt unter dem Namen Schweinegrippe, ungewöhnlich schnell aus. Nach einem lokal begrenzten Ausbruch in Mexiko ist nun, schon nach einigen Monaten, das Schweinegrippevirus auf allen Kontinenten verbreitet. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat sich daher entschieden die Pandemie-Warnstufe 6 auszurufen. Zu diesem Schritt entscheidet sich die Weltgesundheitsorganisation nur selten.

Das letzte Mal hat die WHO vor 41 Jahren eine Grippe-Pandemie ausgerufen. Die Risiken der Schweingrippe sind bisher noch schwer abschätzbar. Das Virus der Schweinegrippe ist neu und wird sich wahrscheinlich noch weiter abwandeln – womöglich wird es zu einer Gefahr.

Vorbeugung ist die beste Abwehr

Wie viele andere Atemwegserkrankungen wird H1N1 durch Kontakt von Mensch zu Mensch übertragen: über Tröpfcheninfektion beim Husten oder Niesen oder auch durch das Berühren verunreinigter Oberflächen. Da es noch keinen Impfstoff gegen H1N1 gibt, ist Vorbeugung die effektivste Strategie. Angesichts der steigenden Ansteckungsfälle ist ein gezieltes Vorgehen zur Eindämmung der Ausbrüche unbedingt erforderlich. Schulen und Universitäten, Krankenhäuser  und andere medizinische Einrichtungen, Ämter, öffentliche Verkehrsmittel und überall dort wo viele Menschen zusammentreffen ist eine Infektionsprophylaxe dringend geraten.

Die Luftfiltration bietet eine effiziente, verlässliche, flexible und kostengünstigere Lösung zur Infektionsvorbeugung. IQAir® ist einer der wenigen Luftreiniger, die in der Lage sind luftgetragene Partikel mit der erforderlichen  tatsächlichen Effizienz von mehr als 99,97 % bei Partikeln ≥ 0,3μm zu entfernen. Diese Untersuchungen führte das staatliche Electrical and Mechanical Services Department (EMSD) im Auftrag der Hong Kong Hospital Authority (HKHA) im Jahre 2003 durch, um eine wirksame Lösungen zur Eindämmung des „Severe Acute Respiratory Syndrome“, besser bekannt als SARS, zu finden. IQAir® nimmt seitdem eine bedeutende Rolle bei der Bekämpfung von SARS und anderer Herausforderungen in der Vorbeugung gegen Infektionen aus der Luft ein.

Effizienz der IQAir® Filtration des H1N1 Virus‘

IQAir® Filtrationssysteme sind von einer unabhängigen Einrichtung nach der  strengen Filterprüfnorm DIN EN 1822 erfolgreich getestet worden. Die HEPA-Filter der IQAir® Cleanroom-Serie sind Filter der Klasse H12, bzw. H13 und filtern mindestens 99,5% der kleinsten und hochinfektiösesten bekannten Krankheitspartikel. Der Schweinegrippevirus (ca. 0,1μm Durchmesser) oder auch das SARS Coronavirus (ca. 0,11μm Durchmesser) werden mit dem IQAir®-System daher annähernd zu 100% aus der Luft gefiltert.

Die Hauptvorteile des hocheffizienten IQAir® Luftreinigers

Obwohl hohe Effizienz nicht das einzige Leistungsmerkmal des IQAir® ist, entspricht sie doch einer der wichtigsten Eigenschaften. Der hocheffiziente Luftreiniger garantiert:

  1. Benutzer in der Nähe des Luftreinigers atmen die sauberste Luft, die möglich ist.
  2. Es wird weniger Luftzirkulation (Luftdurchsatz) benötigt, um die Raumluft zu reinigen.
    Das hat zur Folge, dass der Luftreiniger auf einer niedrigeren Gebläsestufe laufen kann als weniger effiziente Luftreiniger, wobei weniger Lautstärke und Luftzug entstehen.
  3. Herausgefilterte Schwebstoffe bleiben im Filter und werden nicht wieder an die Raumluft abgegeben.

Die Technik der IQAir®Serie

IQAir LuftreinigerIQAir-Luftreinigungsysteme haben sich seit mehr als 10 Jahren rund um den Globus millionenfach in den kritischsten Bereichen bewährt und gehören heute aufgrund ihrer überragenden Filtrationseffizienz, der großen Vielseitigkeit und hohen Mobilität zu den fortschrittlichsten und kostengünstigsten mobilen Luftfiltrationssystemen, die auf dem Markt erhältlich sind.

IQAir-Luftreinigungsysteme werden weltweit von führenden Forschungseinrichtungen, Krankenhäusern und Industrieunter- nehmen als Luftreinigungslösung für kritische Bereiche eingesetzt.

IQAir-Luftreinigungsysteme zeichnen sich speziell durch ihren hohen Abscheidungsgrad von festen und flüssigen luftgetragenen Partikel oder Aerosolen aus. Das Modell Cleanroom 250 MG wird aufgrund seiner zertifizierten und garantierten Filtrationseffizienz vorwiegend zur Infektionsvorbeugung in medizinischen Einrichtungen sowie zur Partikelreduktion in Reinraum-ähnlichen Bereichen eingesetzt. Jeder Filter des Cleanroom-Modells ist einzeln geprüft und jedem Gerät liegt ein Zertifikat bei.

Alle Modelle bieten hohen Anwendungskomfort und weisen die nachfolgenden Systemvorteile auf:

  • ultraleise Konzeption
  • einfache Bedienung
  • sechs einstellbare Gebläsestufen
  • zertifizierte Qualität
  • schneller, sicherer Filterwechsel und problemlose Entsorgung
  • Hochleistungs-Radialgebläse
  • Ökonomisches System
  • Robuste Konstruktion

Die Filterkombination aus Premax MG-Vorfilter und Reinraum-HyperHEPA-Filter bietet eine hohe Filtrationseffizienz bei Allergenen, Viren, Bakterien und Schimmelpilzen und ermöglicht den zuverlässigen Einsatz der Luftreiniger in medizinischen Einrichtungen, Schulen, Kindergärten, Pflegeheimen, Warte- und Hotelzimmern sowie in llergiebehandlungszentren.

Leistungsstarke Vireneliminierung

Die Radialgebläse der IQAir-Systeme werden von einem leistungsstarken, für den Dauerbetrieb konzipierten Qualitätsmotor angetrieben. So kann mit einem Gerät die Luft für Raumgrößen bis 50m² (125m³) zuverlässig gefiltert werden. Ein Beispiel: Ein Raumvolumen von 60m³ kann in einer Stunde über sechsmal komplett gefiltert werden.

Nur wer kontrolliert, entdeckt auch!

Nicht nur Prophylaxe ist zur Eindämmung der Schweinegrippe notwendig. Schon bestehende Viren-Herde müssen konsequent isoliert werden, um den Befall größerer Bevölkerungsgruppen zu verhindern. Daher raten Gesundheitsämter zu sorgsamen Kontrollen an Flughäfen und Bahnhöfen. Nur so können die Infektionsketten unterbrochen werden. Bisher sind konsequente Überprüfungen jedoch unpraktikabel, so dass beispielsweise am Frankfurter Flughafen die Kontrollen wieder eingestellt werden mussten.

Die Schweinegrippe beginnt plötzlich. Schlappheit, Gelenkschmerzen und hohes Fieber sind die typischen Symptome einer Ansteckung mit dem H1N1-Virus. Mit den Infrarot Thermometern von Trotec kann die Körpertemperatur schnell, genau und berührungslos erfasst werden. Menschenmengen können so nach dem markanten H1N1-Symptom auf schnellst mögliche Weise abgescannt werden.

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Aktuell, Gesundheit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf IQAir Luftreiniger zur effektiven Infektionsvorbeugung gegen die Schweinegrippe

  1. Pingback: Schweinegrippe: Neue Pandemie oder die alte Hysterie? | Trotec Group Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/iqair-luftreiniger-schweinegrippe/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de