Schutzmaßnahmen zum staubfreien Arbeiten auf Baustellen

Arbeiten auf Baustellen sollten möglichst staubfrei abgewickelt werden – das fordern neben dem Arbeitsschutzgesetz auch Berufsgenossenschaften wie die BG Bau. Gleichwohl gehört die Staublunge zu den häufigsten Berufskrankheiten in Deutschland. Handwerker und Bauarbeiter sind besonders betroffen, denn werden Holzstaub, Quarz- oder Bleistaub regelmäßig über einen längeren Zeitraum eingeatmet, kann dies schwere Erkrankungen der Atemwege hervorrufen. Dagegen helfen Schutzmaßnahmen, wie sie Trotec mit den TAC-Profi-Luftreinigern anbietet.

Immer wieder muss beispielsweise die BG Bau die Schließung von Baustellen veranlassen, auf denen keine staubmindernden Maßnahmen getroffen wurden. Dabei stehen die Investitionen, die staubfreies Arbeiten gewährleisten, in keinem Verhältnis zu den Kosten, die die Stilllegung einer Bauausführung verursacht. Zusätzlich können mögliche Vertragsstrafen bei nicht fristgerechter Fertigstellung sowie Bußgelder wegen Verstößen gegen das Arbeitsschutzgesetz drohen.

Arbeitgeber, Angestellte und Handwerker sollten deshalb das Staubungsverhalten immer im Auge behalten – etwa mit einem Blick auf das erweiterte Sicherheitsdatenblatt oder Expositionsszenarien. Im Zweifelsfall muss die Staubkonzentration in der Atemluft mit Staubmessgeräten geprüft werden – wer diese kennt, kann entsprechend handeln.

Kombiniertes Staubschutzsystem – mit TAC-Profi-Luftreinigern

Ein wirksames Staubschutzsystem, mit dem sich eine Minderung der Staubbelastung auf der Baustelle erreichen lässt, kombiniert Bauentstauber und Abschottungsmaßnahmen mit effektiven Luftreinigern – etwa den robusten Gewerbe-Luftreinigern der TAC-Serie von Trotec.

  • Bauentstauber werden direkt mit den handgeführten Maschinen verbunden und saugen den Staub bereits bei der Entstehung ab.
  • Abschottungsmaßnahmen durch mobile Staubschutzwände oder den temporären Einsatz von Staubschutztüren verhindern die Staubausbreitung über den Arbeitsbereich hinaus.
  • TAC-Luftreiniger, im Staubraum selbst oder davor aufgestellt, entziehen dank ihrer besonders hohen Filterleistung der Luft alle relevanten Schadstoffe. Zugelassen für die Staubklasse H, können alle TAC-Geräte sogar zur Asbestsanierung eingesetzt werden.

Deshalb sind TAC-Profi-Luftreiniger optimale Partner

Alle Modelle der TAC-Serie sind variabel einsetzbar und überzeugen durch zuverlässigen, leistungsstarken Einsatz – sowohl auf einer Asbestbaustelle als auch bei Strahlarbeiten, bei Brandschaden- und Schimmelpilzsanierungen bis hin zu Reinraumanwendungen. Bei den Geräten kommen verschieden kombinierbare Filtermodule zum Einsatz, die je nach Raumluftbelastungsgrad zusammengestellt werden können. Dank der weltweit einzigartigen Vario-Shift-Funktion kann die Filterkette flexibel dem jeweiligen Einsatz angepasst werden – mit endständigem Ventilator oder HEPA-Filter.

Sie wünschen weitere Informationen zu den Profi-Luftreiniger der TAC-Serie?

Sie können sich umfassend zu allen Vorteilen, die Ihnen unsere Profi-Luftreiniger der TAC-Serie bieten, auf den Seiten unseres Online-Shops informieren. Falls Sie nur temporären Bedarf an TAC-Luftreinigern haben, empfehlen wir Ihnen die günstigen Mietpreise unseres Unternehmens TKL. Selbstverständlich informieren wir Sie auch persönlich sehr gerne direkt unter +49 2452 962-400 – das Trotec-Team freut sich auf Ihren Anruf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*