pH-Werte in Pool und Teich zuverlässig überprüfen – mit dem Messgerät BW10 in Trotec-Markenqualität

Mit jedem Tag rücken die Sommer-Badefreuden für die Pool- und Naturteich-Besitzer unter unseren Lesern näher. Doch um Überraschungen zu vermeiden, empfiehlt sich vor dem Sprung ins erfrischende Nass die Kontrolle, ob der pH-Wert des Wassers auch im grünen Bereich liegt. Denn ist dieser zu sauer bzw. zu alkalisch, könnten Sie oder Ihre Badegäste darauf negativ reagieren, ebenso wie die Fische und Pflanzen im Naturreich. Das kompakte BW10 pH-Messgerät bestimmt präzise den pH-Wert saurer bis basischer Lösungen – und ist somit ebenso ideal für Swimmingpool-Besitzer wie für den Aquarium- und Pflanzen-Liebhaber und für die professionelle Trinkwasser- und Gewässerkontrolle geeignet.

Bei Schwimmbädern sowie privaten Swimmingpools ist die Einhaltung und damit eine regelmäßige Überwachung des korrekten pH-Wertes unabdingbar. Speziell wenn sie sich im Außenbereich befinden und weil ja immer wieder Desinfektionsmittel wie Chlor oder Brom eingebracht werden müssen. Doch auch bei Naturteichen, die üblicherweise ohne Zusatz chemischer Hilfsmittel auskommen, kann sich der pH-Wert durch Regen bzw. Auffüllen mit Leitungswasser immer wieder verschieben. Optimalerweise sollte der pH-Wert des Teich- wie des Poolwassers bei ca. pH 7 (neutral) liegen und dabei über die Zeit möglichst schwankungsfrei bleiben.

Weshalb auch beim pH-Wert gilt: Kontrolle ist besser!

Wird das Wasser im Pool zu sauer, bzw. zu alkalisch, kann sich dies bei den Schwimmern etwa mit Augenbrennen und Juckreiz auswirken. Darüber hinaus hat ein stark schwankender pH-Wert auch negativen Einfluss auf die Haltbarkeit im Pool verwendeter Materialien, denn diese reagieren mit Korrosion, Zersetzung und Porosität sowie auf die Wirksamkeit der zugesetzten Desinfektionsmittel. Dies gilt auch für Naturteiche, die sich üblicherweise in einem natürlichen Gleichgewicht befinden und ohne Zusatz chemischer Hilfsmittel auskommen. Durch Regen bzw. Auffüllen mit Leitungswasser kann sich der pH-Wert immer wieder ins saure (pH < 7) oder basische (pH > 7) Milieu verschieben. Um solche allergischen Reaktionen bei sich und Ihren Lieben beim Baden im Pool zu vermeiden, sollten Sie mit dem Messgerät BW10 regelmäßig die Einhaltung des korrekten pH-Wertes überprüfen.

BW10 pH-Messgerät – einfache und präzise Bestimmung des pH-Wertes

Das BW10 pH-Messgerät erlaubt die genaue, schnelle und präzise Bestimmung des pH-Wertes zwischen pH 0 und pH 14 – dank automatischer Temperaturkompensation sowie des Einsatzes der Auto-Kalibrierung im Temperaturmessbereich von 0 bis 50 °C. Der ermittelte pH-Wert wird Ihnen – präzise auf zwei Nachkommastellen – gleichzeitig mit der Wassertemperatur auf dem Zweizeilendisplay angezeigt. Ein separates Thermometer ist also nicht notwendig. Das Gerät verfügt bereits werkseitig über eine 3-Punkt-Kalibrierung, welche mithilfe des beigefügten pH-Pufferlösung-Sets auch jederzeit später mit nur wenigen Handgriffen ausgeführt werden kann.

Das praxisoptimierte BW10 pH-Messgerät besitzt eine einfach auswechselbare pH-Elektrode. Dabei werden die Elektrode und der Wassertemperaturfühler durch eine abnehmbare Schutzkappe vor Beschädigung bewahrt. Eine bequeme Hold-Funktion macht das Notieren des letzten Messwertes überflüssig. Eine Abschaltautomatik reduziert zudem den Energieverbrauch der bereits im Lieferumfang enthaltenen vier Knopfbatterien.

Aktuelle Angebots-Empfehlung – BW10 pH-Messgerät

Profitieren Sie von der Trotec-Markenqualität als Garant für hohe Wertigkeit, Sicherheit und Funktionalität. Bestellen Sie am besten noch heute das BW10 pH-Messgerät zu unserem aktuellen Angebotspreis statt für 89,95 € für nur noch 59,95 € inkl. MwSt. – jetzt im Trotec-Shop!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*