NEU Ölradiatoren der TRH-E-Serie – endlich lieferbar

Stand heute, 15:21 Uhr! Die gerade erst lieferbaren Ölradiatoren der TRH-E-Serie gehen bereits in der Vorbestellung weg wie heiße Semmeln! Jeder ‚Klick‘ ein Radiator! Liegt’s daran, weil sie sich aufgrund ihrer geringen Anschaffungskosten etwa als Zusatzbeheizung an kalten Wintertagen oder als temporäre Grundbeheizung von Garagen oder Kellern eignen? An der komfortablen Funktion als Frostwächter? Da ein ‚Klick‘ und wieder einer – waren Sie das? Nein?! Hmm – Stand 15:32 Uhr …

Aufgrund der geringen Anschaffungskosten eignen sich die Ölradiatoren für nahezu jeden Einsatz im privaten Umfeld. Fällt etwa die Zentralheizung von jetzt auf gleich aus, steht sofort ein Heizgerät zur Verfügung und Sie müssen nicht in der Kälte ausharren. Das Beste: Die Ölradiatoren der TRH-E-Serie kosten nicht viel im Unterhalt: Trotz ihrer starken Heizleistung ist ihr Energieverbrauch dank des thermostatgesteuerten Automatikbetriebs erfreulich gering.

So funktioniert‘s

Trotec bietet innerhalb der TRH-E-Serie Ölradiatoren mit verschiedenen Ausstattungsmerkmalen an. So etwa den TRH 20 E ohne und den TRH 22 E mit zuschaltbarem Turbogebläse – inklusive eines PTC-Heizelementes zur schnelleren Erstaufheizung. Selbstverständlich ist bei allen Geräten der TRH-E-Serie maximale Sicherheit inklusive: die Radiatoren punkten jeweils mit einem Überhitzungs- und Kippschutz sowie einer Betriebskontrollleuchte. Und dank der praktischen Kabelaufwicklung mit Steckeraufnahme ist die Ordnung schnell wiederhergestellt. Dazu sorgen die integrierten Rollen und ein Tragegriff für einen sicheren Transport genau an die Stelle, wo die Wärme benötigt wird und das auch im heißen Zustand.

Die Ölradiatoren der TRH-E-Serie sehen mit ihren Heizrippen zwar einer ‚normalen‘ Heizung durchaus ähnlich, doch nutzen sie im Gegensatz zu dieser die Elektrizität, um das Öl in ihrem Inneren zu erwärmen. Das sogenannte Thermoöl wird durch den Strom erhitzt und gibt die Wärme über die Heizrippen an die Raumluft ab. Deshalb werden sie oft auch als ‚Elektroheizer‘ bezeichnet. Auch lange nach dem Abschalten geben sie noch weiter Wärme ab, da das thermische Öl über eine hohe Speicherkraft verfügt. Übrigens sind Ölradiatoren deshalb meistens mit Heizrippen ausgestattet, weil diese eine größere Oberfläche bilden, wodurch das Heizen sehr effektiv wird.

Vier von vielen Vorteilen, die mir besonders gefallen:

  • die starke 2.000 W Heizleistung für schnelle und behagliche Wärme
  • die 3 Heizstufen mit 800, 1.200 und 2.000 Watt
  • die effektive Bauweise als 9-Rippen-Radiator
  • die kurze Aufheizzeit von nur 10 Minuten für maximale Wärmeleistung

Praxis-Vorteil des Ölradiators TRH 22 E – zuschaltbares Turbogebläse

Der TRH 22 E verfügt über ein zuschaltbares Turbogebläse mit PTC-Heizelement für eine beschleunigte Luftumwälzung – ideal zur schnellen Startbeheizung kühler Räume oder zum Belüftungseinsatz. So wird der Raum vorab schnell erwärmt, bis das Thermoöl im Radiator seine volle Heizleistung erreicht hat.

Ölradiatoren der TRH-E-Serie – Wohlig! Günstig! Will ich!

Lieber jetzt zugreifen, statt morgen eventuell zu frieren! Bestellen Sie am besten noch heute zu unserem aktuellen Angebotspreis den

inkl. MwSt. – jetzt im Trotec-Shop!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*