NEU Mikrowellen-Strahlungsmessgerät BR16: detektiert unkompliziert schädliche Mikrowellenstrahlung im Haushalt und Büro – endlich verfügbar

Mikrowellen sind nur dann ungefährlich, solange die gültigen Grenzwerte eingehalten werden und ihre Abschirmung intakt ist. Denn sonst durchdringt die elektromagnetische Strahlung als sogenannter Elektrosmog dünne Mauern wie konventionelle Fenster und lässt unseren Körper wie eine Antenne auf diese Felder reagieren. Ob undichter Mikrowellenherd, WLAN-Router, Mobiltelefon oder Sendemast – mit dem kompakten und endlich lieferbaren Handmessgerät BR16 lassen sich schädliche Mikrowellenstrahlungen zuverlässig aufspüren.

Im Haushalt und Büro sammeln sich schnell Gerätschaften mit Mikrowellenstrahlung: Von älteren oder undichten Mikrowellengeräten in der Küche über Funksender, Fernsteuerungen und Bluetooth-Geräte im Wohnbereich bis hin zu drahtlosen Videoübertragungssystemen, WLAN-Routern und WLAN-Verstärkern im Arbeitsbereich. Selbst im Auto erzeugen zusätzliche Extras wie Sitzheizung und Bluetooth-Freisprecheinrichtung eine hochfrequente Strahlung. Mit dem kompakten neuen Handmessgerät BR16 können Sie künftig etwaige Störquellen und Leckstrahlung zuverlässig detektieren und darüber hinaus ganz einfach die Herstellerangaben zur maximalen Leistungsdichte von Geräten mit Mikrowellenstrahlung überprüfen.

So funktioniert’s

Mit dem BR16 Strahlungsmessgerät spüren Sie die Verursacher zu hoher Strahlungswerte ebenso einfach auf wie Störquellen, die im Haushalt oder am Arbeitsplatz technische Probleme verursachen. Der Messbereich des Gerätes umfasst dabei 0 bis 9,99 mW/cm² (Frequenz: 2,45 GHz). Liegt der ermittelte Messwert über dem ICNIRP-Maximalgrenzwert von 5 mW/cm², warnt das BR16 Strahlungsmessgerät den Anwender automatisch durch eine Kombination aus Piepton und rot blinkender LED unterhalb des Displays. Das Beste: Die gesamte Gerätebedienung erfolgt anwendungsfreundlich über nur drei Bedientasten.

Auch die weiteren Ausstattungsmerkmale des BR16 garantieren Ihnen eine komfortable Gerätebedienung: Die Messwertanzeige und Anzeige der gewählten Messeinheit erfolgt im großen und gut ablesbaren LCD-Monochrom-Display inklusive der optional zuschaltbaren Hintergrundbeleuchtung. Mit der bedarfsweise aktivierbaren Maximalwert-Funktion wird statt des aktuellen Messwerts der bislang größte gemessene Strahlungswert angezeigt. So lassen sich im Rahmen einer Messreihe ansteigende Strahlungsemissionen frühzeitig erkennen. Um stets unverfälschte Messergebnisse zu ermitteln, verfügt das Strahlungsmessgerät übrigens über eine automatische Kalibrierung. Und bei Nichtnutzung schaltet sich das Handmessgerät ebenso stromsparend wie komfortabel nach ca. 15 Minuten ab.

Übrigens lässt sich das BR16 mit seinem rückseitigen 1/4“-Gewinde auf einem optional erhältlichen Stativ befestigen. Somit kann das Mikrowellen-Strahlungsmessgerät auf den Punkt genau aufgestellt werden, um beispielsweise Langzeitmessungen durchführen zu können.

Vier von vielen Vorteilen, die mir besonders gefallen:

• die schnelle und einfache Mikrowellenstrahlungsmessung im 2,45 GHz-Band
• der Messbereich 0 bis 9,99 mW/cm²
• die Maximalwert- und Hold-Funktion
• der optische und akustische Alarm bei Grenzwertüberschreitung

Mikrowellen-Strahlungsmessgerät BR16 – Markenqualität von Trotec

Profitieren Sie von der Trotec-Markenqualität als Garant für hohe Wertigkeit, Sicherheit und Funktionalität. Bestellen Sie am besten noch heute das Mikrowellen-Strahlungsmessgerät BR16 zu unserem aktuellen Angebotspreis von nur 39,95 € inkl. MwSt. – jetzt im Trotec-Shop!

Lieferumfang

1 x Mikrowellen-Strahlungsmessgerät BR16
1 x 9 V-Blockbatterie
1 x Schutztasche mit Reißverschluss und Gürtelschlaufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*