Kaffeemaschine entkalken – für besseren Kaffeegenuss

Damit der Kaffee jederzeit bestmöglich schmeckt, sollte man seine Kaffeemaschine ca. alle drei Monate entkalken. Ist das Wasser überdurchschnittlich hart, kann eine Entkalkung auch monatlich erforderlich sein. Denn Kaffeegenießer wissen, dass die höchst unansehnlich aussehenden Kalkablagerungen den Kaffeegeschmack verändern und trüben. Durch die regelmäßige Reinigung mit unserem neuen Flüssig-Entkalker schmeckt auch der Kaffee wieder so frisch und genussvoll wie am ersten Tag!

Viele greifen zur Reinigung zu einem alten Hausmittel und versuchen, die Maschine mit Wasser und einem Schuss Essig zu säubern. Dabei ist allerdings Vorsicht geboten. Teile der Maschine können porös werden. Zum einen schmeckt nach einer solchen Spülung der Kaffee oft noch eine ganze Weile nach Essig. Zum anderen kann der Essig der Maschine schaden. Innere Teile (wie z. B. Gummidichtungen) können durch den Kontakt porös werden, was wiederum dazu führen kann, dass das Gerät undicht wird. Manchmal kommt es auf das jeweilige Gerät an, ob man Essig zum Entkalken verwenden darf. Generell empfiehlt es sich, die Reinigungs-Hinweise des Herstellers in der Gebrauchsanleitung zu lesen.

Deshalb empfehlen wir ihnen und allen Kaffeemaschinenbesitzern unseren Flüssig-Entkalker – ein Qualitätsprodukt ‚Made in Germany‘. Er besteht aus organischen Säuren, die sich zu 100 % biologisch abbauen lassen – hergestellt auf Amidosulfonsäure-Basis und Maleinsäure gegen Wiederverkalkung enthaltend und ist für alle Marken-Heißwassergeräte universell einsetzbar. Selbstverständlich arbeitet der Kalklöser geruchs- und geschmacksneutral und ist zur Kindersicherung mit einem Sicherheitsverschluss versehen.

So funktioniert’s

Der Flüssig-Entkalker enthält einen roten Farbindikator, der zur Überprüfung des Wirkstoffes dient. Verändert sich die Farbe von Rosa zu Gelb, kann die organische Säure keinen Kalk mehr aufnehmen, weil die Entkalkungskraft aufgebraucht ist.

Der Einsatz des Flüssig-Entkalkers ist denkbar einfach – so funktioniert beispielsweise die Standard-Entkalkung bei einer Kaffeemaschine: 125 ml des unverdünnten Entkalkers werden mit 500 ml Wasser in den Wassertank gefüllt und das Gerät anschließend eingeschaltet. Nach einem kurzen Durchlauf noch rund 15 Minuten einwirken lassen und nun mit viel klarem Wasser den Tank nachspülen. Sobald das Wasser keinerlei Farbschimmer mehr aufweist, ist kein Entkalker-Rest mehr im Gerät enthalten. Die Maschine ist nunmehr komplett entkalkt und gereinigt – und der volle Kaffeegenuss ist wieder da!

Trotec Flüssig-Entkalker – für besseren Kaffeegeschmack

Worauf also noch warten? Bestellen Sie am besten noch heute den Flüssig-Entkalker von Trotec zu unserem aktuellen Angebot statt für 19,94 € für nur 7,95 € inkl. MwSt. – jetzt im Trotec-Shop!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*