Corona-Virus: Professionelle Ozon-Anwendungen können Oberflächen effektiv dekontaminieren

Das neue Corona-Virus stellt die medizinische Wissenschaft vor eine Menge ungelöster Fragen. So ist bislang etwa offen, wie lange das Corona-Virus auf Oberflächen infektiös bleibt. Bei dem im Jahr 2002/2003 aufgetretenen ähnlichen Sars-Virus konnte eine Infektionsfähigkeit noch nach rund 96 Stunden nachgewiesen werden. Aber noch etwas ist ganz ähnlich: Damals wurde Ozongas effektiv gegen die Sars-Viren eingesetzt! Und wahrscheinlich sind auch die mit dem heutigen Sars-CoV-2-Viren infizierten Oberflächen mit Ozon wirksam desinfizierbar.

In mehr als einem Dutzend aktuellen wissenschaftlichen Studien wurde der Nachweis erbracht, dass konzentriertes Ozongas das Sars-Corona-Virus abtötet. Und da die Struktur des neuen Covid-19 der des bereits bekannten Virus sehr ähnelt, können wir relativ sicher davon ausgehen, dass Ozongas auch das neue Corona-Virus zerstören wird. Damit können die vom neuen Corona-Virus befallenen Oberflächen schnell und wirksam dekontaminiert werden – die Desinfektion von ganzen Flugzeugen, Bussen, Zügen und Räume wird so also möglich. Und das ganz ohne den personal- und kostenaufwendigen Einsatz von Chemikalien oder Vernebelungen mittels Fogging. Denn die Studien belegen, dass schon nach einer 30 Sekunden Behandlung mit hoher Ozon-Konzentration 99 % der Viren unschädlich gemacht sind.

Airozon 5000 und Airozon Supercracker – zwei gegen das Corona-Virus

Die Ozongeneratoren, die Sie für die Durchführung einer solchen Desinfektionsaufgabe benötigen, finden Sie bei Trotec – oder, für eine nur temporäre Anwendung, bei unserem Mietcenter TKL: Den Airozon 5000 sowie den Airozon Supercracker – beide produzieren die dafür notwendige hocheffektive Ozonkonzentration. Dazu sollten Sie wissen, dass unsere Generatoren das Ozon aus dem in der Raumluft enthaltenen Sauerstoff erzeugen. Das Ozon zerstört die Viren, indem es durch die Proteinhülle in den Nukleinsäurekern diffundiert, was zu einer irreparablen und tödlichen Schädigung der viralen RNA führt. Bei höheren Konzentrationen zerstört Ozon das Kapsid oder die äußere Proteinhülle durch Oxidation.
Airozon 5000 – gewährleistet hohe Mobilität und hohe Ozonleistung

Dieser überzeugt durch nur geringes Gewicht und kompakte Maße – ausgestattet mit Betriebsstundenzähler und einer Zeitschaltuhr für automatische Reinigungsintervalle bis 30 Stunden Einsatzdauer, generiert dieses einfach handhabbare Gerät beeindruckende 5.000 Milligramm Ozon pro Stunde und eignet sich damit für die vielfältigsten Aufgabenstellungen.

Airozon Supercracker – besticht durch Schnelligkeit und Superstärke

Unser stärkstes Modell erzeugt durch sein innovatives Ozonisierungsverfahren eine besonders reaktionsaktive Ozonkonzentration in der Raumluft. Darüber hinaus verfügt der mobile Generator über einen besonderen Sauerstoffregenerations-Modus, der den Abbau des Ozons nach der Raumbehandlung aktiv beschleunigt.
Der Supercracker lässt sich anwenderfreundlich per Menüsteuerung über ein Bedientableau konfigurieren und ist – neben manuellen Einstellungsmöglichkeiten – mit zahlreichen Automatikprogrammen für vielfältige Anforderungsprofile ausgestattet.

Corona-Risiken reduzieren – dank innovativer Lösungen von Trotec

Informieren Sie sich umfassend zu allen Vorteilen, die Ihnen unser Luftqualitätsmanagement bietet. Und profitieren Sie doch darüber hinaus von unseren aktuellen Angebotspreisen, denn Sie erhalten in Trotec-Markenqualität:
den Airozon 5000 für 827,05 €
den Airozon Supercracker für 2.975,00 €

inkl. MwSt. – jetzt im Trotec-Shop!

Bitte beachten Sie: Trotec-Ozongeneratoren sind für den gewerblichen Einsatz konzipiert und dürfen ausschließlich durch geschultes und zur Nutzung autorisiertes Fachpersonal eingesetzt werden!

Selbstverständlich können Sie beide Geräte auch einfach mieten. In diesem Fall wenden Sie sich bitte per E-Mail info@tkl-rent.net an unser Mietcenter TKL oder rufen Sie uns unter der Rufnummer +49 2452 962-160 einfach an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*