Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Messestand von Trotec auf der Wasser Berlin International

In Berlin findet vom 02.-05.Mai 2011 die Wasser Berlin International statt, die internationale Leitmesse der Wasserwirtschaft. Auf der begleitenden Publikumsschau WASsERLEBEN können Interessierte mehr über dieses Thema erfahren, und zwar aus allen erdenklichen Blickwinkeln. Auch für die Problematik des indirekten – oder virtuellen – Wasserverbrauchs, soll hier sensibilisiert werden.

Der virtuelle Wasserverbrauch, welcher vor allem durch den Konsum von Lebensmitteln oder den Kauf von industriellen Produkten entsteht, ist hierzulande das Hauptproblem. Denn während in anderen Teilen der Erde oft Knappheit herrscht, haben wir hier eigentlich Wasser satt:

82% der Ressourcen bleiben in Deutschland ungenutzt.

Der Großteil wird außerdem durch Industrie und Landwirtschaft verbraucht, nur 2,7% des Wasserverbrauches entfällt auf die öffentliche Wasserversorgung. Was der Einzelne an Wasser verbraucht, ist daher für die Wasserressourcen nur sehr begrenzt relevant. Und trotzdem sparen die Deutschen wo immer es geht.

Der sinkende Verbrauch führt für Versorger zu immer größeren Problemen.

Die Leitungen sind für weitaus größere Wassermengen ausgelegt. Weil aber der Bedarf der Haushalte immer weiter abnimmt, steht das Wasser nun zu lange in den Leitungen, so dass sich leicht Keime bilden können. Um das zu verhindern, müssen Wasserwerke jeden Monat tausende Liter Trinkwasser vergießen. Beim Abwasser kommt es zu ähnlichen Problemen: Die Rohre verschlammen und müssen immer öfter mit Wasser durchgespült werden. So zahlt der sparsame Verbraucher am Ende noch drauf, denn steigender Wartungsaufwand und die höheren Betriebskosten führen zu einer unverhältnismäßigen Verteuerung der Verbrauchspreise.

So wichtig ein bewusster Umgang mit Ressourcen auch ist: Wasser sparen geht anders als die meisten Leute meinen. Der virtuelle Wasserverbrauch ist die Kennzahl die in erster Linie minimiert werden sollte, und nicht so sehr der persönliche Verbrauch.

Sie möchten mehr darüber erfahren?

Dann merken Sie sich den Termin! Mit über 700 Ausstellern aus 27 Ländern lockt die Wasser Berlin Besucher aus ganz Deutschland und Europa. Und nicht nur das – auch uns werden Sie dort antreffen:

Mit unseren Maschinen und Messgeräten rund um die Themen Entfeuchtung und Leckageortung möchten wir unseren Teil zum nachhaltigen Umgang mit diesem wertvollen Element beitragen.

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, ÖkoLogisch abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/wasserverbrauch-virtuelles-sparen/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de