Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Pyrometer Taupunktscanner BP25

Mieter können durch falsches Lüften dazu beitragen, dass sich Schimmel in der Wohnung bildet. Doch nach einer Entscheidung des Landgerichts Lübecks sind sie trotzdem zur Mietminderung berechtigt. Dabei hätten sich alle Parteien ganz leicht den teuren Gerichtsprozess sparen können – durch den Einsatz des Pyrometer-Taupunktscanners BP25.

Das Urteil des Landgerichts Lübeck

Nach einem Bericht der „Wohnungswirtschaft und Mietrecht“ gilt das Recht zur Mietminderung selbst dann, wenn das Verhalten des Mieters mitverantwortlich für die Entstehung des Mangels war. In dem verhandelten Fall hatte sich in einer Mietwohnung an den Wänden des Schlafzimmers Schimmel gebildet. Der Mieter hatte an einer Wand einen großen Kleiderschrank aufgestellt. Da es sich dabei um eine Außenwand handelte, die auch noch nach Norden ausgerichtet war, bildete sich Schimmel. Der Vermieter lehnte die Mietminderung ab, da aus seiner Sicht allein das falsche Verhalten des Mieters zu dem Schaden geführt hatte.

Vor Gericht hatte er dennoch keinen Erfolg: Zwar sei das Wohnverhalten des Mieters für den Schaden verantwortlich. Ein Minderungsrecht schließe das aber nicht aus. Das Aufstellen des Schranks könne man Mietern nicht vorwerfen. Denn sie hätten nicht damit rechnen müssen, dass das zu Schimmelbildung führt.

Das ergänzende Urteil von Trotec

Besser wäre von vornherein gewesen, überhaupt die Gefahr einer Schimmelbildung zu vermeiden. Sowohl Mietern als auch Vermietern gibt Trotec hierzu gerne das geeignete Instrument in die Hand: Mit dem Pyrometer-Taupunktscanner BP25 können potenzielle Taupunktunterschreitungen an Materialoberflächen und damit Gefahrenstellen für Schimmelbildung oder schlechte Isolierungen präzise und vor allem rechtzeitig lokalisiert werden.

So funktioniert’s

Das BP25 misst mittels eines Temperatur- und Feuchtigkeitssensors die aktuelle Raumtemperatur und relative Luftfeuchtigkeit. Anhand der Kombination der Werte berechnet das Pyrometer die Taupunktschwelle am Messpunkt. Liegt die Temperatur an dieser Stelle des Raumes etwa auf oder unter dem Taupunkt, kondensiert dort die Feuchtigkeit aus der Luft.

Weil genau dort die Schimmelbildung einsetzen könnte, alarmiert das Pyrometer akustisch wie optisch vor der drohenden Kondensationsgefahr. Dazu zeigt die Indikator-Leuchtdiode des BP25 nach dem Ampelprinzip an, ob die Oberflächentemperatur an der Messstelle noch „im grünen Bereich“ liegt. In grenzwertigen Zonen wechselt die Farbe auf Orange und bei Taupunkt-Unterschreitung warnt eine rote LED – akustisch unterstützt von einem zusätzlichen Alarmton.

Vier von vielen Vorteilen, die ich besonders gut finde:

  • die Messung von Oberflächentemperatur, Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit und Taupunkttemperatur mit nur einem Gerät
  • der akustische und visuelle Taupunkt-Alarm
  • die Messfleck-Durchmesseranzeige durch Dual-Lasertechnik
  • die Farb-LED- und Bargraph-Indikatoranzeige der Kondensationsgefahr

Sparen Sie sich teure Prozesskosten und Schimmelbeseitigung

Räumen Sie die Schimmelgefahr aus Ihrer Wohnung: Holen Sie sich den Taupunktscanner BP25 für nur 54,95 € inkl. MwSt. – jetzt im Trotec-Shop.

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Aus der Praxis abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/pyrometer-taupunktscanner-bp25-gegen-schimmelgefahr/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de