Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

IDS30F

Der ‚Domschacht‘ gehört, wie Bautenschutz-Experten und Wasserschaden-Sanierer natürlich wissen, als Zugang zu einem unterirdischen Tankbehälter zu den schwächsten Gliedern einer Tankanlage. Machen drückendes Grundwasser und Regenwasser den Domschacht erst einmal zum Feuchtbiotop, werden Erdtank und Armaturen unter eine harte Bewährungsprobe gestellt. Wir durften einen Domschacht-Sanierer vor Ort begleiten, der bei seiner Arbeit auf unser neues Ölheizgebläse IDS 30 F vertraut.

Zwar drängen die kommunalen Aufsichtsbehörden im Interesse eines funktionierenden Umweltschutzes zu Recht auf flüssigkeitsdichte, lagerbeständige und voll funktionsfähige Domschächte. Doch die Realität sieht oft ganz anders aus. Die Schächte, die in den Erdtank führen, sind durch Wasser und Chemie vergammelt, die Armaturen verrostet und beschädigt. Dringt Wasser gar in den Erdtank ein, und dann ist es nur noch eine Frage der Zeit, dass die Heizung über das Erdtank-Bodenventil Wasser ansaugt und der Brenner im günstigsten Fall ‚nur‘ auf Störung schaltet. Oder aber das Heizöl schwimmt auf dem Wasser auf und tritt aus dem Tank aus: dann aber ist es höchste Zeit für die Feuerwehr – und für eine nachhaltige Domschacht-Sanierung.

Bildserie1

Mit dem Bautenschutz-Experten vor Ort

Nicht unter solch dramatischen Umständen, sondern bei der Routine-Sanierung eines Domschachtes durch den Bautenschutz-Experten Herbert Wille waren wir vor kurzem mit dabei. Sein Auftrag lautete, die maroden Fugen des alten Mauerwerkes zu erneuern, sowie die Armaturen von Rost zu befreien. Ebenfalls vor Ort war unser Ölheizgebläse IDS 30 F – und machte bei diesem Einsatz eine ausgesprochen gute Figur!

Das ebenso robust wie einfach konstruierte Ölheizgebläse IDS 30 F bringt eben alles mit, was zum ökonomischen und für den mobilen Sofort-Beheizungseinsatz benötigt wird. Darüber hinaus wurde beim IDS 30 F aus Gründen des flexiblen Einsatzes bewusst auf den Einbau eines integrierten Tanks verzichtet. So können die Mitarbeiter das Gerät aufgrund der Gewichtsersparnis leichter handhaben und sie sparen auch Zeit bei der Verladung, da die sonst notwendige Restentleerung des Tanks komplett entfällt. Die Brennstoffzufuhr erfolgt bei dem IDS 30 F wahlweise über einen externen Großtank oder – wie in diesem Fall der Domschacht-Sanierung – über einen Kanister.

Doch zuerst rückt bei einem solchen Sanierungs-Job die Reinigungsfirma an, und befreit den Domschacht von dem angesammelten Dreck und dem stehenden Wasser. Erst jetzt beginnt der Einsatz unseres Experten. Weil er zuallererst schnellstens den Schacht trocken bekommen muss, damit er möglichst zeitnah mit den eigentlichen Sanierungsarbeiten beginnen kann, kommt jetzt unser Ölheizgebläse inklusive Luftschlauch zum Einsatz. Innerhalb einer knappen Stunde war der Domschacht trocken – und Herr Wille konnte mit seiner eigentlichen Arbeit starten.

Bildserie2

Fazit: blitzsaubere Arbeit – vom Experten und vom IDS 30 F

Dank seiner soliden und genial einfachen Konstruktion garantiert das Gerät hohe Zuverlässigkeit bei gleichzeitig minimalem Wartungsaufwand. Auch von der Sanierungsfirma Herbert Wille wurde der Ölheizer IDS 30 F ohne Probleme sauber transportiert – von Einsatz zu Einsatz, ohne lästiges Ölablassen und ohne die Gefahr, dass das Heizöl aus dem Tank in seinen Kleintransporter ausläuft.

Und abschließend noch ein weiterer wichtiger Vorteil, der für unseren neuen Ölheizer ohne Tank spricht: Die Sanierungs-Unternehmen sparen bei seinem Einsatz kostbare Zeit! Denn es entfällt einiges an bürokratischem Aufwand, weil aufgrund des fehlenden Tanks die ansonsten für Transport und Lagerung vorgeschriebenen Beförderungs- oder Versicherungsdokumente nicht notwendig sind.

Indirekter Ölheizer IDS 30 F – die perfekte Trocknungs-Lösung

Sie haben Interesse an unserem neuen Ölheizer? Wir beraten Sie gerne und wie immer bietet Trotec die richtige Lösung zum günstigen Preis. Rufen Sie uns einfach an unter +49 2452 962-400 oder senden Sie uns ein Mail an info@trotec.de

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Aktuell abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/indirekt-oelheizgeblaese-ids-30-f-im-domschacht-einsatz/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de