NEU Wärmebildkamera XC600 – professionelle HighEnd-Thermographie ohne HighEnd-Preis

Die professionelle Flaggschiff-Wärmebildkamera XC600 beweist eindrucksvoll, dass eine preisbewusste Kalkulation keinesfalls zulasten der Qualität gehen muss. So beherbergt der richtungsweisende Detektor unseres neuen hochauflösenden Thermografiesystems etwa 307.200 autarke Temperaturmesspunkte. Dazu verfügt die Kamera über eine sehr hohe geometrische Auflösung von 0,65 mrad, misst Temperaturen von -20 °C bis +600 °C, optional auch bis +1.500 °C, und macht bereits Temperaturunterschiede von nur 0,06 °C sichtbar.

Jeder einzelne dieser autarken Temperaturmesspunkte erfasst nahezu sechzig Mal in jeder Sekunde die aktuellen Temperaturwerte des Messobjektes und zeigt sie auf dem 3,5 Zoll großen PanoFold-Touchdisplay an. Und die sehr hohe geometrische Auflösung macht selbst kleinere Problemstellungen präzise aus größerer Distanz erkennbar. Neben dieser präzisen Echtzeitmessung in hoher nativer Auflösung profitieren Sie bei der neuen XC600 von einem stufenlosen 10-fach-Zoom, schnellem Autofokus mit Laserpräzision, integrierter Entfernungsmessung, Intervallaufnahmen, IR-Videos und vielzähligen Messfunktionen. Kurz, die mit hochkapazitivem Li-Ion-Akku für extrem lange Messeinsätze ausgerüstete Wärmebildkamera lässt keine Wünsche offen. Und wird dazu komplett einsatzfertig im Hartschalen-Transportkoffer inklusive hochwertiger Analyse-Software geliefert.

So funktioniert‘s

Das PanoFold-Touchdisplay ist eine Monitoreinheit der Extraklasse und kann praktisch frei in jegliche Richtung gedreht werden. So lässt sich das PanoFold-Display stufenlos um 180° neigen sowie um 270° drehen und gewährleistet selbst bei schlecht zugänglichen Messobjekten optimale Wärmebildaufnahmen. Bei Nichtgebrauch wird das Display zum Schutz einfach mit dem Monitor nach innen auf das Tastenfeld geklappt.

Der elektrische Fokus dieser Wärmebildkamera kann wahlweise per Automatikfunktion oder manuell betätigt werden und mit dem digitalen 10-fach-Zoom der XC600 ist der Messausschnitt frei wählbar. Optionale Wechselobjektive vergrößern die Anwendungsmöglichkeiten nochmals. Hilfreich bei allen Messeinsätzen ist zudem der integrierte Laser-Entfernungsmesser. Wird dieser zugeschaltet, kann einerseits der Messabstand zum Objekt direkt auf dem Display abgelesen werden und zudem wird die gemessene Distanz direkt in die Kameraeinstellungen übernommen, um so die Messgenauigkeit permanent zu optimieren. Komplettiert wird die Standardausstattung der XC600 durch die Realbildkamera mit 5 Megapixeln Auflösung und einer Fotoleuchte sowie dem Laserpointer zur visuellen Zielerfassung.

Markantes Kennzeichen der XC600 ist ihre besonders robuste Bauweise, welche auch unter den rauen Baustellenbedingungen die Voraussetzung für langen störungsfreien Betrieb schafft. Die im Pistolendesign konzipierte Wärmebildkamera aus original EU-Fertigung verfügt allseitig über Gummiprotektoren und ist in stoßgeschützter Zweikomponentenbauweise mit Schutzart IP54 ausgeführt.

Die XC600 lässt praktisch keine Wünsche offen

• Liveview-Einstellungen
Die in Wärmebildkameras dieser Klasse üblichen Einstellmöglichkeiten zur Eingrenzung (Span) und Auswahl (Level) des Temperaturbereichs müssen nicht erst im Menü voreingestellt und abschließend im Livebild geprüft werden, sondern können bei der XC600 direkt via Cursortasten konfiguriert und die Veränderung live im Display verfolgt werden.

• IR-Video-Funktionen
Die optionale IR-Video-Funktion der XC600 schafft optimale Voraussetzungen für eine sehr gründliche Analyse der Messergebnisse, denn mit ihr können vollradiometrische Infrarot-Videos synchron zur Messung auf einen PC übertragen und dort per Software direkt in Echtzeit ausgewertet und aufgezeichnet werden. Die Funktion gestattet beispielsweise eine detaillierte Untersuchung des Erwärmungs- und Abkühlverhaltens elektronischer und mechanischer Bauteile oder anderer Objekte über einen definierten Zeitraum.

• DuoVision-Plus
Die integrierten DuoVision-Funktionen erlauben vielfältige Einstellungen zur Live-Anzeige während der Messung. Mit der Bild-in-Bild-Anzeigefunktion DuoVision ist neben der Anzeige von Infrarot- oder Realbild auch eine kombinierte Darstellung beider Bildinformationen in verschiedenen Überlagerungen möglich. Die zusätzlich verfügbare Funktion ‚DuoVision Plus‘ kombiniert die Infrarotbildinformationen mit kontraststarken Details des sichtbaren Lichtspektrums aus der Realbildkamera zur Echtzeit-Anzeige einer extrem detailreichen Wärmebild-Fusion auf dem Kameradisplay. Und: Die eigens mitgelieferte Software bietet neben zahlreichen anderen Funktionalitäten auch eine DuoVision-Funktion zur Überlagerungsdarstellung für Dokumentationen.

Vier von vielen Vorteilen, die mir besonders gefallen:

• die vollradiometrische IR-Kamera aus original EU-Fertigung
• die 50-Hz-Echtzeit-Messung und Echtzeit-Bildwiedergabe garantieren klare, hochqualitative Wärmebilder
• die native Auflösung 640 x 480 Pixel (307.200 Messpunkte)
• die hohe thermische Empfindlichkeit

Wärmebildkamera XC600 – Markenqualität von Trotec

Die XC600 wird ausgeliefert im Transportkoffer mit Standard-Objektiv 24° x 18°, Touch-LCD und Laser inklusive Batterieladegerät, hochkapazitiver Li-Ion-Batterie, Videokabel, USB-Kabel Typ C, Bedienungsanleitung, Softwarepaket und einem Temperatur-Prüfzertifikat.

Informieren Sie sich am besten noch heute über alle Vorteile der neuen Wärmebildkamera XC600 von Trotec sowie unseres aktuellen Angebotspreises von nur 9.995,00 € zzgl. MwSt. – jetzt im Trotec-Shop!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*