NEU 2-in-1-Heizlüfter und Ventilator TFH 2000 E – mit Turbospin mehr Wärme und kühlende Frische

Dieser neue 2-in-1-Heizlüfter und Ventilator TFH 2000 E ist eine Klasse für sich. In seiner klaren Ästhetik und in seinem Design einer Hochleistungsturbine nachempfunden, heizt er dem Winter ordentlich ein und hält heiße Sommer kühl auf Abstand. Als leistungsstarker Heizlüfter sorgt er mit bis zu 2.000 Watt und Turbospin-Technologie für warme Füße. Und als turbinenstarker Kältelieferant bläst er spürbar frischer und doppelt so viel Raumluft um wie ein herkömmlicher Ventilator. Was ist das Geheimnis dieser neuen Turbospin-Technologie?

An kalten Tagen im Winter oder auch in der Übergangszeit, wenn es in den eigenen vier Wänden nicht warm genug sein kann, sorgt die Turbospin-Technologie des bis zu 2.000 Watt leistungsstarken Heizlüfters mit seinen zwei Heizstufen für wohlige Wärme sowie eine schnelle und gleichmäßige Wärmeverteilung. Denn in vielen Wohnungen gelangt die warme Heizungsluft aufgrund einer unzureichenden Luftzirkulation bislang längst nicht bis in alle Winkel. Doch dank seiner Turbospin-Technologie räumt der neue TFH 2000 E mit diesen kalten Ecken restlos auf: er erzeugt mit seiner Turbospin-Technologie im gesamten Raum eine gleichmäßige Luftzirkulation.

Neben seiner elektrischen Heizfunktion verfügt der kompakte TFH 2000 E zusätzlich über einen turbinenstarken Ventilationsmodus mit zwei manuell wählbaren Geschwindigkeitsstufen – so bewahren Sie auch an heißen Sommertagen einen stets wohldosierten kühlen Kopf.

So funktioniert’s

Der TFH 2000 E saugt die Luft von seiner Rückseite her in den Ventilator. Dort trifft sie auf die 5 besonders stark gebogenen Rotorblätter des extrem schnell drehenden Flügelrads. Diese tief geschwungenen Ventilatorflügel sorgen für eine besonders kraftvolle Verwirbelung und enorme Beschleunigung des Luftstroms, der nun stark verdichtet und verwirbelt als in sich rotierende Luftsäule herausschießt und kalte und warme Raumluftzonen durchbricht und vermischt. Die austretende Luftströmung wird von Wänden und Raumecken nach allen Seiten reflektiert und strömt in konstanter Zirkulation zum Ventilator zurück. Dort wird sie wieder eingesogen und der Kreislauf beginnt von neuem. Durch dieses effektive Turbospin-Prinzip wird die Raumluft maximal durchmischt und umgewälzt – Sie verspüren im gesamten Raum eine deutlich gleichmäßigere Temperatur.
Die Temperaturvorwahl lässt sich in 3-Grad-Schritten von 18 °C bis 30 °C auf dem übersichtlich gestalteten Bedienfeld vornehmen. Einmal eingestellt, übernimmt das automatische Thermostat die Temperaturregelung. Wird die gewünschte Zieltemperatur erreicht, schaltet sich das Heizgerät so lange ab, bis ein erneutes Nachheizen erforderlich wird. Das reduziert den Energieverbrauch!

Das robuste Cool-Touch-Kunststoffgehäuse des TFH 2000 E erhitzt sich selbst in der höchsten Heizstufe nicht. Gegen versehentliches Umstoßen schützt der integrierte Kipp-Abschalter und der zeitgleiche Piepton signalisiert, dass das Gerät nicht mehr aufrecht steht. Darüber hinaus verfügt der TFH 2000 E über einen Überhitzungsschutz und einen Nachlaufbetrieb des Ventilators, der die restliche Stauwärme nach dem Heizen aus dem Geräteinneren bläst. Mit dem auf der Rückseite eingelassenen Transportgriff lässt sich das nur 2000 g leichte Gerät immer genau dort aufstellen, wo es dringend benötigt wird.

Vier von vielen Vorteilen, die mir besonders gefallen:

  • das 2-in-1-Kombigerät: Heizlüfter und Ventilator
  • die bis 2.000 Watt Heizleistung für schnelle und angenehme Wärme
  • die optimale Wärmezirkulation durch Turbospin-Technologie
  • der flexible Einsatz sowohl im Sommer wie im Winter

Heizlüfter und Ventilator TFH 2000 E – günstige Markenqualität von Trotec!

Bestellen Sie am besten noch heute den 2-in-1-Heizlüfter und Ventilator TFH 2000 E zu unserem aktuellen Angebotspreis statt für 89,95 € für nur noch 49,94 € inkl. MwSt. – jetzt im Trotec-Shop!
Auslieferung ab KW 23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*